Home Gesundheit und Wellness Interdisziplinaere Informationsveranstaltung für Aerzte, Therapeuten und Auszubildende

Interdisziplinaere Informationsveranstaltung für Aerzte, Therapeuten und Auszubildende

Reflektorische Schmerztherapie nach Bruegger. Vortrag für Fachkraefte am 14. Oktober 2022

Reflektorische Schmerztherapie nach Brügger. Vortrag für Fachkräfte am 14. Oktober 2022

Die durch das Gesundheitsforum Eningen e.V in Zusammenarbeit mit dem AK Gesunde Gemeinde initiierte Veranstaltungsreihe zielt darauf, interdisziplinäre Behandlungsansätze zu fördern. So wird es am 14. Oktober um 17:30-19:00 Uhr in der Pfullinger Akademie der Kreiskliniken Reutlingen nun einen Vortrag zum Thema Reflektorische Schmerztherapie geben. Die interdisziplinäre Informations-Veranstaltung richtet sich an Ärzte, Therapeuten, Studenten und Auszubildende.

Durch Bewegungsmangel im Alltag werden Schmerzen und Bewegungseinschränkungen in der Bevölkerung immer häufiger. Oft sind diese Ausdruck einer Schutzreaktion und die Ursachen können vielfältig sein. Der Einführungsvortrag in die Reflektorische Schmerztherapie nach Brügger soll Entstehungsmechanismen, Wege der Funktionsanalysen aufzeigen und einen Überblick über neue Behandlungsmaßnahmen geben.
Treibende Kraft der Veranstaltung ist die Vorständin des Gesundheitsforum Eningens und Physiotherapeutin Veronika Bittner-Wysk in Zusammenarbeit mit dem Co-Vorstand des AK Gesunde Gemeinde, Volker Feyerabend. „Durch den fächerübergreifenden Gedankenaustausch soll die interdisziplinäre Zusammenarbeit unterstützt werden und so kann hoffentlich weiteren schmerzgeplagten Patienten geholfen werden!“

Referentin am Abend wird die Physiotherapeutin Frau Sabine Kubalek-Schröder, Buchautorin und Leiterin des Fortbildungszentrums der Brügger-Therapie (FBZ) sein. Die erfahrene Physiotherapeutin möchte die Erkenntnisse der „Reflektorischen Schmerztherapie“ mit dem Fachgremium teilen. Diese Therapie beruht auf einen analytischen Ansatz und bewährten Methoden des Schweizer Neurologen Dr. Alois Brügger. „In meinem Vortrag sollen Wege zur schnellen Feststellung der schmerzauslösenden Ursachen und deren erfolgreichen Behandlung aufgezeigt werden.“, so die Expertin.

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit, Prozesse und der Austausch der Therapeuten mit Ärzten und Kliniken werden, im Sinne der Patienten, stetig weiter ausgebaut. Der Vortragsabend des Gesundheitsforums Eningen zielt daher auf Informationsverbreitung – eines der obersten Ziele des Vereins. Der Vortragsabend am 14. Oktober um 17:30-19:00 Uhr in der Pfullinger Akademie der Kreiskliniken Reutlingen wird den interessierten Fachbesuchern interessante Einblicke in die fächerübergreifenden Behandlungsmöglichkeiten aufzeigen – ein vorausschauender Ansatz.

Weitere Informationen:
www.ForumGesundeGemeinde.de
www.Gesundheitsforum-Eningen.de
www.bruegger-therapie.com

Gesundheitsforum Eningen e.V. – Wer wir sind und was wir wollen:

Zum Verein: Gegründet im November 1997 hat der Verein ungefähr 50 Mitglieder des Gesundheitswesens aus, in und um Eningen unter Achalm.

Zweck des Vereins ist die Förderung des Gesundheitswesens, indem das Gesundheitsbewusstsein der Menschen gestärkt, der Umgang mit bestehenden Krankheiten erleichtert und erkrankten Menschen mit fachlicher Unterstützung geholfen werden soll.

Aktivitäten des Vereins: Regelmäßige Vorträge und Informationsveranstaltungen, kompetente Beratung in der Geschäftsstelle und durch die Mitglieder.

Mit-Organisation der Eninger Gesundheitstage, Patenschaft Sturzpräventionsgarten Calner Platz. Kooperation, gegenseitige Anerkennung und intensive Zusammenarbeit im Sinne der Patienten.

Wir wünschen uns weiterhin viel Interesse und Anregungen aus der Bevölkerung
zu allen Gesundheits-Themen! Gerne ihre Mitgliedschaft, Mitarbeit oder finanzielle Unterstützung!

Firmenkontakt
Gesundheitsforum Eningen e.V.
Veronika Bittner-Wysk
Rathausplatz 8
72800 Eningen – Reutlingen
07121-820631
info@APROS-Consulting.com
http://www.gesundheitsforum-eningen.de

Pressekontakt
APROS Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen- Germany
07121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.apros-consulting.com

Bildquelle: @lightwavemedia – Fotolia.com

Die mobile Version verlassen