StartImmobilienHausverwaltungs-Firma München 763 Wohnungen zu verkaufen

Hausverwaltungs-Firma München 763 Wohnungen zu verkaufen

In München wird ein Hausverwaltungs-Unternehmen mit einem Verwaltungsbestand von 763 Wohnungen verkauft.

„Das kann für zahlreiche Hausverwalter sehr interessant sein!“. das sagt Andreas Schmeh, Deutschlands Fachexperte Nummer 1 beim Thema Unternehmens-Nachfolge bei Hausverwaltungs-Unternehmen. Er nimmt Bezug auf eine Nachfolge In München. Dort wird ein Hausverwaltungs-Unternehmen mit einem Verwaltungsbestand von 763 Wohnungen verkauft. Das Unternehmen besteht seit über 20 Jahren und verwaltet vorwiegend Wohnungseigentümer-Gemeinschaften nach dem WEG-Gesetz (WEG-Verwaltung).

Andreas Schmeh berichtet über die Hausverwaltungs-Firma: „Im Unternehmen arbeitet derzeit neben dem Inhaber eine Vollzeitkraft, die sehr gute Kenntnisse der Objekte, der Bewohner und der Arbeitsmaterie hat, sowie eine Halbtageskraft, die den Bereich Zahlungsverkehr, Objektbuchhaltung und Abrechnung verantwortet.“

Weiter berichtet er, dass die Hausverwaltungs-Firma bislang zwei Büros hat: In der Münchner Innenstadt mit 130 qm Fläche, drei Arbeitsräumen, zwei Toiletten, einer Küche sowie einem Besprechungszimmer, in dem zahlreiche Eigentümerversammlungen durchgeführt werden. Im Keller befindet sich zusätzlich ein Archivraum mit ca. 30 qm Fläche. Parkplätze stehen in der näheren Umgebung mit Anwohnerausweis kostenfrei zur Verfügung. – Und in der Region Erding ein kleines Büro mit ca. 40 qm Fläche, das aus zwei Räumen besteht. Dieses Büro kann jederzeit mit ein-monatiger Frist gekündigt werden.

Gearbeitet wird mit einer bekannten Branchensoftware. Die Hausgeld-Abrechnungen der Objekte verfügen alle über einen Vermögensstatus, die Beschluss-Sammlungen der betreuten Objekte sind vollständig und das Unternehmen hat einen guten Ruf bei seinen Kunden.

Die Hausverwaltungs-Firma in der Rechtsform der GmbH betreut insgesamt derzeit 763 Wohneinheiten, davon 652 Wohnungen in 38 Wohnungseigentümergemeinschaften. Hier kommen noch ca. 250 Garagen/Stellplätze hinzu. Daneben werden im Mietverwaltungsbe-reich 111 Mietwohnungen in 11 verschiedenen Miethäuser verwaltet.

Mit diesem Objektbestand, der schon seit vielen Jahren betreut wird, erwirtschaftet das Unternehmen im kommenden Jahr 2023 voraussichtlich einen Jahresumsatz in Höhe von 288.000 Euro netto.

Der Inhaber entnimmt sich jährlich eine Geschäftsführervergütung in Höhe von 57.000 Euro, fährt einen Firmenwagen und es verbleibt ein Jahresgewinn vor Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von voraussichtlich 40.000 Euro im Unternehmen.

Die Hausverwaltungs-Firma befindet sich aktuell in einer Veränderungsphase: weg von Papierordnern hin zu digitalen Strukturen. Die wesentlichen Dokumente liegen bereits als Datei in der EDV vor. Aktuell werden eine Portalsoftware und eine virtuelle Telefonanlage eingeführt. „Hier können Sie wachsen“ sagt Andreas Schmeh, Unternehmer bei PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH. Das Unternehmen erhalte regelmäßig Anfragen von potenziellen Neukunden. Diese Anfragen wurden bislang selektiv in Aufträge umgewandelt, so dass das Unternehmen seit vielen Jahren langsam, aber kontinuierlich gewachsen ist. Wer möchte, hat hier also eine gute Startbasis für weiteres Wachstum in München und der Region.

Gesucht wird ein kompetenter Nachfolger mit mehrjähriger Praxiserfahrung aus dem Hausverwaltungsbereich, der diesen Betrieb übernimmt und fortführt. Der Verkäufer steht für eine gute Einarbeitung und einen gelingenden Übergang zur Verfügung.

Der Kaufpreis für diese Hausverwaltungs-GmbH beträgt 165.000 Euro zuzüglich des Ausgleichs sämtlicher vorhandener Barmittel in Höhe von voraussichtlich 35.000 Euro.

Andreas Schmeh, der bereits über 100 Verkäufe von Hausverwaltungsfirmen organisiert und betreut hat, informiert alle Interessenten: „Bei erfolgreichem Kauf des Unternehmens durch Sie berechnen wir Ihnen ein Vermittlungshonorar in Höhe von 3% des Kaufpreises zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Sofern Sie Interesse an der Übernahme dieses Unternehmens haben, melden Sie sich bitte per E-Mail bei Petra Zimmermann unter zimmermann@piwi-ka.de Nennen Sie uns Ihre kompletten Kontaktdaten (Adresse, Telefon, Mobilnummer, E-Mail), wir nehmen dann mit Ihnen Kontakt auf.“

PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH ist die spezialisierte Unternehmensberatung nur für Hausverwaltungs-Firmen. Hier erhalten Immobilienverwalter und Hausverwalter hochwertige Fachseminare zur Erfüllung der Weiterbildungspflicht. Ebenso betreuen die Hausverwaltungs-Experten Verkäufe und Unternehmensnachfolgen bei Hausverwaltungs-Firmen jeder Größe.

Kontakt
PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH
Birgit Schmeh
Im Hinteracker 11
76307 Karlsbad (Landkreis Karlsruhe)
0721 783 66 98-0
0721 783 66 98-9
info@piwi-ka.de
http://www.piwi-ka.de/kauf

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS

NACHRICHT TEILEN

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen

Sie lesen gerade die Pressemitteilung: Hausverwaltungs-Firma München 763 Wohnungen zu verkaufen