Auto und Verkehr Reiseverkehr nimmt an Pfingsten Fahrt auf / ADAC Stauprognose für 29. Mai...

Reiseverkehr nimmt an Pfingsten Fahrt auf / ADAC Stauprognose für 29. Mai bis 1. Juni

München (ots) – Am langen Pfingstwochenende bleiben Autofahrer von teilweise langen Staus nicht verschont. Die Reiseeinschränkungen im Zuge der Corona-Krise werden deutschlandweit immer weiter gelockert. In allen Teilen Deutschlands steht das touristische Angebot nun wieder zur Verfügung. Da Flugreisen ins Ausland nach wie vor nicht erwünscht bzw. möglich sind, werden sich viele Deutsche für einen Kurztrip mit dem Auto im eigenen Land entscheiden. Außerdem beginnen in Bayern und Baden-Württemberg zweiwöchige Ferien, in Sachsen-Anhalt enden sie. In Mecklenburg-Vorpommern, Bremen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen ist der Dienstag, 2. Juni, noch schulfrei.

Staugefahr auf den Autobahnen sieht der ADAC besonders am Freitagnachmittag und am frühen Abend, Samstagvormittag und Montagnachmittag. Bei schönem Wetter sind am Samstag und Sonntag auf den Ausfallstraßen der Städte in die Naherholungsgebiete Verzögerungen durch Ausflügler programmiert. An allen Tagen müssen Autofahrer mit Schwerverkehr rechnen. Das sonst übliche Lkw-Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen ist im Zuge der Corona-Krise bis auf Weiteres ausgesetzt.

Auf folgenden Strecken besteht besondere Staugefahr:

– Großräume Hamburg, Berlin, Köln, München – Fernstraßen zur Nord- und Ostsee – A1 Hamburg – Bremen – Dortmund – Köln – A2 Oberhausen – Dortmund – Hannover – Berlin – A3 Oberhausen – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg – Passau – A4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Dresden – A5 Hattenbacher Dreieck – Frankfurt – Karlsruhe – Basel – A6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg – A7 Hamburg – Flensburg – A7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte – A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg – A9 Berlin – Halle/Leipzig – Nürnberg – München – A61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen – A81 Stuttgart – Singen – A93 Inntaldreieck – Kufstein – A95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen

Die Kontrollen an den deutschen Grenzen werden seit Mitte Mai schrittweise gelockert. An den Übergängen zwischen Deutschland und Österreich sowie Deutschland und Frankreich finden nur noch stichprobenartige Kontrollen statt. Die Einreise nach Frankreich, Österreich und der Schweiz ist weiterhin nur aus einem nachweisbaren triftigen Grund erlaubt. Auf touristische Reisen ins Ausland sollten die Bundesbürger in den kommenden Wochen weiter verzichten. Alle Details zum Thema Grenzkontrollen unter https://bit.ly/adac_grenzen_corona .

Pressekontakt:

ADAC Kommunikation
T +49 89 76 76 54 95
aktuell@adac.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7849/4604819
OTS: ADAC

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Das preisgekrönte Premium-Sound System des elektrischen Mustang

Das preisgekrönte Premium-Sound System des elektrischen Mustang Mach-E vereint Musikgenuss mit Design-Anspruch Köln (ots) Hochtöner des mit dem iF-Design-Award ausgezeichneten B&O Sound System des rein elektrisch angetriebenen Crossover-Mustang nehmen ein Drittel des Armaturenträgers ein - Lautsprecher-Abdeckungen im Stil der ikonischen Heimanlagen von B&O - Besonderes Akustikerlebnis nutzt gezielt die Vorteile der geräuscharmen Elektromobilität - Gewichts- und größenoptimierte Subwoofer helfen, die ehrgeizige Reichweitenvorgabe von mehr als...

TIMOCOM Transportbarometer: Corona verursacht drastische Rückgänge

TIMOCOM Transportbarometer: Corona verursacht drastische Rückgänge / Frachtstarke Monate brechen europaweit ein - seit Juni wieder Erholung spürbar Erkrath (ots) - Bedingt durch die Pandemie kam es selbst in den traditionell frachtstarken Monaten April und Mai europaweit zu einem heftigen Einbruch bei den Transportleistungen. "Insgesamt verzeichnet unser Transportbarometer im zweiten Quartal 2020 einen Rückgang an Frachten um 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum", sagt Gunnar...

Asahi Kasei präsentiert SoForm™

Neu entwickelter Typ in der Thermylene®-Familie mit Class-A Oberfläche, niedrigen Emissionen und hervorragender Kratzbeständigkeit Asahi Kasei präsentiert SoForm™ - einen neu entwickelten Typ der Thermylene®-Familie mit Class-A Oberfläche, niedrigen Emissionen und hervorragender Kratzbeständigkeit Düsseldorf, 15. Juli 2020 - Asahi Kasei Plastics North America (APNA) präsentiert mit SoForm™ ein neues Mitglied im Portfolio der Thermylene®-Familie von chemisch gekoppeltem, glasfaserverstärktem Polypropylen. Das Material ist kosten- und prozessoptimiert und...

Quantron realisiert Wasserstoff-Antrieb im Segment der Transporter

Quantron realisiert Wasserstoff-Antrieb im Segment der Transporter Augsburg (ots) - Die Quantron AG realisiert, mit der Technik der AE Driven Solutions GmbH (AEDS), Wasserstoff-Antriebslösungen für Transporter ab 3,49 Tonnen. Das Angebot umfasst zu Beginn Pritschenfahrzeuge und Kastenfahrzeuge auf Basis des IVECO Daily, wie den Quantron Q-LIH2. Am Ausbau der Product Range für Transporter mit Brennstoffzelle wird mit Nachdruck gearbeitet, um zukünftig auch Wasserstoff-Fahrzeuge mit unterschiedlichen...

Aktuelle Pressemeldungen