StartIT und SoftwareOstangler Brandgilde erweitert "grüne Produktfamilie" um nachhaltige Wohngebäudeversicherung

Pressemeldung Bsozd: Ostangler Brandgilde erweitert „grüne Produktfamilie“ um nachhaltige Wohngebäudeversicherung

Ostangler Brandgilde erweitert „grüne Produktfamilie“ um nachhaltige Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung erhält „Green-Klausel“ für faire, generationengerechte und dem Klimaschutz verpflichtende Leistungen

Kappeln, 27. September 2022 – Wetterextreme wie Starkregen, Sturm und Hagel nehmen immer weiter zu und verursachen im Ernstfall immense Schäden an Gebäuden. Gleichzeitig werden Baumaterialien und Handwerker immer teurer. Eine Wohngebäudeversicherung bietet finanziellen Schutz bei Schäden, z. B. verursacht durch Feuer, Wasser oder Naturgefahren. Die Ostangler Brandgilde (OAB) ( www.ostangler.de), ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, hat ihre Wohngebäudeversicherung jetzt mit einer „Green-Klausel“ versehen. „Wohngebäude EXCLUSIV Green Fair Play Plus“ ist eines der wenigen nachhaltigen Versicherungsprodukte in Deutschland. Es beinhaltet Versicherungsbedingungen rund um die Nachhaltigkeitsförderung und soll die Widerstandsfähigkeit vor und nach einem Schaden erhöhen.

„Bisher erleben wir oft: Es tritt ein Schadenfall ein, der dann reguliert werden muss. Dies bedeutet das Höchstmaß an Kosten und Aufwand für alle Beteiligten. Wir zielen daher darauf ab, vorzubeugen, indem die Nachhaltigkeit gefördert wird. Das bedeutet, dass eine Schadenursache vermindert oder gar verhindert wird. Daher haben wir unsere Wohngebäudeversicherung mit einer Nachhaltigkeitsklausel versehen. Entstanden ist „Wohngebäude EXCLUSIV Green Fair Play Plus“. Mit diesem Zusatz sind nicht nur faire, sondern auch generationengerechte und dem Klimaschutz sowie der Klimaanpassung verpflichtende Versicherungsbedingungen vereinbart“, erklärt Jens-Uwe Rohwer, Vorstandsvorsitzender bei Ostangler Brandgilde.

Mehrleistungen bei Erfüllung von Nachhaltigkeitsfaktoren
„Wohngebäude EXCLUSIV Green Fair Play Plus“ beinhaltet Mehrleistungen, wenn bestimmte Nachhaltigkeitsfaktoren erfüllt sind. Dabei gilt zum Beispiel ein gleitender Neuwert im Sinne der Nachhaltigkeit. Dieser setzt den Betrag fest, der aufzuwenden ist, um Sachen in nachhaltig verantwortungsvoller und besserer Art und Gute in neuwertigem Zustand herzustellen. Inkludiert sind unter anderem baubiologisch unbedenkliche und nachhaltige Materialen, die einer fairen Beschaffung unterliegen. Zudem gilt: Muss im Rahmen eines versicherten Schadens beispielsweise das Heizsystem erneuert werden, leistet Ostangler Mehrleistungen für den Einsatz von erneuerbaren Energien in Anlagen. Der erweiterte Tarif bietet des Weiteren eine Mehrleistung für Zubehör der hauswirtschaftlichen Selbstversorgung wie z. B. Bienenvölker, Rankhilfen sowie Obst- und Gemüsepflanzen.

Energie- und baubiologische Beratung
Bei einem Schaden hat der Versicherungsnehmer im Rahmen von „Wohngebäude EXCLUSIV Green Fair Play Plus“ unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, die Expertise eines Energieberaters bzw. Energieeffizienz-Experten anzufordern. Dieser Passus greift, wenn z. B. die primäre Heizungsanlage, die Lüftungsanlage, die solarthermische Anlage oder die Zusatzheizung vollständig erneuert werden müssen. Auch für den Austausch oder die Erneuerung von Dämmmaterialien kann diese Unterstützung in Anspruch genommen werden.

Jens-Uwe Rohwer sagt: „Diese Mehrleistungen fallen unter „Herstellung von Nachhaltigkeitssachen“ auf Grund eines versicherten Schadens. In solchen Fällen kann auch die Expertise eines Baubiologen hinzugezogen werden. Zur versicherten baubiologischen Beratung zählen unter anderem Messungen, Analysen und Empfehlungen zum Umgang mit natürlichen Baumaterialien, Dämmstoffen, Schadstoffen, Raumklima, Strahlung, Schall und Licht.“

Prämiennachlass von 20 Prozent bei Hochwasser-Pass
Auch eine Mehrleitung für einen Hochwasser-Pass durch Sachkundige ist inkludiert. Ein Hochwasser-Pass ermittelt die Gefahrenlage gegenüber Flusshochwasser, Starkregen, Kanalruckstau und Grundhochwasser. Der Versicherungsnehmer kann zu Vertragsbeginn die Erstellung eines Hochwasser-Passes durch einen Hochwasserpass-Sachkundigen beantragen. Dazu müssen im Rahmen der Gebäudeversicherung weitere Naturgefahren (Elementargefahren) mit Versicherungsschutz bei Überschwemmung und Rückstau versichert sein.

„Bestätigt der Hochwasserpass-Sachkundige durch die Erstellung des Hochwasser-Passes eine geringe oder bessere Gefahrenlage ohne weitere Präventionsmaß-nahmen, erhält der Versicherungsnehmer einen Prämiennachlass in Höhe von 20 Prozent auf die Versicherungsprämie der Naturgefahrendeckung. Dieser Anspruch auf Prämiennachlass besteht auch bei weiteren Maßnahmen“, erklärt Jens-Uwe Rohwer.

Generationengerechte Schadenregulierung und Klimafreundlichstellung
Mit den Zusatzbedingungen von „Wohngebäude EXCLUSIV Green Fair Play Plus“ ist die Schadenregulierung bei Ostangler generationengerecht ausgerichtet. Je Euro Schadenregulierung stellt die Ostangler 1 Cent fur die Klimafreundlichstellung zur Verfugung.

Jens-Uwe Rohwer sagt: „Jeder Schaden verursacht durch versicherte Leistungen klimawirksame Gase. Durch Klimafreundlichstellung mindert die Ostangler Versicherung die Auswirkungen. Diese erfolgt ausschließlich über internationale Klimaschutzprojekte, die mit dem Qualitätslabel Gold Standard zertifiziert sind oder über nationale Klimaschutzprojekte. Mit der Einsparung von Klimagasen durch diese Form der Kompensation garantieren wir eine faire und generationengerechte Schadenregulierung.“

Die Ostangler Brandgilde bringt immer mehr nachhaltige Versicherungsprodukte auf den Markt. So gibt es außerdem eine Privathaftpflicht- und eine Hausratversicherung mit „Green-Klausel“. Weitere Produkte befinden sich in Planung.

Die Ostangler Brandgilde ist eines der ältesten, unabhängigen Sachversicherungsunternehmen in Deutschland. Gegründet wurde es 1788 in Angeln, im Norden von Schleswig-Holstein. Die Ostangler Brandgilde besteht in der Rechtsform eines Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit. Die gegenseitige Hilfe in Notfällen zählt zu den Leitlinien des Unternehmens. Die Versicherungsnehmer sind sowohl Mitglieder als auch Träger des Vereins. Vom Rundum-Schutz bis zu Spezialleistungen orientieren sich die Produkte der Ostangler Brandgilde an den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Mitglieder. Der zeitgemäße Versicherungsschutz umschließt neben modernen Versicherungsprodukten auch innovative Services wie Online-Abschlüsse und vieles mehr. Das Unternehmen ist seit 2019 klimafreundlich gestellt und trägt mit seinen gelebten Werten sowie Leistungen zum Klimaschutz bei. www.ostangler.de

Firmenkontakt
Ostangler Brandgilde VVaG
Theresa Ripke
Flensburger Straße 5
24376 Kappeln
+49 (0)4642-9147-52
theresa.ripke@oab.de
http://www.ostangler.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0 211 9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS

NACHRICHT TEILEN

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen