StartWissenschaft und TechnikSchneider Electric: Optimierte Reinigungsprozesse in der Lebensmittelindustrie

Schneider Electric: Optimierte Reinigungsprozesse in der Lebensmittelindustrie

Die intelligente Software CIP-Advisor von Schneider Electric ermöglicht mehr Sicherheit, Transparenz und Effizienz für die Lebensmittelherstellung

Angesichts hoher Kundenansprüche und einer strengen Gesetzeslage sind moderne Lebensmittelunternehmen zur Umsetzung höchster Standards in puncto Lebensmittelsicherheit, Hygiene und Transparenz verpflichtet. Um diesen Anforderungen wettbewerbssicher gerecht zu werden und gleichzeitig Flexibilität sowie Produktivität des Betriebs nicht zu gefährden, braucht es intelligente, digitale Lösungen. Insbesondere für Überwachung, Dokumentation und Optimierung von Reinigungsprozessen hat der Tech-Konzern Schneider Electric eine smarte Softwarelösung entwickelt. Der Clean-in-Place (CIP) Advisor ist Teil der IoT-Lösungsarchitektur EcoStruxure und ideal auf die Bedürfnisse der Lebensmittelindustrie zugeschnitten.

Damit es bei der routinemäßigen Säuberung von Rohren, Tanks und Pumpen nicht zu einem unverhältnismäßig hohen Einsatz von chemischen Reinigungsmitteln und einem enormen Energieverbrauch kommt, lassen sich mit dem CIP Advisor besonders effiziente Hygieneprozesse planen und realisieren. Bis zu 30 Prozent an Chemikalien, Wasser und Energie können bei typischen Anwendungsfällen eingespart werden. Neben einem minimalen Verbrauch von Ressourcen wird durch die Clean-in-Place Lösung aber auch sichergestellt, dass sich die unentbehrlichen Reinigungsvorgänge möglichst ökonomisch und sinnvoll in die Produktionsprozesse einfügen. So wird eventuellen Betriebsunterbrechungen wirksam vorgebeugt und die Produktivität bleibt unverändert hoch.

Der EcoStruxure Clean-in-Place Advisor garantiert aber nicht nur gesetzeskonforme, nachhaltige und ökonomische Reinigungsprozesse. Er zeichnet diese auch in Echtzeit auf und erstellt eine detaillierte, lückenlose Dokumentation. So kann beispielsweise jederzeit ermittelt werden, welcher Prozess, welche Temperatur und welche Qualität der Reinigung bei einer bestimmten Charge in einem bestimmten Produktionsschritt angewandt wurde. Sollte es zu Problemen kommen, lässt sich die Fehlerursache zielgenau ausfindig machen und beheben. Dank eines kompletten Walkthrough-Audits ist es außerdem möglich, die Reinigungsergebnisse mit erprobten Best-Practice-Szenarien zu vergleichen und entsprechend zu optimieren.

Der EcoStruxure CIP-Advisor von Schneider Electric nutzt die durch ganzheitliche IIoT-Vernetzung geschaffene Datenverfügbarkeit, analysiert diese und zeigt Optimierungspotentiale auf. Dadurch kann der Anwender Ressourcen effizienter einsetzen. Die Implementierung der Software ist somit der nächste Schritt in Richtung wettbewerbssichere und zukunftsweisende Digitalisierung.?1a0d7 8a be135 - Schneider Electric: Optimierte Reinigungsprozesse in der Lebensmittelindustrie

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Schneider Electric GmbH
Frau Christine Beck-Sablonski
Gothaer Strasse 29
40880 Ratingen
Deutschland

fon ..: + 49 171 172 4176
web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
email : schneider-electric@riba.eu

Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess-und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

Pressekontakt:

Schneider Electric GmbH
Frau Christine Beck-Sablonski
Gothaer Strasse 29
40880 Ratingen

fon ..: + 49 171 172 4176
web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
email : schneider-electric@riba.eu

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Presseverteiler für Auto-News
Aktuelle Themen