StartWissenschaft und TechnikNeuer KI-Award für Startups fördert die Expansion nach Asien und Nordamerika

Neuer KI-Award für Startups fördert die Expansion nach Asien und Nordamerika

Aktuelle Nachrichten zum Thema: Neuer KI-Award für Startups fördert die Expansion nach Asien und Nordamerika

Bewerbungsschluss für den AI Beyond Borders Award von German Entrepreneurship ist der 3. Oktober 2022.

München, 15. September 2022 – Startups aus dem KI-Bereich treffen bei ihrem Weg zur internationalen Expansion auf zusätzliche Hürden wie Datenschutzregulierungen oder gesellschaftliche Akzeptanz der Technologie. Die AI Beyond Borders Awards stellen daher im Unterschied zu anderen Wettbewerben nicht nur die Nutzung von künstlicher Intelligenz, sondern auch das Potenzial zur Internationalisierung in den Vordergrund.
Die ab 2022 jährlich wiederkehrende Auszeichnung ist eine Initiative der German Entrepreneurship GmbH im Rahmen des AI Competence Center (AI – Artificial Intelligence), das im Juni 2022 mit dem Ziel eröffnet wurde, Deutschlands KI-Initiativen zu fördern.

Das AI Competence Center und die AI Beyond Borders Awards werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz finanziert und von der German Entrepreneurship GmbH betrieben. Teilnahmeschluss für den Award 2022 ist der 3. Oktober. Die Gewinner werden am 27. Oktober 2022 auf dem European AI Summit in München vorgestellt.

Ein ganzes Paket von Vorteilen für die Gewinner
Die drei besten Startups erhalten Geldpreise in Höhe von insgesamt 50.000 Euro. Hinzu kommt ein umfangreiches Paket von Vorteilen, das die Sichtbarkeit in den KI-Ökosystemen und in der globalen Investorengemeinschaft steigert. Die drei Finalisten bekommen bis zu sechs Monate lang fachliche Unterstützung bei ihrer Expansion nach Singapur, Südostasien oder Nordamerika durch die Internationalisierungsexperten und Mentoren von German Accelerator. Darüber hinaus profitieren die Preisträger von einer einjährigen Mitgliedschaft des KI Park Deutschland. Hinzu kommen Compute Credits im Wert von jeweils bis zu 150.000 Euro. Zu den weiteren Unterstützern der neuen Auszeichnung zählen AI + Munich, Berlin Partner, Intel Ignite, Startup Network Europe und Transatlantic AI eXchange.

Weitere Details zum Award und den Teilnahmebedingungen finden sich unter https://www.german-entrepreneurship.com/de/ai-beyond-borders-awards/.

Über das AI Competence Center
Das AI Competence Center fördert die Akzeptanz, Verbreitung und Internationalisierung von Technologien und Produkten mit Künstlicher Intelligenz (KI, AI – Artificial Intelligence), die in Deutschland entwickelt werden. Eine Schlüsselrolle spielt dabei der Erfahrungsaustausch zwischen den Akteuren in Deutschland und ihren Counterparts in führenden internationalen AI-Hubs wie dem Silicon Valley und Singapur. Mit Niederlassungen in Deutschland, den USA und Asien erschließt und fördert das AI Competence Center leistungsstarke und vielfältige Innovation Ecosystems – ein wichtiger Erfolgsbaustein für deutsche Startups auf ihrem herausfordernden Weg zur internationalen Expansion. Gezielte Initiativen bieten deutschen KI-Startups ein professionelles und öffentliches Forum, um ihr Unternehmen zu präsentieren. Eine dieser Initiativen ist ein jährlich stattfindender Innovationswettbewerb, bei dem Startups antreten, um mithilfe von KI die beste Lösung für aktuelle, komplexe Herausforderungen zu finden. Alle Initiativen haben das Ziel, KI-Technologien und ihre Anwendungen in der Öffentlichkeit bekannter zu machen.

German Entrepreneurship gestaltet als Partner von Startups, Investoren, Unternehmen, Hochschulen und öffentlichen Organisationen Zukunft durch Innovation. Europäische und internationale Startups fördert German Entrepreneurship mit gezielten Programmen wie German Accelerator, Scaler8, EU-India Innocenter, Master Accelerator und Scale-up.NRW. Mit einem globalen Netzwerk aus Mentoren und Experten wurden seit 2008 mehr als 750 Startups unterstützt – darunter 10 deutsche Unicorns wie Flixbus und Celonis. Für DAX-gelistete Unternehmen und den Mittelstand hat German Entrepreneurship bereits über 500 Innovationsprojekte vom Mitarbeitercoaching bis zum konzerninternen Accelerator erfolgreich durchgeführt. Weitere Informationen unter http://www.german-entrepreneurship.com

Firmenkontakt
German Entrepreneurship
Petra Spitzfaden
Balanstraße 73
81541 München
+49 89 37014362
info@german-entrepreneurship.de
https://www.german-entrepreneurship.com

Pressekontakt
campaignery – Petra Spitzfaden
Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+49-89-61469093
presse@campaignery.com
https://www.campaignery.com

Bildquelle: German Entrepreneurship

THEMEN DES ARTIKELS

NACHRICHT TEILEN

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen

Sie lesen gerade die Pressemitteilung: Neuer KI-Award für Startups fördert die Expansion nach Asien und Nordamerika