Gesundheit und Wellness pro optik schenkt unseren Helden in der Krise neue Brillen

pro optik schenkt unseren Helden in der Krise neue Brillen

– Beispiellose Corona-Dankesaktion für rund 1,5 Millionen Pfleger, Schwestern und Ärzte
– Teilnehmende Fachgeschäfte für riesigen Ansturm gerüstet

(Wendlingen, April 2020) Ein Geschenk für unsere Helden! Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, nicht nur einen kühlen Kopf, sondern auch einen klaren Blick zu bewahren. Das gilt aktuell ganz besonders für Ärztinnen und Ärzte bzw. Pflegerinnen und Pfleger, die unermüdlich dafür sorgen, dass das deutsche Gesundheitssystem der Corona-Krise standhält. Mit einer spektakulären Aktion bedankt sich pro optik, mit 145 Fachgeschäften Deutschlands drittgrößte Optikerkette, bei diesen Helden und schenkt allen Ärztinnen und Ärzten sowie den Pflegekräften in Deutschland Brillen mit Gläsern in der jeweils richtigen Sehstärke. Micha S. Siebenhandl, neuer CEO von pro optik: “Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Wir – die gesamte pro optik Gruppe mit unserem Management und allen Mitarbeitern – wollen ein echtes Zeichen setzen, im Rahmen unserer Möglichkeiten helfen und zeigen, dass es jetzt ganz besonders auf den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft ankommt.” Die Aktion gilt befristet bis zum 15. Mai 2020. Berechtigt sind rund 500.000* Ärztinnen und Ärzte und knapp 1,1 Millionen* Pflegerinnen und Pfleger in Deutschland.

Als systemrelevante Dienstleister der Gesundheitsbranche sind Optiker nicht von den Zwangsschließungen betroffen – deshalb ist es pro optik möglich, die Hilfsaktion in seinen Fachgeschäften – von Niedersachsen bis Bayern und von Baden-Württemberg bis Thüringen – umzusetzen. Dazu Siebenhandl: “80 Prozent unserer Geschäfte und Partner haben ganz normal geöffnet. Natürlich läuft das Geschäft unter Einhaltung der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen und Hygienevorschriften, sodass Kunden und Personal der größtmögliche Schutz geboten wird. Unsere Fachgeschäfte und Partner freuen sich schon darauf, in den nächsten Wochen möglichst viele Brillen an Ärzte und Pfleger auszugeben. Als Spezialist für günstige Preise sehen wir uns buchstäblich als Optiker für alle und möchten deshalb in schwierigen Zeiten unseren Versorgungsauftrag in besonderer Weise erfüllen. Und vor allem wollen wir uns wirklich bei den wahren Helden im Gesundheitssystem bedanken, die sich jeden Tag für uns aufopfern.”

So wenig Beschränkungen wie möglich
Dabei hat sich pro optik keine Maximalgrenze an Brillen gesetzt, sondern wird jeden Interessierten aus dem Gesundheitswesen im Aktionszeitraum versorgen. Die Aktion gilt für Fassungen aus den Kollektionen SELECTRA, BACKSTAGE, GASOLINO, JOE”S, ONKELS, LAURA M., claudio lopez und STAN O”BRIAN mit Pentax Gläsern. Siebenhandl erklärt: “Das Einzige, was die Begünstigten bei uns vorlegen müssen, ist ein Beschäftigungsnachweis bzw. ein Beleg über die Ausübung des Arzt- oder Pflegeberufs.”

Groß denken, große Pläne
Nicht nur mit dieser Hilfsaktion denkt pro optik buchstäblich pro und groß. Siebenhandl will der Optikerkette, die aktuell die Nummer drei im deutschen Markt ist, zu neuer Dynamik im wachsenden Brillenmarkt verhelfen und die Anzahl der Fachgeschäfte in den nächsten Jahren verdoppeln. Zuletzt setzte die Gruppe, die aktuell vor allem in deutschen Mittel- und Kleinstädten präsent ist, rund 125 Millionen Euro um. pro optik wurde im Jahr 2019 von der privaten Beteiligungsgesellschaft PARAGON PARTNERS mit Sitz in München übernommen.

Die Aktion gilt in allen teilnehmenden Fachgeschäften der pro optik Gruppe, die aktuell geöffnet haben. Einen Überblick über die teilnehmenden Fachgeschäfte mit ihren derzeit geltenden Öffnungszeiten gibt es auf der Website: www.prooptik.de

*Anzahl Ärztinnen/Ärzte bzw. Pflegekräfte in Deutschland gemäß Bundesärztekammer und Bundesgesundheitsministerium

Über pro optik:
pro optik ist die drittgrößte Optikerkette in Deutschland mit 145 Fachgeschäften. Das Unternehmen hat im Jahr 2018 insgesamt 125 Mio. Euro Außenumsatz generiert. Mit Sitz in Wendlingen blickt pro optik auf eine erfolgreiche Entwicklung und auf kontinuierliches Wachstum zurück. Ein wesentlicher Meilenstein der jüngeren Vergangenheit war die Erweiterung des Produktspektrums um die Hörakustik. www.prooptik.de

Über PARAGON PARTNERS:
PARAGON PARTNERS ist eine private Beteiligungsgesellschaft, die mit 1,2 Mrd. Euro verwaltetem Eigenkapital auf Investitionen in mittelständischen Unternehmen in Deutschland, der Schweiz und in Österreich spezialisiert ist. PARAGON PARTNERS beteiligt sich an etablierten, mittelständischen Unternehmen mit operativem Wachstums- und Wertsteigerungspotenzial, um die Marktposition seiner Portfoliounternehmen als aktiver Gesellschafter nachhaltig auszubauen. Ziel ist es, die operative Leistungsfähigkeit der Portfoliounternehmen zu erhöhen und deren nachhaltiges Wachstum zu fördern. PARAGON PARTNERS hat seinen Sitz in München.
www.paragon.de

Firmenkontakt
pro optik Augenoptik Fachgeschäft GmbH
Micha S. Siebenhandl
Ulmer Straße 1
73240 Wendlingen
+49 (0) 611 39539-22
c.wittemann@public-star.de
https://www.prooptik.de/

Pressekontakt
Deutscher Pressestern
Caroline Wittemann
Bierstadter Straße 9a
65189 Wiesbaden
+49 (0) 611 39539-22
c.wittemann@public-star.de
http://www.public-star.de

Bildquelle: pro optik

Presseverteiler PRNEWS24.COM

Presseverteiler für Pressemeldungen

Maximal effiziente Sichtbarkeit durch breite Streuung an bis zu 200 kostenlose Presseportale, mit einem Klick.

  • Kein mühseliges und zeitaufwendiges Eintragen je Presseportal!
  • Kostenlose Übersicht über die Veröffentlichungen in allen Presseportalen sowie Zugriffsstatistiken.

 Jetzt senden 

 

Aktuelle Pressemeldungen

Kontakt-Einschränkungen durch COVID-19 für neuen intimen Kontakt nutzen

Politische Bestrebungen, Menschen in ihrem Bewegungsraum einzuschränken, müssen nicht zwangsläufig nur zu Kontakteinschränkungen führen.

Sportmedizinische Untersuchung zur Vorbeugung von Verletzungen

SPORTHOMEDIC bietet Sportlern umfassendes Check-up an

Engagierter Lebenshelfer für Jülich: Die SeniorenLebenshilfe erweitert sich

Rainer Spalthoff ist unser neuer Lebenshelfer in Jülich. Dort unterstützt er Senioren im Alltag: z.B. im Haushalt, beim Einkauf, bei Arztbesuchen und vielen weiteren täglichen Aufgaben.

Ungalahli Ithemba – Schicksalsbericht über ein Leben mit Syringomyelie

Sonja Böckmann teilt in "Ungalahli Ithemba" ihre Odyssee quer durch die medizinischen Fachrichtungen.

Atme & verändere die Welt – Eine Anleitung zu bewusstem Leben und Atmen

Georg Bauer spricht in "Atme & verändere die Welt" von der Überwindung der spirituellen Krise.