Transport und Logistik Spedition in Hohenlohe bietet Container-Transport an

Spedition in Hohenlohe bietet Container-Transport an

Container-Transport ist ein Angebots-Segment der Rüdinger Spedition. Damit bietet der Logistiker in Baden-Württemberg den Full-Service.

BildSeefracht und Container-Transport, Luftfracht sowie Zoll-Service sind, wenn auch schon seit Jahren, das jüngste Angebot der Rüdinger-Spedition. Und es sind ausgewählte und engagierte Mitarbeiter, die diesen Bereich betreuen. Sie kennen keine Herausforderungen und Neues ist gleichzeitig Spannendes. Obwohl der internationale Transport inklusiv dem Container-Transport und das Lager-Angebot für international agierende Auftraggeber – auch schon wieder über einen längeren Zeitraum – das jüngste Segment in der Spedition ist, die schon in dritter Generation von der Rüdinger-Familie geleitet wird, im Service hervorragend und zuverlässig. Innerhalb dieses Bereiches über die Grenzen in Europa hinweg ist der Container-Transport und das Container-Handling zum Alltag geworden, den die Spedition in Hohenlohe, Baden-Württemberg erbringt.

Luftfracht und Seefracht in der konventionellen Form – das heißt ohne Container-Service – erbringt Rüdinger mit eigenen Mitarbeitern am Flughafen Stuttgart und im Hamburger Hafen. Zuverlässige Fachkräfte stellen sicher, dass wertvolles Gut nicht nur ankommt, sondern dass wertvolle Maschinen und Anlagen sowie alle weiteren denkbaren Güter vor allem pünktlich, unversehrt und zuverlässig ankommen. Die Rüdinger-Partner in der Luft und im Wasser sind handverlesen und nach genau diesen Kriterien ausgewählt. Natürlich gilt das alles auch für den Container-Transport. Selbstverständlich wickelt der Logistiker aus Hohenlohe auch über die Flughäfen Frankfurt, München und über die Nord- und Westhäfen Europas ab.

Vor und nach dem Container-Transport kümmern wir uns auf Wunsch auch um die Beladung und die Entladung. Vor dem Container-Transport und selbstverständlich nach dem Container-Transport lagern wir Ihre Ware ebenso gerne. Unser Pufferlager für Container ist am Standort Boxberg, nahe an der A 81. Dort steht auch eine unserer Kranhallen und das Zoll-Lager zur Verfügung. Zum Container-Transport hinzu bieten wir Verschläge, Kisten und Transportböden an.

Weitere Stichworte sind One-Stop-Shopping, die verkehrsträgerübergreifende Planung sowie Steuerung der Transporte und die Kommunikation mit Übersee. Die Rüdinger Spedition punktet dabei auch mit großem Seefracht-Wissen und Know-how für alle Arten von Waren. Rüdinger ist das Bindeglied nach Übersee in der Supply-Chain seiner Kunden.

Rüdinger erledigt den Container-Transport ebenfalls mit eigenen Fahrzeugen und eigenen Mitarbeitern. Dazu hat man die entsprechenden Chassis. Es sind Multichassis, die sowohl 20-Fuß-Container transportieren, wie auch 40-Fuß-Container. “Open-Top-Container” dürfen von Rüdinger ohne Ausnahmegenehmigung transportieren werden. Neueste Innovation ist eine Luftfederung des Chassis, die einen besonders sorgsamen Transport garantieren, zum Beispiel für Maschinen und Anlagen im wissenschaftlichen Bereich.

Schließlich bietet Rüdinger den Container-Transport nicht nur mit den eigenen Lkw an, sondern man kann mit Rüdinger Container auch auf der Schiene transportieren. Stichwort hierzu ist der multimodale Verkehr. Rüdinger informiert gerne über die Vorteile, wie zum Beispiel den Transport an Sonntagen mit Lkw-Fahrverbot.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Rüdinger Spedition GmbH
Herr Roland Rüdinger
Uferweg 12
74238 Krautheim
Deutschland

fon ..: +49 7131 576761
web ..: http://www.spedition-ruedinger.de
email : info@bach4you.de

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Renate Bach Verlag
Frau Renate Renate Bach
Bildstrasse 25
74223 Flein

fon ..: +49 7131 576761
web ..: http://www.bach4you.de
email : info@bach4you.de

GSB Gold Standard Banking und Josip Heit – Fliegen in Zeiten des Coronavirus

In der Coronavirus-Pandemie treffen Stellenstreichungen, wie aktuell beim Flugzeugbauer Airbus, die Bundesrepublik Deutschland besonders hart. Die 5100 Stellen welche wegfallen sollen, bremsen nicht nur die deutsche Konjunktur, sondern belasten auch den Staatshaushalt. Weltweit will Airbus wegen der Coronakrise ganze 15.000 Stellen streichen. Auch in anderen Ländern setzt der Konzern den Rotstift an: In Frankreich sollen 5000 Stellen wegfallen, in Spanien 900, 1700 in Großbritannien und...

Internationale SOTI-Studie schlägt Alarm

Die Transport- und Logistikbranche verliert aufgrund veralteter Technologien Kunden auf der letzten Meile Die Transport- und Logistikbranche (T&L) verliert aufgrund des Einsatzes veralteter Technologien Kunden - insbesondere auf der letzten Meile. Aus demselben Grund verpassen T&L-Unternehmen zusätzliche Möglichkeiten ihr Geschäft auszuweiten. Dieses Fazit zieht eine neue internationale Studie des IoT- und Mobile-Management-Experten SOTI. Laut der Hälfte (49 Prozent) der befragten T&L-Unternehmen sind die im Unternehmen...

Dänischer Robotik-Pionier mit neuer Führung

Søren E. Nielsen wird Präsident von Mobile Industrial Robots Odense, Dänemark, 3. Juli 2020 - Zum 1. August bekommt Mobile Industrial Robots (MiR) einen neuen Geschäftsführer: Der Mutterkonzern Teradyne ernennt Søren E. Nielsen (51) zum Präsidenten des Weltmarktführers für mobile Robotik. Nach 2,5 Jahren als CTO folgt Nielsen damit auf den aktuellen CEO Thomas Visti. Die Entscheidung erfolgt auf Wunsch von Visti, der neue Karrierepfade...

IFCO ersetzt vorzeitig Nachrangdarlehen in Höhe von 200 Millionen Euro

Neue Term Loan B Tranche hat eine unveränderte Laufzeit von 6 Jahren und eine deutlich niedrigere Zinsmarge von derzeit 3,5 Prozent p.a. Pullach - 2. Juli 2020: Die IFCO Gruppe, der weltweit führende Anbieter von wiederverwendbaren Mehrwegbehältern (Reusable Plastic Containers, RPCs) für frische Lebensmittel, hat das im Frühjahr 2019 aufgenommene Nachrangdarlehen vorzeitig durch eine neue Term Loan B Tranche mit einem Volumen von 200 Millionen...

Aktuelle Pressemeldungen