StartKunst und KulturDer Deutsche Fernsehpreis 2022: "Der Pass", Staffel zwei in zwei Top-Kategorien ausgezeichnet

Der Deutsche Fernsehpreis 2022: „Der Pass“, Staffel zwei in zwei Top-Kategorien ausgezeichnet

München (ots) –

Die Serie „Der Pass“, Staffel zwei erhält den Deutschen Fernsehpreis 2022 in den Kategorien „Beste Regie Fiktion“ (Cyrill Boss & Philipp Stennert) sowie „Beste Kamera Fiktion“ (Philip Peschlow)

„Der Pass“, Staffel zwei wurde bei der diesjährigen Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2022 am Mittwoch, den 14. September in Köln, in zwei Top-Kategorien ausgezeichnet. Die achtteilige Krimi-Serie gewann den begehrten Preis für die „Beste Regie Fiktion“ (Cyrill Boss & Philipp Stennert) sowie die „Beste Kamera Fiktion“ (Philip Peschlow).

Bereits die erste Staffel von „Der Pass“ erhielt diverse namhafte Auszeichnungen und wurde unter anderem mit dem Grimme Preis in der Kategorie „Fiktion“ (2020), dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Dramaserie 2020“, der Goldenen Kamera als „Beste Serie“ (2019) sowie der Romy in den Kategorien „Beste TV-Serie“ sowie „Bester Produzent TV-Film“ (2019) geehrt. Beide Staffeln sind auf Sky zu sehen, wo „Der Pass“ zu den größten deutschsprachigen Kult-Krimi-Serien des Entertainment-Anbieters zählt.

Quirin Berg, Produzent und Geschäftsführer W&B Television und Leonine Studios: „Mit der zweiten Staffel „Der Pass“ ist dem gesamten Team erneut ein großer Wurf gelungen und wir gratulieren unserem DoP Philip Peschlow und den kreativen Köpfen Cyrill Boss und Philipp Stennert sehr herzlich für die Auszeichnung mit dem deutschen Fernsehpreis.“

Frank Jastfelder, Director of Development bei Sky: „Wir freuen uns sehr, dass unser bildgewaltiger und intensiver Thriller „Der Pass“, Staffel zwei, die Jury überzeugt und zwei Preise gewonnen hat. Die Auszeichnungen für Philip Peschlow für die beste Kamera sowie Cyrill Boss und Philipp Stennert für die beste Regie unterstreichen ihre herausragende Arbeit.“

In der zweiten Staffel von „Der Pass“ wird der Sohn einer einflussreichen Familie zum Mörder, während sein älterer Bruder bis zum Äußersten geht, um ihn und seine Familie zu schützen. Als in der Grenzregion wiederholt Leichen junger Frauen gefunden werden, soll ein deutsch-österreichisches Ermittlerteam den immer brutaler und skrupelloser agierenden Serientäter zur Strecke zu bringen. Ellie Stocker, die noch unter den Ereignissen des Krampuskiller-Falls leidet, bekommt zudem Konkurrenz von der jungen, ehrgeizigen Kollegin Yela Antic und trifft bald auf einen alten Bekannten – Gedeon Winter.

In den Hauptrollen sind erneut Julia Jentsch und Nicholas Ofzcarek zu sehen. „Der Pass“ ist eine Produktion von W&B Television. Produzenten sind Quirin Berg und Max Wiedemann, Co-Executive Producerin ist Laura Mihajlovic. Die Serie entstand im Auftrag von Sky Studios in Koproduktion mit epo-film. Seitens Sky zeichnet Quirin Schmidt als Executive Producer für die Serie verantwortlich.

Die zweite Staffel von „Der Pass“ wurde gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF), dem German Motion Picture Fund (GMPF), dem Fernsehfonds Austria (RTR) sowie dem Land Salzburg.

Die Dreharbeiten zu „Der Pass“, Staffel drei finden zurzeit in Bayern und Österreich statt.

Pressekontakt:

Just Publicity GmbH
Regine Baschny
Tel. 089 20 20 82 60
info@just-publicity.com

Wiebke Döhla
Head of Fiction PR Wiedemann & Berg Film und LEONINE Studios
Tel. 089 9995130
w.doehla@w-b.film

Original-Content von: Wiedemann & Berg, übermittelt durch news aktuell

THEMEN DES ARTIKELS

NACHRICHT TEILEN

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen

Sie lesen gerade die Pressemitteilung: Der Deutsche Fernsehpreis 2022: „Der Pass“, Staffel zwei in zwei Top-Kategorien ausgezeichnet