Snow Software ernennt Castelino zum Chief Product Officer

0
103

In dieser Rolle wird Castelino für die Weiterentwicklung des Snow-Produktportfolios verantwortlich sein

Stuttgart/Stockholm/Austin – 8. November 2019 – Snow Software, der weltweit führende Anbieter von Technology-Intelligence-Lösungen, gibt heute die Ernennung von Sanjay Castelino zum Chief Product Officer bekannt. Zuletzt war Castelino als Chief Marketing Officer im Unternehmen tätig. In seiner neuen Rolle wird er Snows gesamten Produktlebenszyklus von der Strategie und Entwicklung über die Einführung bis hin zu zukunftsweisenden Innovationen steuern.

„Der Erfolg von Snow wird durch großartige Produkte und die kühne Vision getrieben, unseren Kunden einen ganzheitlichen Blick und vollständige Kontrolle über alle eingesetzten Technologien zu ermöglichen“, sagt Vishal Rao, President und CEO von Snow. „Sanjay arbeitete bei Snow vom ersten Tage an Hand in Hand mit unserem Chief Technical Officer Peter Björkman, um eine Produktstrategie zu entwickeln, die unsere Kunden dabei unterstützt, die Komplexität zu meistern und den Mehrwert der digitalen Transformation zu optimieren. Mit seiner Ernennung werden wir die Teams für Produktmanagement, Produktmarketing sowie Forschung und Entwicklung enger miteinander verzahnen, um unsere Mission noch besser realisieren zu können.“

Castelino kam im Mai 2018 zu Snow und verantwortete dort als Chief Marketing Officer alle Marketingaktivitäten sowie die Produktstrategie des Unternehmens. Zu seinen Erfolgen zählen der Wechsel von einem regionalen hin zu einem globalen Marketing-Betriebsmodell, die wiederholte Positionierung als „Leader“ im Bereich Software Asset Management des renommierten Gartner Magic Quadrant sowie die Markteinführung der Technology-Intelligence-Plattform von Snow. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im B2B-Geschäft und bei der Entwicklung von Unternehmen. Vor seiner Tätigkeit für Snow war Castelino Vice President of Marketing and Revenue Operations bei Spiceworks (übernommen von Ziff Davis), Vice President of Product Marketing and Management bei SolarWinds sowie in Marketing- und Führungspositionen bei NetStreams und Motive (übernommen von Alcatel-Lucent). Er hat einen Bachelor in Computer- und Elektrotechnik von der Purdue University sowie einen MBA der Cornell University.

„Wir möchten Unternehmen bei den Herausforderungen des Cloud-Betriebs unterstützen“, sagt Castelino. „Die Mission von Snow ist es, unseren Kunden dabei zu helfen, die Technologien von heute und morgen zu verstehen, die Kosten zu managen und gesetzliche Bestimmungen einzuhalten. Ich freue mich darauf, weiterhin mit unserem Weltklasse-Team an einer Plattform zu arbeiten, die auf Knopfdruck zahlreiche Probleme löst, mit denen Unternehmen heute zu kämpfen haben.“

Nach 14-jähriger Tätigkeit als Leiter der Entwicklung von Snow hat sich Peter Björkman dafür entschieden, das Unternehmen zu verlassen. Björkman war maßgeblich an der Evolution des Snow-Produktportfolios beteiligt und legte damit den Grundstein für die Entwicklung der Technology-Intelligence-Plattform.

„Es war Freude und Privileg, ein Teil von Snow zu sein“, sagt Peter Björkman. „Obwohl es eine äußerst schwierige Entscheidung war, einen Schritt zurückzutreten, ist es für mich persönlich der richtige Zeitpunkt. Sanjay und ich haben in den letzten 12 Monaten gemeinsam an der Weiterentwicklung unserer Produktpalette gearbeitet – ich bin zuversichtlich, dass die Plattform von Snow auf dem richtigen Weg ist und das Team unter seiner Führung weiterhin hervorragende Leistungen erbringen wird.“

„Im Namen des gesamten Unternehmens, unserer Kunden und unserer Partner möchte ich Peter für seine große Leidenschaft, seinen Fleiß und seine ständige Unterstützung danken“, sagt Vishal Rao. „All dies hat unser stetiges Wachstum ermöglicht. Ich freue mich auf die neuen Produkte und Innovationen sowie den Mehrwert, den wir unseren Kunden unter der Führung von Sanjay bieten werden.“

Snow Software ist der weltweit führende Anbieter von Technology-Intelligence-Lösungen, die sicherstellen, dass die Billionen, die für alle Arten von Technologien ausgegeben werden, optimiert werden, um den maximalen Nutzen zu erzielen. Mehr als 4.000 Unternehmen auf der ganzen Welt vertrauen auf die Plattform von Snow, um vollständige Transparenz zu gewährleisten, Nutzung und Ausgaben zu optimieren und gesetzliche Risiken zu minimieren. Mit Hauptsitz in Stockholm verfügt Snow über mehr lokale Büros und regionale Supportzentren als jeder andere Anbieter von Software-Assets und Cloud Management und liefert unseren Kunden und Partnern beispiellose Ergebnisse. Um mehr über Snow zu erfahren, besuchen Sie www.snowsoftware.com/de

Firmenkontakt
Snow Software GmbH
Julie Neumann
Meitnerstraße 11
70563 Stuttgart
+1 615 498 9650
press@snowsoftware.com
https://www.snowsoftware.com/de/

Pressekontakt
Berkeley Kommunikation GmbH
Patrick Wandschneider
Landwehrstraße 61
80336 München
+49 (0)89/747262-41
snow_de@berkeleypr.com
https://www.berkeleypr.com/de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.