StartHobby und FreizeitSelbstliebe ist das Ticket für die Lebens-VIP-Lounge

Selbstliebe ist das Ticket für die Lebens-VIP-Lounge

Viola Möbius sieht positive Gefühle sich selbst gegenüber als Erfolgsbooster

In ihren Vorträgen und Seminaren werde sie immer wieder mit Menschen konfrontiert, „die sich im eigenen Leben ganz hinten anstellen“, sagt Viola Möbius, Edutainerin, Kriminologin und Autorin. Wer stattdessen eher ein Ticket für die VIP-Lounge seines eigenen Lebens lösen möchte, der müsse konsequent auf Selbstliebe setzen.

Weil sie das Thema gerade jetzt für enorm wichtig hält, schreibt Viola Möbius gerade ein Buch mit dem Titel „Selbstliebe“. Sie möchte damit allen, die ständig verzichten, sparsamer als sparsam sind, sich Tag für Tag zurücknehmen und regulieren, Wege zu mehr Zufriedenheit, Glück und Erfolg weisen. Es führe schließlich zu nichts, immer das kleinste Stück Kuchen vom Buffet zu nehmen und sich alle Extras zu versagen.

Warum aber verhalten sich Menschen überhaupt so? Viele würden dahinter Bescheidenheit, Edelmut und soziale Gesinnung vermuten, sagt Viola Möbius. „In Wahrheit ist der Grund vor allem ein Mangel an Selbstliebe.“ Der führe zu Gedanken wie „Ich habe das nicht verdient“ oder „Dafür bin ich nicht gut genug“ – und einem entsprechenden Verhalten. Für Möbius fatal, denn solche Menschen seien unzufrieden und frustriert und damit letztlich auch anstrengend für ihr Umfeld.

Wer sich dagegen selbst liebt, der rutsche weiter und weiter nach vorn, bis er in der ersten Reihe angekommen sei, ist Viola Möbius überzeugt. „Und das ist der Platz, wo jeder Mensch hingehört.“ Mit Vordrängeln oder dem Wegdrängen anderer habe das nichts zu tun. „Ich und nur ich allein kann der Anführer, der Dirigent in meinem Leben sein. Ganz vorne sein zu wollen, ist keine Handlung, sondern eine Einstellung.“

Klares Ja zur Selbstliebe
Basis dieser Einstellung sei Selbstliebe, so Viola Möbius weiter. Wer sich selbst liebe, der habe damit eine klare Orientierung. Er konzentriere sich auf das, was ihm guttut, was ihn seinen Zielen näherbringt, was ihn begeistert – und er gestaltet nicht nur seinen Urlaub, sondern auch seinen Alltag so, dass er sich jeden Morgen auf den Tag freut. Gleichzeitig filtere die Selbstliebe alles aus, was einem eher schade.

Es sei keineswegs arrogant oder unverschämt, nur das Beste für sich selbst zu wollen, betont Viola Möbius. sondern vor allem eine Frage des Selbstwerts. „Warum sollte ich nicht die süßesten Früchte am Baum, warum nicht den bestmöglichen Partner, warum nicht einen spannenden und gut bezahlten Job haben?“, fragt die Expertin für Selbstoptimierung und gibt auch gleich die Antwort: „Ich muss mir sogar das alles nehmen, denn die damit verbunden guten Gefühle bin ich mir ebenso schuldig wie den Menschen, mit denen ich mein Leben teile.“

Die „Tatorte“ von Viola Möbius sind die täglichen Fälle des Lebens. Als Kriminologin, Edutainerin und Autorin transportiert sie, was hinter Ermittlern, Profilern, Krimi & Co steckt – von psychologischen über soziologische Aspekte bis zu einzigartigem Wissen, speziellen Fähigkeiten und effektiven Methoden. Und das verbindet sie mit 25 Jahren als Unternehmerin und jahrelanger Arbeit mit Menschen. Immer mit dem Ziel, dass die Menschen in ihrem beruflichen und privaten Alltag davon profitieren, indem sie die Fälle des eigenen Lebens besser und anders lösen können. Mehr von Viola Möbius unter www.violamoebius.com

Kontakt
Viola Möbius Office & Verlag
Viola Möbius
Palmaille 24-26
22767 Hamburg
+49 (0)40 431 90 87-0
info@violamoebius.com
http://www.violamoebius.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Presseverteiler für Auto-News
Aktuelle Themen