StartKunst und Kultur"SWR3 Pioneer of Pop" für Ed Sheeran

„SWR3 Pioneer of Pop“ für Ed Sheeran

Baden-Baden (ots) –

ACHTUNG, KORREKTUR BEACHTEN!

Ed Sheeran ist der Preisträger des „SWR3 Pioneer of Pop“ 2022. Die Trophäe wurde dem Superstar am Rande seiner Konzerte in Zürich überreicht. Sheeran bedankte sich per Videobotschaft für die Auszeichnung.

Mit dem „Pioneer of Pop“ und dessen Variation „Pioneer of Rock“ zeichnet SWR3 seit 2003 Künstler:innen aus, die die Pop- und Rockmusik nachhaltig geprägt haben. Der Award wurde unter anderem bereits an Stars wie Joe Cocker, Lionel Richie, Lenny Kravitz, Anastacia, Herbert Grönemeyer, Alice Cooper, Marius Müller-Westernhagen, Rea Garvey, Die Toten Hosen, Udo Lindenberg, die Scorpions und Fury in the Slaughterhouse verliehen.

SWR3 Musikchef Gregor Friedel zum „Pioneer of Pop“ 2022:

„Es ist fast auf den Tag genau zehn Jahre her, dass wir Ed Sheeran als Newcomer beim ,SWR3 New Pop Festival‘ im Kurhaus Baden-Baden präsentiert haben. Mitreißende Songs wie „The A Team“ oder „Lego House“ und das ebenso sympathische wie souveräne Auftreten des Künstlers ließen schon damals erahnen, dass ihm eine große Karriere bevorstehen würde. Der kometenhafte Aufstieg, der danach folgte und den auch wir mit viel Freude verfolgt haben, hat in seinem Ausmaß aber wahrscheinlich auch Ed Sheeran selbst überrascht. Umso mehr freuen wir uns, dass er als Weltstar immer noch gerne an Baden-Baden zurückdenkt. Ed Sheeran ist ohne Frage eine der prägenden Persönlichkeiten der modernen Popmusik. Dies würdigen wir in diesem Jahr mit dem ,SWR3 Pioneer of Pop‘.“

Ed Sheeran – Einer der erfolgreichsten Pop-Musiker des Jahrtausends

Der 1991 in der Grafschaft West Yorkshire geborene Singer-Songwriter Edward Christopher Sheeran nahm bereits im Alter von 14 Jahren sein erstes Mini-Album auf. Fünf Jahre später bescherte ihm die zunächst in Eigenregie veröffentlichte EP „No.5 Collaborations Project“ einen großen Plattenvertrag. Damit begann sein Aufstieg zu einem der bekanntesten und erfolgreichsten Pop-Musiker dieses Jahrtausends. Sein erstes komplettes Album „+“ avancierte gleich zum Welterfolg und wurde allein in Großbritannien mit acht Platin-Auszeichnungen dekoriert. Die folgenden Longplayer „x“ (2014), „÷“ (2017), „No.6 Collaborations Project“ (2019) und zuletzt „=“ im Jahr 2021 untermauerten seinen Status als vielseitiger Songschreiber und Performer. Weit mehr als 200 Millionen Tonträger hat Ed Sheeran mittlerweile verkauft. Sein bis dato erfolgreichster Hit „Shape of You“ wurde von Spotify zum meistgestreamten Song des vergangenen Jahrzehnts gekürt. Die Official Chart Company in Großbritannien verlieh dem Künstler den erstmals vergebenen „No.1 Artist of the Decade“-Award. Der heutige König Charles III. überreichte Sheeran 2017 den Orden Member of the British Empire (MBE).

Aus dem Pub-Hinterzimmer ins Wembley-Stadion

Auch als Live-Künstler hat Ed Sheeran bemerkenswerte Erfolge gefeiert. Dabei bestreitet er seine Konzerte zumeist allein, nur mit seiner Gitarre und einem Loop-Pedal. Immer wieder wird der Brite dabei für seine außergewöhnliche Fähigkeit gelobt, die Atmosphäre jener Pub-Hinterzimmer, in denen er einst seine Karriere begann, auf die Bühnen der großen Stadien zu transportieren. Mit seiner weltweiten Tournee zum Multiplatin-Album „÷“ setzte Sheeran zwischen 2017 und 2019 neue Maßstäbe. Mit fast neun Millionen Besucher:innen gilt sie als erfolgreichste Konzertreise aller Zeiten. Auf dem Plan standen u.a. vier ausverkaufte Abende im Londoner Wembley-Stadion vor insgesamt rund 300.000 Fans.

Diamant-Album und Sommerhit in Deutschland

Auch in Deutschland zählt Ed Sheeran zu den bekanntesten und beliebtesten Popstars. Ein wichtiger Grundstein für seinen Erfolg hierzulande war das Gastspiel am 14. September 2012 beim „SWR3 New Pop Festival“. Seitdem haben drei seiner Alben den ersten Platz der deutschen Charts erreicht, „x“ wurde mit dem Diamond-Award für mehr als 750.000 verkaufte Einheiten ausgezeichnet. Hinzu kommen zahlreiche Single-Erfolge wie zuletzt u.a. „Bad Habits“, das GfK Entertainment zum offiziellen Sommerhit 2021 kürte. Wenn Sheeran durch Deutschland tourt, reichen mittlerweile die größten Venues nicht mehr aus. Auf seiner aktuellen Konzertreise gastiert er in den Fußballstadien von Gelsenkirchen, München und Frankfurt – jeweils an drei Abenden. Seine Anfänge hat der 31-Jährige dennoch nicht vergessen. Als Ed Sheeran im vergangenen Jahr auf Instagram nach seinem Lieblingsort in Deutschland gefragt wurde, lautete die Antwort: „Baden-Baden“.

„SWR3 New Pop Festival“ hat Tradition

Das „SWR3 New Pop Festival“ fand 2022 bereits zum 27. Mal statt. Auf den Live-Bühnen im Theater, Festspiel- und Kurhaus spielten vom 15. bis 17. September neue Talente und angesagte Künstler:innen aus dem In- und Ausland live für SWR3 Hörer:innen. Dabei waren ClockClock, Joy Crookes, Myle, Sam Ryder, Lola Young, Moncrieff, Leony, Malik Harris, Ray Dalton, Bow Anderson und Calum Scott. Alle Konzerte werden im SWR Fernsehen und in 3sat ausgestrahlt.

Mehr Informationen unter http://swr.li/swr3-pioneer-of-pop-fuer-ed-sheeran, https://www.swr3.de/new-pop-festival/ed-sheeran-pioneer-of-pop-2022-100.html und https://www.swr3.de/new-pop-festival/index.html

Pressekontakt: Corinna Scheer, Tel. 07221 929 22986, corinna.scheer@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

THEMEN DES ARTIKELS

NACHRICHT TEILEN

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen

Sie lesen gerade die Pressemitteilung: „SWR3 Pioneer of Pop“ für Ed Sheeran