Home Wirtschaft und Finanzen Landesverbandstag 2022 BDS SH e. V.

Landesverbandstag 2022 BDS SH e. V.

Resilience in Unternehmen: Gut aufgestellt – auch in schwierigen Zeiten

Der Bund der Selbständigen Landesverband Schleswig-Holstein e. V. (BDS SH) lädt am Mittwoch, 21. September 2022 zu seinem diesjährigen Landesverbandstag nach Rendsburg ein. Im Rahmen der öffentlichen Veranstaltung von 17:00 bis 20:00 Uhr im Hotel ConventGarten erwarten interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer spannende Expertenvorträge zu hochaktuellen Themen wie innovative Energiekonzepte, Nachhaltigkeit & Digitalisierung, Cyberkriminalität und steigende Inflation. Dabei steht die Stärkung der unternehmerischen Resilience – gerade in jetzigen Krisenzeiten – im Vordergrund. Eine Anmeldung zum Landesverbandstag 2022 ist über die Website des BDS SH ( www.bds-sh.de) möglich, die Teilnahme kann in Präsenz oder online erfolgen.

Energiekrise, Klimawandel, Krieg, unterbrochene Lieferkette, Inflation, trübe Konjunkturaussichten und auch immer noch Corona: All das ist Gift für die Wirtschaft. Insbesondere betroffen sind die fast 3 Millionen kleineren Unternehmen in Deutschland. Lenker und Entscheider sind gefordert, mit ihren Unternehmen Anpassungs- und Planungskompetenzen zu entwickeln, um in Zukunft überleben und wachsen zu können. Unternehmerische Resilience ist das Schlagwort der Stunde – Tatkraft, Optimismus und Anpassungsfähigkeit dafür wichtige Faktoren.

Die Fähigkeit, Veränderungen in der Umgebung aufzunehmen und sich an diese anzupassen, wird gemeinhin als Resilienz beschrieben. Ein Unternehmen soll in die Lage versetzt werden, Belastungen zu überstehen, dabei die gesteckten Ziele zu erreichen und sich vorteilhaft zu entwickeln. Wie die unternehmerische Resilience in der Krise gelingen kann, damit beschäftigt sich der diesjährige Landesverbandstag des BDS SH (Bund der Selbstständigen Landesverband Schleswig-Holstein e.V.). Im Verlauf der Veranstaltung kommen Experten zu brandaktuellen Themen wie Energie, Nachhaltigkeit & Digitalisierung, Inflation und Cyberangriffe zu Wort, die Perspektiven aufzeigen, wie Unternehmen ihre Resilience gerade in diesen wichtigen Bereichen stärken können. Wie können Unternehmen z. B. ihre Energiekosten schnell und deutlich senken. Was bedeutet „Digitale Transformation“? Das Geschäft der Hacker boomt – wie ist es um die Sicherheut des eigenen Unternehmens bestellt?
Der Landesverbandstag 2022 bildet zudem den Startschuss für viele weitere zukunftsweisende Events, mit denen der BDS-SH Unternehmen unterstützen möchte, ihre Resilience zu stärken. Unternehmerinnen und Unternehmer können in Online-Events und Experten-Talks wertvolle Antworten auf ihre Fragen finden. Durch die Vielfältigkeit der Branchen unter den Mitgliedern des BDS SH hat sich ein großes Netzwerk an innovativen Unternehmen und Experten gebildet, die ihre Erfahrungen und Kenntnisse weitergeben. Dazu kommen noch externe Netzwerke, z.B. DiWiSH (Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein e.V.) mit 17 Fachgruppen.

Der BDS gehört zu den bundesweit ältesten, Branchen-übergreifenden und parteipolitisch unabhängigen Organisationen der gewerblichen Wirtschaft. Die Aktivitäten des BDS konzentrieren sich auf die wirtschafts-, steuer-, sozial-, gesellschafts- und kommunalpolitische Interessenvertretung des Mittelstandes auf allen Ebenen. Der BDS vereint Mitglieder der unterschiedlichsten Berufssparten: Handel, Handwerk, Freie Berufe, Dienstleistung sowie kleine und mittlere Industrieunternehmen. So entsteht ein Netzwerk, in dem jeder von den Erfahrungen Gleichgesinnter profitiert, die ähnliche Interessen haben und ähnliche Erfahrungen machen.

Kontakt
Bund der Selbständigen Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
Wolfgang Koll
Marienthaler Str. 17
24340 Eckernförde
04351 66 66 481
04351 66 66 489
info@bds-sh.de
https://www.bds-sh.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Die mobile Version verlassen