‚Rabbel de Büx‘ auf der Ballermann Ranch

Veröffentlicht:

Niedersächsischer Kegelclub aus Apelstedt/Bassum besichtigt Gut Aiderbichls Gnadenhof für Esel und Pferde in Blockwinkel

Seit über 40 Jahren besteht der Kegelclub „Rabbel de Büx“, der ursprünglich ein Club war, bei dem sich direkte Verwandte und Angeheiratete zum regelmäßigen, sportlichen Kegeln trafen. Gekegelt wird schon lange nicht mehr; gibt das Alter leider nicht mehr her, wie Werner Bremer erläutert. Getroffen wird sich aber noch immer regelmäßig. Dies auch zu Ausflügen, wie jüngst der Besuch der Ballermann Ranch im benachbarten Blockwinkel, den Ilse und Werner Bremer für ihren Club organisiert hatten.
Bei der rund zweistündigen Führung erhielten die Mitglieder von „Rabbel de Büx“ Einblicke in die Arbeitsorganisation des zu Europas größten Tiergnadenhofverbund Gut Aiderbichl gehörenden Tierparadieses. Eine Organisation die ja so ganz anders ist, als ein auf wirtschaftlichen und/oder sportlichen Erfolg ausgerichteter Reitbetrieb.
Immer in direktem Kontakt zu den freilaufenden Eseln und Ponys erzählten die ehemaligen Eigentümer und nunmehr ehrenamtliche Gutsverwalter der Ballermann Ranch, Annette und Andre Engelhardt, von den oft traurigen Schicksalen der geretteten Tiere, die nun für immer ein sicheres Zuhause auf der Gut Aiderbichl Ranch in Niedersachsen gefunden haben.
Für die Seniorinnen und Senioren aus Apelstedt/Bassum war eine der wichtigsten Fragen an die Engelhardts, warum soviel Geld für Tiere ausgeben wird, die doch eigentlich gar keinen Nutzen mehr bringen. Sehr ausführlich erläuterten Annette und André Engelhardt die Philosophie der Tierretter von Gut Aiderbichl und stellten die Gegenfrage: „Viele unserer Tiere sind doch nur alt, sie sind nicht krank. Sie haben in ihrem Vorleben viel für den Menschen geleistet; leider auch oft viel Trauriges erdulden müssen. Warum sollen nicht auch sie, jetzt im Alter, ein schönes Rentnerdasein im Kreise ihrer Herde bekommen?“
Auch die Geschichte vom Ballermann und Mallorca stand ganz oben auf der Liste der nachgefragten Informationen, die von den Engelhardts ebenfalls gerne alle beantwortet wurden.
Ob es ein Wiedersehen geben wird? Na klar! Im Sommer. Und dann in noch größerer Runde, versprachen die „Rabbel de Büx“-Mitglieder beim Aufbruch.
Mehr Infos über die Gut Aiderbichl BALLERMANN RANCH in Niedersachsen: www.ballermann-ranch.com

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Firmenkontakt
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245-3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.ballermann.de

Pressekontakt
André Engelhardt
André Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Auch Interessant

Jürgen Drews sagt tschüss

Der König von Mallorca, Jürgen Drews, sagt tschüss zu Ballermann & Co. Ramona ist glücklich, die Fans weinen. Doch was hat Jürgen vor seiner Schlager-Karriere getrieben ... ? Marcellino weiß mehr...

Vorerst letzte Führung über Ballermann Ranch

Die Gut Aiderbichl Ranch in niedersächsischen Scholen öffnet am 02.10.2022 ein letztes Mal Tore Vorerst zum letzten Mal in...

„Schnütchen“ Tessa im Känguruland

Die Abenteuer von Schnütchen Tessa und ihren Freunden von Gut Aiderbichl sind auch in Australien bei den Kängurus...

Somikon Stand-Alone-Dia- & Negativscanner SD-1800

Scannt ohne Computer und überträgt Fotos über HDMI-Ausgang - Großes 7"-IPS-Display (17,8...

Top 5 Lingerie-Trends 2023

Curvys, diese Trend-Dessous tragen wir jetzt drunter Wenn die Natur im Frühjahr...

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter BSOZD.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.