StartWirtschaft und FinanzenBackbase Engagement-Banking-Plattform ist jetzt im Microsoft Azure Marketplace verfügbar

Backbase Engagement-Banking-Plattform ist jetzt im Microsoft Azure Marketplace verfügbar

Microsoft Azure Kunden weltweit erhalten Zugang zur Backbase Engagement-Banking-Plattform, mit der sie ihre Bank ins kundenzentrierte Zeitalter führen und bei der sie flexibel zwischen Adopt oder Build wählen können

Amsterdam, 08.08.2022 – Backbase gibt bekannt, dass die Backbase Engagement-Banking-Plattform jetzt im Microsoft Azure Marketplace gelistet ist. Der Microsoft Azure Marketplace ist ein Online-Store, der Anwendungen und Dienste für die Nutzung auf Azure anbietet. Backbase Kunden können die Vorteile der produktiven und bewährten Azure Cloud-Plattform nutzen – optimale Implementierung und Management inklusive.

Zum Start der globalen Zusammenarbeit zwischen Backbase und Microsoft im November 2021 wurde die Engagement-Banking-Plattform in die Microsoft Cloud for Financial Services integriert. Das Listing der Engagement-Banking-Plattform im Azure Marketplace ist der nächste spannende Schritt, um mehr Finanzinstituten und Azure Kunden ein kundenorientiertes Banking zu ermöglichen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Banken dabei zu helfen, ihre IT-Architektur um den Kunden herum neu aufzubauen.

Microsoft Cloud for Financial Services ist ein branchenspezifisches, integriertes Set von Cloud-Lösungen, wobei die Backbase Engagement-Banking-Plattform als Engagement Layer dient und die zugrunde liegenden Azure-Funktionen vollständig nutzt. Backbase bietet sofort einsatzbereite Customer Journeys sowie eine Reihe von Funktionen, die Banken in die Lage versetzen, differenzierte Angebote zu erstellen. Banken profitieren zudem von der Integration von Backbase mit führenden Core-Banking-Anbietern und der Integration von erstklassigen Fintech-Fulfillment-Partnern über den Backbase Marketplace.

Microsoft fügt die leistungsstarke Cloud-basierte Infrastrukturebene dazu und sorgt für IT-Sicherheit, Compliance und Interoperabilität. Banken und Kreditgenossenschaften können dank des gemeinsamen Angebots schnell handeln und ein durchgängiges Cloud-basiertes Betriebsmodell einführen.

„Dies ist ein spannender weiterer Schritt in der Zusammenarbeit von Backbase und Microsoft“, sagt Jouk Pleiter, Gründer und CEO von Backbase. „Zusammen mit Microsoft als Cloud-Plattform der Wahl erleichtern wir es Banken und Kreditgenossenschaften, die Engagement-Banking-Plattform im Microsoft Azure Marketplace auszuwählen. Dies kommt allen neuen Backbase Kunden und bestehenden Microsoft-Kunden zugute.“

„Über den Microsoft Azure Marketplace können Kunden auf der ganzen Welt unkompliziert Partnerlösungen finden, kaufen und integrieren, denen sie vertrauen können und die für den Betrieb auf Azure zertifiziert und optimiert sind“, sagt Jake Zborowski, General Manager, Microsoft Azure Platform bei Microsoft Corp. „Wir freuen uns, die Backbase Engagement-Banking-Plattform im wachsenden Ökosystem des Azure Marketplace begrüßen zu dürfen.“

Hier stehen weitere Informationen über die Backbase Engagement-Banking-Plattform und die Microsoft Cloud for Financial Services zur Verfügung.

Backbase ist ein Finanztechnologieunternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Banken dabei zu helfen, ihre IT-Architektur um den Kunden herum neu aufzubauen. Unsere Whitelabel Engagement-Banking-Plattform versetzt Banken und Kreditgenossenschaften in die Lage, ihre kundennahen Tätigkeiten schnell zu digitalisieren und nahtlose Journeys zu schaffen, die die Erwartungen der heutigen digital-affinen Kunden erfüllen und übertreffen. Mit Backbase können Banken und Kreditgenossenschaften ihre Kunden wieder in den Mittelpunkt ihrer Geschäftstätigkeit stellen.

Branchenanalysten wie Forrester, Gartner, Celent, Omdia und IDC erkennen die führende Position von Backbase in seiner Kategorie kontinuierlich an. Mehr als 150 Finanzinstitute auf der ganzen Welt haben sich für die Backbase Engagement Banking Platform entschieden – darunter Advanzia, Banco Caja Social, Banco de la Nacion Peru, Bank of the Philippine Islands, Berenberg, BNP Paribas, Citizens Bank, ENT, Greater Bank, HDFC, Judo Bank, KeyBank, National Bank of Bahrain, Navy Federal Credit Union, Natwest, Pictet & Cie, Raiffeisen, SchoolFirst Federal Credit Union, Standard Bank, Societe Generale, TPBank, Washington State Employee Credit Union und Wildfire Credit Union.

Backbase wurde 2003 in Amsterdam (globaler Hauptsitz) gegründet und verfügt über regionale Niederlassungen in Atlanta (amerikanischer Hauptsitz), Boise, Mexiko-Stadt, Toronto, London, Cardiff, Dubai, Krakau, Singapur, Sydney und Tokio.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.backbase.de

Firmenkontakt
Backbase
Jasmin Stollhof
Platz der Einheit 2
60327 Frankfurt am Main
+49 (0) 89 99 38 87 0
marketing@backbase.com
https://www.backbase.de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0) 89 99 38 87 0
backbase@hbi.de
https://www.hbi.de

THEMEN DES ARTIKELS

NACHRICHT TEILEN

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen

Sie lesen gerade die Pressemitteilung: Backbase Engagement-Banking-Plattform ist jetzt im Microsoft Azure Marketplace verfügbar