Familie und Kinder "Raus in die Natur!"

“Raus in die Natur!”

Deutsches Kinderhilfswerk gibt Motto zum Weltspieltag 2020 bekannt

“Raus in die Natur!” ist das Motto des Deutschen Kinderhilfswerkes für den Weltspieltag am 28. Mai 2020. Damit will das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit seinen Partnern im “Bündnis Recht auf Spiel” dafür werben, dass Kinder wieder mehr draußen, insbesondere in der Natur spielen. Dazu sollte es in den Städten mehr naturnahe Spielflächen und Naturerfahrungsräume geben. Auch das Draußenspiel im ländlichen Raum muss in den Fokus gerückt werden, das aufgrund der zunehmenden Ökonomisierung der Agrarwirtschaft längst nicht mehr selbstverständlich ist. Kommunen, Vereine und Bildungseinrichtungen, aber auch Familien und Elterninitiativen sind aufgerufen, mit einer Aktion am Weltspieltag 2020 teilzunehmen.

“Zahlreiche Studien stellen fest, dass die Distanz zur Natur auch bei Kindern immer größer wird. Wir wissen aber gleichzeitig, dass der Aufenthalt in der Natur zum Wohlbefinden beiträgt. Kinder brauchen eine naturnahe Gestaltung von für sie ausgewiesenen Spielflächen, darüber hinaus aber auch grüne Wegeverbindungen, bespielbare Grünflächen sowie naturbelassene Streifräume wie Wälder und Bachläufe. Zeit in der Natur trägt zur Erholung bei, sie fördert zudem die mentale und soziale Entwicklung von Kindern, ihre Kreativität, ihre Entdeckerfreude sowie ihre Konzentration. Das Draußenspiel in der Natur ist viel interaktiver und aktivierender als drinnen. Deshalb sollte es für Kinder von klein auf selbstverständlich sein, Zeit in der Natur zu verbringen. Und dies nicht nur beim Wochenendausflug ins Grüne, sondern auch im städtischen Alltag”, betont Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.

“Und am besten lässt man Kinder eigenständig mit Freundinnen und Freunden, ohne die dauernde Aufsicht der Erwachsenen, in der Natur spielen. Viele Erwachsene sind heutzutage übervorsichtig, obwohl sie in ihrer Kindheit draußen viele Dinge machen konnten, die sie heute ihren Kindern verwehren: auf Bäume klettern, einen Staudamm bauen, eine Schnitzeljagd im Stadtwald machen. Die allermeisten Kinder haben eine natürliche Neugierde und Begeisterungsfähigkeit, die sie von allein nach draußen ziehen. Hier sollten die Erwachsenen nicht auf der Bremse stehen”, so Hofmann weiter.

Der Weltspieltag 2020 wird deutschlandweit zum 13. Mal ausgerichtet. Zum Weltspieltag sind Schulen und Kindergärten, öffentliche Einrichtungen, Vereine und Nachbarschaftsinitiativen aufgerufen, in ihrer Stadt oder Gemeinde eine möglichst witzige, beispielgebende oder öffentlichkeitswirksame Aktion durchzuführen. Die Partner der im letzten Jahr rund 300 Aktionen sind vor Ort für die Durchführung ihrer Veranstaltung selbst verantwortlich. Das Deutsche Kinderhilfswerk stellt umfangreiche Aktionsmaterialien zum Weltspieltag zur Verfügung.

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. setzt sich seit mehr als 45 Jahren für die Rechte von Kindern in Deutschland ein. Die Überwindung von Kinderarmut und die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an allen sie betreffenden Angelegenheiten stehen im Mittelpunkt der Arbeit als Kinderrechtsorganisation. Der gemeinnützige Verein finanziert sich überwiegend aus privaten Spenden, dafür stehen seine Spendendosen an ca. 40.000 Standorten in Deutschland. Das Deutsche Kinderhilfswerk initiiert und unterstützt Maßnahmen und Projekte, die die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen, unabhängig von deren Herkunft oder Aufenthaltsstatus, fördern. Die politische Lobbyarbeit wirkt auf die vollständige Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland hin, insbesondere im Bereich der Mitbestimmung von Kindern, ihren Interessen bei Gesetzgebungs- und Verwaltungsmaßnahmen sowie der Überwindung von Kinderarmut und gleichberechtigten gesellschaftlichen Teilhabe aller Kinder in Deutschland.

Kontakt
Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Uwe Kamp
Leipziger Straße 116-118
10117 Berlin
030-308693-11
presse@dkhw.de
http://www.dkhw.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Tischwäsche für jeden Anlass von erwinmueller.de

Hochwertige und pflegeleichte Materialien in allen Größen und Sondergrößen Ein schön gedeckter Tisch trägt ganz wesentlich zu Stimmung und Ambiente bei. Mit der passenden Tischwäsche lässt sich eine Tafel für verschiedenste Anlässe ganz individuell gestalten. Ob festlicher Damast für die Weihnachtstafel oder abwaschbare Tischdecke für den Gartentisch, ob quadratisch, rechteckig, rund oder oval, auf erwinmueller.de gibt es für jede Gelegenheit und jede Tischform...

JuBi – Die Messe zu Auslandsaufenthalten: Ab August auch online

Kostenlose Beratung ab sofort virtuell Die Welt entdecken, Neues lernen, Kontakte knüpfen, den eigenen Horizont erweitern - viele junge Menschen träumen von einem Auslandsaufenthalt! Für den Schritt in die Ferne ist die JugendBildungsmesse (JuBi) seit vielen Jahren die ideale Anlaufstelle, um sich fachkundig und umfassend zu Zielländern und Programmarten beraten zu lassen. Mit der ab 16. August 2020 startenden JuBi-Online ist die Umsetzung von Fernweh-Träumen...

Geschenke: 7 Ideen für jeden Anlass

Niemand rechnet mit einem Geschenk zum 9999. Lebensjahr oder zum 1111. Hochzeitstag. Es gibt keine "Vorlage" für die Größe eines Geschenks, wie man es sicherlich von Geburtstagen gewohnt ist. Eigentlich könntest du schon mit einer kleinen Geste anderen eine Freude machen. Aber bedenke auch: So etwas wie ein Dankeschön für " 3333 glückliche Tage verheiratet" gibt es nur einmal im Leben, dass kommt nicht regelmäßig...

Wir sind die Neuen von tiSsi

Das sind die Neuheuten von tiSsi Kindermöbel Jährlich, zur Fachmesse Kind & Jugend in Köln, stellen namenhafte Hersteller ihre Artikel sowie Neuheiten aus. So auch eigentlich die Firma DawOst mit ihrer bekannten Kindermöbel-Marke tiSsi. Doch die weltweite Pandemie macht den Unternehmen sprichwörtlich einen Strich durch die Rechnung. Firmeninhaber Matthias Oster berichtet dennoch mit stolz: "Auch wenn wir unseren Kunden die Neuheiten in diesem Jahr nicht persönlich vorstellen...

Aktuelle Pressemeldungen