FLAX EVO: Die neuen FOCAL Lautsprecher mit Flachsmembran

Veröffentlicht:

High End Klang fürs Auto, made in France – FOCAL legt seine legendären Lautsprecher mit patentierter Flax-Technologie neu auf

Als die französische High End Marke FOCAL im Jahr 2013 die weltweit ersten Lautsprecher mit Flachs-Membran auf den Markt brachte, war die Fachpresse auf Anhieb begeistert. Zahlreiche internationale Auszeichnungen gab es für die Systeme mit der innovativen Membran, unter anderem den renommierten EISA-Award in der Kategorie „Auto-Lautsprechersystem 2013/2014“ für das audiophile 2-Wege Komponentensystem PS 165FX.
Nun geht FOCAL FLAX in die nächste Runde, mit FLAX EVO, einer Serie von Lautsprechern und Woofern, die genau wie die Vorgängermodelle durch ihre tonale Ausgewogenheit und hohe Dynamik begeistern.

EVO STEHT FÜR EVOLUTION
Dass EVO für Evolution steht, daran lassen die neuen Systeme keinen Zweifel aufkommen. Im Zentrum der neuen FLAX EVO Reihe steht nach wie vor der Einsatz von Flachs als Membranmaterial. Die Flax-Membran ist leicht, steif und optimal gedämpft – wesentliche Elemente also für den „idealen“ Lautsprechertreiber.
Hergestellt in den FOCAL-Werkstätten, wird hochwertiger französischer Flachs für diese Membran zwischen zwei dünne Glasfaserschichten eingebettet. Das leichte und steife Sandwich zeichnet sich durch einen natürlichen Klang ohne Verfärbung aus sowie eine satte Wiedergabe im Mitteltonbereich und präzise Bassbeats.

FLAX INNOVATIONEN
Doch FLAX EVO hat auch jede Menge Innovationen zu bieten: Die patentierte Tuned Mass Damper (TMD) Sicke beispielsweise, eine K2 Power Technologie, die jetzt auch bei allen FLAX Systemen eingesetzt wird und dazu beiträgt, unerwünschte Resonanzen zu vermindern und eine saubere, neutrale Mittenwiedergabe mit sehr geringem Klirrfaktor zu ermöglichen. Neu ist auch der made in France TAM-Hochtöner, eine invertierte Aluminium-Magnesium-Kalotte mit M-Profil, die bei den Koaxial- und Komponenten-Kits für einen breiteren Abstrahlwinkel und damit für eine optimierte Bühnenabbildung sorgt.

EINFACH ZU INTEGRIEREN
Die FLAX EVO Linie besteht aus dem 16,5 cm 2-Wege Koaxial-Kit (PC 165 FE, VK 229 Euro) sowie vier Kompos mit Ferritmagnet – den 2-Wege Systemen PS 130 FE (13 cm, VK 249 Euro), PS 165 FE (16,5 cm, VK 259 Euro) und PS 165 FXE (16,5 cm, VK 329 Euro) sowie dem 3-Wege PS 165 F3E (16,5 cm, VK 499 Euro). Dazu gesellt sich, neu bei FLAX, ein kompakter, einfach einzubauender 2-Wege Kompo mit Neodymmagnet (PS 165 FSE, VK 299 Euro). Vier Woofer-Chassis runden die FLAX EVO Reihe ab: zwei Modelle mit Ferritmagnet P 20 FE (20 cm, VK 199 Euro) und P 25 FE (25 cm, VK 229 Euro) sowie zwei Woofer mit Neodymmagnet, P 20 FSE (20 cm, VK 199 Euro) und P 25 FSE (25 cm, VK 229 Euro), die aufgrund ihres „schlanken“ Korbdesigns eine problemlose Integration im Fahrzeug ermöglichen.

Mehr als 30 Jahre liegen zwischen der Gründung von Focal, einer kleinen Firma im französischen Saint-Etienne mit 3 Angestellten, und der heutigen Company für High End Home und Car Audio, die 200 Mitarbeiter beschäftigt. Die besten Lautsprecher der Welt zu bauen, diesem Anspruch ist Focal bis heute treu geblieben. Focal gibt es mittlerweile in 90 Ländern, die Lautsprecher der renommierten Marke gehören weltweit zu den Referenzsystemen.
Focal-Produkte werden im deutschsprachigen Raum exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 200 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Firmenkontakt
Focal im Vertrieb der ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-2696447
denny.krauledat@acr.eu
http://www.focal.com

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Auch Interessant

AGT Akku-Druckluftgebläse mit 7 kPa Leistung

Ideal zum Entfernen von Schmutz an engen Stellen - 3 Druckluftstufen wählbar - Ausdauernder Akku für bis zu 30 Minuten...

Teurer Parkplatz: Bushaltestellen sind für Autos tabu

R+V-Infocenter: Hohe Bußgelder möglich Wiesbaden, 4. November 2022. Nur schnell etwas erledigen: Auch wer sein Auto lediglich kurz an...

Santander und die Formel 1® geben die Gewinner der Santander X Global Challenge „Countdown to Zero“ bekannt

Mönchengladbach Der Wettbewerb ist Teil einer mehrjährigen Zusammenarbeit zwischen Santander und der Formel 1® und zielt darauf ab,...

Vereiste Scheiben nicht bei laufendem Motor freikratzen

R+V-Infocenter: Wer sich nicht an das Verbot hält, riskiert ein Verwarngeld Wiesbaden,...

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter BSOZD.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.