StartHobby und FreizeitNeues Sachbuch von Gabriele Böing zu Nachtodkontakt-Phänomenen

Neues Sachbuch von Gabriele Böing zu Nachtodkontakt-Phänomenen

„Jenseitskontakte – Mythos oder Wahrheit?“

In ihrem neuen Buch „Jenseitskontakte – Mythos oder Wahrheit?“ liefert die Autorin Gabriele Böing einen strukturierten Überblick zum Verständnis der Materie rund um das Phänomen Jenseitskontakte. Neben aufbereiteten Informationen aus Forschung und Wissenschaft erläutert die Autorin neues Wissen und Experteneinschätzungen bis hin zu tradierten Riten.

Zahlreiche Forscher setzen sich immer wieder mit spirituellen und paranormalen Themen wie Nachtodkontakten, Sterbebettvisionen und Nahtoderfahrungen auseinander. Die bedeutendste Frage hierbei ist ob die erlebten Jenseitskontakte authentisch sind, es also etwa bei Berichten über Jenseitskontakte einen tatsächlich überprüfbaren Kontakt zur Seele des Verstorbenen gab, und ob die tiefgreifenden Erfahrungen wissenschaftlich verifizierbar sind. Laut Studien berichtet mindestens 40 Prozent der Bevölkerung weltweit, zumindest ein Nachtodkontakt-Phänomen erlebt zu haben. Dennoch ist die Thematik weiterhin vom Nimbus der Mystik behaftet, weshalb über diese paranormalen Erlebnisse nicht offen gesprochen wird.

Mit dem Sachbuch „Jenseitskontakte – Mythos oder Wahrheit?“ bringt die Autorin Gabriele Böing Licht in den Dschungel der zahlreichen Nachtodkontakt-Informationen unter Berücksichtigung relevanter Studien und Interpretationstheorien wie quantenphysikalische Erklärungsansätze. Im zentralen Fokus des Fachbuches stehen weiter Pro- und Kontra-Stellungnahmen zu Jenseitskontakten vor dem Hintergrund der Komplexität des Themas. Auf 285 Seiten führt die Autorin durch historische hin zu aktuellen interdisziplinären Thesen und Beweistheorien. Den roten Faden bilden dabei Aussagen bedeuteter Experten aus Parapsychologie und Psychiatrie bis hin zur Reinkarnationsforschung als auch deren Kritiker sowie vielfältige Erfahrungsberichte und überlieferte Beschwörungsriten.

Das neue Sachbuch basiert auf intensiver Recherche wie auch einer persönlichen Betroffenheit der Autorin. Aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen mit dem Phänomen der Jenseitskontakte nach dem frühen Tod ihrer Bruders hatte sie sich eingehend mit der Thematik der Nachtodkontakte befasst, die zur Verfügung stehenden Publikationen und Studien aber als Inselinformationen empfunden. Ihr Buch vermittelt erstmals eine strukturierte Übersicht über die Historie, den aktuellen Stand des Wissens und Zukunftsvisionen aus Expertensicht.

Das Buch „Jenseitskontakte – Mythos oder Wahrheit?“ wurde von der VG WORT im Rahmen des Bundesprogramms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.

Die Autorin veröffentlicht auf ihrem Online-Projekt Geisterly.com Bücher in Romanform und Blog-Beiträge zusammen mit Amalia Ahrens. Die Beiträge beschäftigen sich aus den unterschiedlichsten Perspektiven mit übersinnlichen Phänomenen. So hat sie in „Der Bürogeist“ und „Das Dimensionen-Experiment“ bereits ähnlich stattgefundene Erlebnisse in Romanform aufbereitet. „Jenseitskontakte – Mythos oder Wahrheit?“ ist das erste Sachbuch von Gabriele Böing.

Buchdetails:
„Jenseitskontakte – Mythos oder Wahrheit?“ von Gabriele Böing
ASIN: B0B2FJ9LBN
ISBN-13: 979-8832217666
Sprache: Deutsch
Dateigröße Kindle-Version: 1029 KB
Kindle Edition: 179 Seiten / Preis: 3,99 EUR
Printversion: 285 Seiten / Preis: 7,99 EUR

Zum Buch bei Amazon: https://amzn.to/3dPF1Qa

Weitere Informationen auf der Webseite https://geisterly.com

.

Kontakt
Gabriele Böing
Gabriele Böing
Westring 50
44623 Herne

info@autorin-gabriele-boeing.de
https://geisterly.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS

NACHRICHT TEILEN

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen

Sie lesen gerade die Pressemitteilung: Neues Sachbuch von Gabriele Böing zu Nachtodkontakt-Phänomenen