Ballermann Ranch öffnet wieder

Veröffentlicht:

Die zum Gnadenhofverbund Gut Aiderbichl gehörende Ballermann Ranch in Niedersachsen lädt für Samstag, 06. JUNI 2020, zur öffentlich Führung.

Am Samstag, 06. Juni – pünktlich um 10 Uhr – öffnet die Gut Aiderbichl BALLERMANN RANCH in Niedersachsen wieder die Tore für jedermann. Bis 12:30 Uhr, können sich Tierfreunde, Aiderbichler und Interessierte von der Haltung der geretteten Tiere auf GUT AIDERBICHL in Niedersachsen überzeugen. Wie haben sich eigentlich die Eselbabys Harry & Sally entwickelt; wie leben die Zirkushengste, und was treibt die Shettybande vom „frechen Fridolin“ so?
Diese und viele andere Fragen beantworten die ehrenamtlichen Gutsleiter Annette und André Engelhardt gerne im Rahmen der Ranchführung am 06. Juni. Dabei weisen sie darauf hin, dass Besucher ‚Gäste der Tiere‘ sind! Diese laufen frei über das Gelände. Die Gäste dürfen die Tiere gerne streicheln und knuddeln, aber NICHT füttern!
„Wie wir aus Emails und Telefonaten wissen, interessieren sich derzeit sehr viele Leute auch für die Entwicklung der Partymarke Ballermann, die ja nunmehr für den Tierschutz steht. So fließen z.B. ein Großteil der generierten Ballermann-Lizenzeinnahmen (CDs, digitale Medien, Partys u.a.) in den Ausbau der Ballermann Ranch und in gemeinsame Projekte mit Gut Aiderbichl, der Heimat der geretteten Tiere“, teilt André Engelhardt mit.
Annette und André Engelhardt freuen sich, erneut recht viele große und kleine Besucher im Blockwinkeler Pferde- und Eselparadies begrüßen zu dürfen.

Kosten/Preis: Aiderbichl-Paten = frei; Kinder bis 14 Jahre = frei; Erwachsene = € 5,00/p.P. (kommt zu 100% den Tieren zugute!)

Übrigens, ebenfalls am 06. Juni strahlt das Deutsches-Musik-Fernsehen zur Primetime um 20:15 Uhr die erste Ausgabe des neuen BALLERMANN TV – Das Magazin aus. Neben Infos aus der „Corona-Partywelt“ und dem Ballermann Award, wird auch umfangreich über die Tiersegnung und den Besuch der Fernsehdetektive „Die Trovatos“ in November 2019 auf der Ballermann Ranch berichtet. Da wird sich der eine oder andere Gast aus dem Sulinger Land bestimmt wiedererkennen (Das Deutsche-Musik-Fernsehen ist für jedermann über Satellit oder Kabel frei zu empfangen).

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Firmenkontakt
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245-3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.ballermann.de

Pressekontakt
André Engelhardt
André Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Auch Interessant

Jürgen Drews sagt tschüss

Der König von Mallorca, Jürgen Drews, sagt tschüss zu Ballermann & Co. Ramona ist glücklich, die Fans weinen. Doch was hat Jürgen vor seiner Schlager-Karriere getrieben ... ? Marcellino weiß mehr...

Vorerst letzte Führung über Ballermann Ranch

Die Gut Aiderbichl Ranch in niedersächsischen Scholen öffnet am 02.10.2022 ein letztes Mal Tore Vorerst zum letzten Mal in...

„Schnütchen“ Tessa im Känguruland

Die Abenteuer von Schnütchen Tessa und ihren Freunden von Gut Aiderbichl sind auch in Australien bei den Kängurus...

Medigene AG: Medigene AG ernennt Pamela Keck zur Vice Precident für Investor Relations und Unternehmenskommunikation

Planegg/Martinsried (01.02.2023) Die Medigene AG (Medigene, FWB: MDG1, Prime Standard), ein Immunonkologie-Unternehmen,...

Vonberg AG über Private Equity und warum es sehr rentabel sein kann

Albert Merturi von der Vonberg AG erklärt, warum ein Investment in...

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter BSOZD.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.