Schutzhülle statt Schuppen

0
551

Wenn die Tage kürzer werden, verlagert sich das Leben von draußen in die Innenräume. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um Gartenmöbel wetterfest zu verstauen. Doch es muss nicht immer der Schuppen oder Keller sein: „Mit einer Schutzhülle überwintern Qualitätsmöbel problemlos im Freien“, erklärt Joachim Böttinger vom Gartenmöbelhersteller acamp.

Der Vorteil: Das lästige Herumtragen von Gartenmöbeln entfällt, stattdessen lassen sich die Möbel im Nu verstauen. Ob Sitzgruppen, Bänke oder Gartenliegen: Qualitätshersteller bieten für jedes Möbel Abdeckungen in den richtigen Maßen. Die Schutzhüllen aus PVC-beschichtetem Polyester sind wasserabweisend, frostbeständig und robust. Der Reißverschluss garantiert eine einfache Handhabung, mit Ösen und Befestigungsbändern lässt sich die Schutzhülle optimal an den Gartenmöbeln fixieren. So bleiben sie auch beim nächsten Sturm gut geschützt vor Nässe.

Übrigens: Damit es im Frühjahr keine bösen Überraschungen gibt, sollten Verbraucher schon beim Kauf von Gartenmöbeln auf hochwertige Materialien achten. „Solide Beschichtungen und eine gute Verarbeitung sind Garanten für langlebige Gartenmöbel, denen Wind und Wetter nichts ausmachen“, erklärt Joachim Böttinger. Zusätzlich abgedeckt mit einer Schutzhülle, bleiben die Garnituren lange schön.

acamp bietet seit mehr als 50 Jahren hochwertige und langlebige Gartenmöbel in elegantem Design.

Firmenkontakt
Beo-Garden AG
Roland Kann
Roosstraße 53
8832 Wollerau
+41 44 6872910
+49 2581 62 800
acamp@hvi-beo.de
https://www.acamp.de

Pressekontakt
cmh werbeagentur GmbH & Co. KG
Martin Hegselmann
Hans-Sachs-Str. 7
59227 Ahlen
02382-911690
mh@cmh.de
https://www.cmh.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.