StartIT und SoftwareQumulo und Hewlett Packard Enterprise liefern die Dateilösung mit der höchsten Dichte...

Qumulo und Hewlett Packard Enterprise liefern die Dateilösung mit der höchsten Dichte auf dem Markt

Qumulo und Hewlett Packard Enterprise liefern die Dateilösung mit der höchsten Dichte auf dem Markt

Erweiterte Zusammenarbeit bietet beeindruckende Skalierbarkeit, unübertroffene Dateidichte und erhöhte Kosteneinsparungen in einem radikal einfachen Dateisystem

Qumulo, der Marktführer bei der radikalen Vereinfachung des Dateidatenmanagements von Unternehmen in Hybrid-Cloud-Umgebungen, gibt seine erweiterte Zusammenarbeit mit Hewlett Packard Enterprise (HPE) bekannt. Im Fokus steht das Debüt des Nodes mit der branchenweit höchsten Dateidichte für Hyperactive Data Workloads: HPE ProLiant DL325 Gen10 Plus 291TB All-NVMe in einem kompakten 1U-Format, speziell für Qumulo konzipiert. Ganz gleich, ob sie Daten zu selbstfahrenden Kraftfahrzeugen oder aber Videoüberwachungs- und Sicherheitsdaten sammeln, oder aber ob sie Bildmaterial im Kontext von Forschung erfassen: Unternehmen sind jetzt in der Lage, die größte Datenmenge im kleinsten All-Flash Data Center Footprint der Branche zu speichern sowie gleichzeitig die Skalierbarkeit und Kosteneinsparungen drastisch zu verbessern.

Durch die Kombination der preisgekrönten Software von Qumulo mit der Innovation von HPE unter Verwendung der neuesten AMD- und NVMe-Technologien bietet das neue 291-TB-Angebot eine um 23 % höhere Dichte als Konkurrenzlösungen. Diese neue Konfiguration reduziert den Verwaltungsaufwand erheblich, da mehr Daten in einem kleineren, kompakten Hardware Footprint gespeichert werden. Dies führt zu einer Skalierung von 675 TB auf über 22 PB in einem einzigen Dateisystem – mit radikaler Einfachheit. Unternehmen wie beispielsweise Krankenhäuser, die hochauflösenden Bilder speichern (z.B. 3D-Röntgenaufnahmen auf Petabyte-Niveau) und dabei erhöhte Anforderungen an das jeweilige Dateispeichersystem ihrer Organisation stellen, können diese Daten jetzt bei geringeren Gesamtbetriebskosten problemlos verwalten.

„Während die weltweit wichtigsten Unternehmen mehr Daten als je zuvor erstellen, konzentriert sich Qumulo darauf, seinen Kunden radikal einfache Lösungen zum Speichern und Verwalten dieser stetig wachsenden Datenmenge anzubieten. Gemeinsam mit HPE können wir genau das erreichen“, so Ben Gitenstein, Vice President of Product, Qumulo. „Die Möglichkeit, mehr Daten als je zuvor auf kleinstem Raum zu speichern, gibt Kunden die Möglichkeit, komplexe Speichersysteme zu konsolidieren, sich für radikale Einfachheit gegenüber veralteter Komplexität zu entscheiden und gleichzeitig die Gesamtbetriebskosten zu senken.“

Das neue 291-TB-Angebot macht es einfacher, gegen hohe Betriebskosten und die Ausweitung von Rechenzentren anzugehen. Unternehmen des Gesundheitswesens können beispielsweise problemlos 25 Milliarden Bilder genetischer Sequenzierung oder etwa 450 Milliarden Bilder von medizinischen Bildarchivierungs- und Kommunikationssystemen (PACS) in einem einzigen Rack speichern und verwalten, um die Patientenversorgung insgesamt schneller und kosteneffizienter denn je zu gewährleisten.

„Speicher sind für unser Geschäft von entscheidender Bedeutung, das im Grunde aus gewaltigen Datenströmen besteht. Ohne eine hochleistungsfähige, skalierbare Speicherlösung mit hoher Dichte könnten wir unsere Arbeit nicht erledigen“, so Nathan Conwell, Senior Platform Engineer bei Vexcel Imaging, dem weltweiten Marktführer im Bereich Entwicklung und Herstellung von High-End-Kameras für die großformatige digitale Luftbildfotografie.

„Die Qumulo-Software auf dem 291-TB-All-NVMe-Node von HPE spielt eine entscheidende Rolle bei der Vereinfachung des Datenmanagements für anspruchsvolle Workloads im Petabyte-Bereich – wie etwa in der Videoüberwachung, bei Daten im Kontext selbstfahrender Kraftfahrzeuge oder auch bei visuellen Postproduktionseffekten für Hollywoods größte Filmstudios. Die Lösung reduziert die physische Speicherausrüstung sowie den Ressourcenverbrauch. Die Platzkosten für Rechenzentren steigen permanent, und oft ist mehr Platz nicht zu einem vernünftigen Preis verfügbar. Das 291TB-Angebot löst dieses Problem“ so Patrick Osborne, Vice President und General Manager, Collaborative Products and Big Data, HPE StorageVice.

Qumulo, Qumulo Core und das Qumulo-Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Qumulo, Inc. Alle anderen hierin aufgeführten Marken und Namen können Marken anderer Unternehmen sein. Copyright © 2021. Alle Rechte vorbehalten.

Über Qumulo, Inc.
Qumulo ist marktführender Anbieter eines radikal einfachen Enterprise Filedaten-Managements in hybriden Umgebungen. Die hochleistungsfähige Filedaten Plattform von Qumulo wurde entwickelt, um Daten in ihrem nativen Format zu speichern, zu managen sowie Workflows und Anwendungen zu erstellen – auf Massive-Scale Niveau, On-Premises sowie in der Public Cloud. Qumulo hat das Vertrauen von Fortune-500-Unternehmen, von großen Film- und Animationsstudios bis hin zu einigen der größten Forschungseinrichtungen der Welt, um den gesamten Datenlebenszyklus mit grösster Einfachheit zu managen (Daten-Ingestion, Transformation, Daten-Publishing, Archivierung, dynamische Skalierbarkeit, automatische Verschlüsselung, Real-Time Daten-Transparenz, kosteneffiziente Kapazität). Eine fortschrittliche API versetzt Kunden in die Lage, Qumulo ganz einfach in ihr Ökosystem und ihre Workflows zu integrieren. qumulo.com.

Kontakt
Qumulo
Stacey Burbach
4th Ave #1600 1501
WA 98101 Seattle, WA 98101, United States
+1 855 577 7544
lia@pr-emea.net
https://qumulo.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Presseverteiler für Auto-News
Aktuelle Themen