Schuhtrends 2023

Veröffentlicht:

Das sind die Key Styles der Frühjahr-Sommer Saison

Auf den Catwalks von Kopenhagen bis New York heißen Mode-Enthusiast:innen Style Updates willkommen und schließen gleichzeitig alte Bekannte freudig in die Arme. Tom Tailor Shoes erklärt, welche Key Trends 2023 die Schuhbranche bewegen und wie Fashionbegeisterte die Looks inspirativ umsetzen.

Sneakers reloaded

Es bleibt die große, innige Liebe – keine Saison ohne Sneakers! Dopamin-Dressing lautet das Stichwort im kommenden Frühjahr. Knallige Farben und Drucke dominieren die Styles, lassen Schmetterlinge im Bauch erwachen und erinnern an die farbefrohen 70er. Die Sohlen geben als Eyecatcher den Ton an: massiv in der Optik, zurückhaltend die Farbgebung. Fashionistas gehen wie auf Wolken und gewinnen ein paar Zentimeter dazu.
Sophie Külzer von Supremo Shoes and Boots GmbH wählt zu den Hinguckern am liebsten Kleidung in neutralen Tönen. „Trage ich bunte Sneakers, setze ich bewusst auf farbenärmere Outfits. So riskiere ich keinen Farb-Overkill und der Schuh steht weiterhin im Mittelpunkt des Looks.

Von Flatform bis Fisherman

Mit Flatforms hoch hinaus: Die dicken Sohlen der Sandalen sorgen sicher für den großen Auftritt. Charakteristisch für die vielseitigen Sommerschuhe ist das flache Plateau auf gleichbleibender Ebene.
Flatforms in femininen Pastelltönen lassen sich an leichten Sommertagen hervorragend zum Blümchenkleid kombinieren. Schmale Riemchen geben dem Fuß Halt und machen die Sandalen alltagstauglich.
Edgy Fashionlover, die den Ugly-Chic zelebrieren, greifen an dieser Stelle zu retro-angehauchten Fisherman-Sandalen. Ihren Look definieren markante, raue Sohlen, derbe Riemen und auffällige Metallic-Details. Gepaart mit einer hippen Lederjacke, Shirt und Denim Wear sind Mode-Jünger:innen für den Großstadt-Dschungel gewappnet.

Wedges à la Y2K

Selbstbewusst treten Sandalen in klobiger Form auf dramatischen Plateausohlen ins Rampenlicht. Y2K Vibes verbreiten Materialien wie Holz und Bast sowie silberfarbene Schnallen und Nietendetails. Der perfekte Style für Schuhliebhaber:innen, denen Entscheidungen schwerfallen. Absätze per se schenken Eleganz, Wedges versprühen eine Portion Coolness. Auffällige Brandings und extravagante, laute Farben verstärken Look und Feel der späten Neunziger und der Jahrtausendwende.
Zum sommerlichen Maxikleid getragen, wecken die Sandaletten angenehme Urlaubs-Vibes, die Kombination mit Skinny Jeans lässt Beine in den Himmel wachsen – so oder so, die bequemen Treter gehören in jeden Kleiderschrank.

Loafers mit Twist

Klassische Eleganz, modern interpretiert: Loafers begleiten treue Fashion Fans in die neue Saison. Während die einen am traditionellen Design festhalten, präsentieren sich die anderen mit auffälligen Verzierungen und Kettendetails. Chunky Sohlen pimpen den Look und verleihen einen kosmopolitischen, urbanen Touch.
Chic und edgy zugleich, so trägt Sophie Külzer das Trend Piece zur Schau: „Lange weiße Socken, Strumpfhose und ein schwarzer Minirock, darüber eine Lederweste – fertig ist mein Outfit. Ich trage die Schuhe zu so gut wie jedem Anlass und fühle mich dabei absolut wohl. Auch an Tagen, an denen das Wetter nicht mitspielt.“

Über Supremo Shoes & Boots GmbH

Der Firmensitz des Schuhgroßhändlers Supremo Shoes & Boots GmbH liegt im rheinland-pfälzischen Pirmasens. 1997 von Walter G. Weichhart und dessen Sohn Walter Johann gegründet, gehört das Unternehmen heute zu einem der europaweit führenden Schuhzulieferer. Vertreibt Supremo in den ersten Jahren nach Gründung ausschließlich die gleichnamige Eigenmarke, ist der Betrieb seit 2013 alleiniger und exklusiver Lizenznehmer im Schuhbereich der Marken Tom Tailor und Tom Tailor Denim. Gemeinsam mit der in Hongkong ansässigen Schwesterfirma Supremo Oriental verkauft und liefert der Mittelständler pro Jahr mehr als achteinhalb Millionen Paar Schuhe. Im Einstiegs- bis Mittelpreisklassesegment angesiedelt, bedient das Unternehmen eine breite Zielgruppe auf dem Damen-, Herren- und Kinderschuhmarkt.

Mehr Informationen auf supremo-shoes.de

Firmenkontakt
Supremo Shoes and Boots GmbH
Sophie Külzer
Blocksbergstraße 174
66955 Pirmasens
06331 55120
info@supremo-shoes.de
https://www.supremo-shoes.de/

Pressekontakt
Borgmeier Public Relations
Julia Alpert
Rothenbaumchaussee 5
20148 Hamburg
040 413096-28
alpert@borgmeier.de
http://borgmeier.de/

Bildquelle: Unsplash

Auch Interessant

Top 10 Technology Trends für 2023

Welche Trends erwarten uns laut Gartner 2023 und darüber hinaus? Gartner hat die Faktoren analysiert, welche uns dieses Jahr...

Prophezeiungen 2023 – dunkle Zeiten stehen uns bevor.

Prognosen, Voraussagen und Prophezeiungen für das Jahr 2023. Emanuell Charis. Jetzt lesen! Das Jahr 2023 verspricht, eines der dunkelsten...

Wachstuchtischdecken für das Frühjahr

Wenn draußen alles grünt und sprießt, haben viele Menschen Lust, auch ihre Inneneinrichtung aufzufrischen. Mit einer Wachstuch Tischdecke lassen sich dabei vielfältige Akzente setzen.

Kunstdrucke: Trends und Geheimtipps

Wer darüber nachdenkt, die eigenen vier Wände mit Kunst zu verschönern,...

Kollektion Bari: Kinosofas von Sofanella

Ein Heimkino bringt die besten Filme und Serien direkt ins eigene Zuhause. Kinosofas von Sofanella runden das Erlebnis ab.

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter BSOZD.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.