StartEssen und TrinkenÄltere Menschen: Im Sommer ausreichend trinken

Ältere Menschen: Im Sommer ausreichend trinken

VERBRAUCHER INITIATIVE über Menge, Art und Verteilung der Getränke

Berlin, 27. Juli 2022. Im Alter lässt das Durstempfinden nach. Daher neigen Personen im höheren Lebensalter dazu, dauerhaft zu wenig zu trinken. Das kann besonders bei warmem Sommerwetter Wohlbefinden und Gesundheit beeinträchtigen. Worauf ältere Verbraucherinnen und Verbrauchern achten können, um genug Flüssigkeit aufzunehmen, hat die VERBRAUCHER INITIATIVE in einem Online-Ratgeber zusammengestellt.

„Nehmen Sie zu wenig Flüssigkeit zu sich, können Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche und Müdigkeit die Folge sein. Auch Verwirrtheitszustände, Vergesslichkeit und Schwindelgefühle können auftreten“, erläutert Georg Abel von der VERBRAUCHER INITIATIVE. Durch den altersbedingt geringeren Anteil an Wasser im Körper reagieren ältere Menschen empfindlicher auf Wasserverluste als jüngere.

Empfohlen wird, etwa 1,5 Liter über den Tag verteilt zu trinken. Bei starker Hitze kann es auch mehr sein, da der Bedarf an Flüssigkeit steigt. Bundesgeschäftsführer Abel rät: „Trinken Sie zu jeder kleineren und größeren Mahlzeit ein Glas Wasser mit ca. 250 Millilitern oder die gleiche Menge von einem anderen geeigneten Getränk“. Weitere Trinkportionen lassen sich unterbringen, wenn gleich morgens nach dem Aufstehen, zum Kaffee oder Tee am Nachmittag oder beim Lesen und Fernsehen eine Portion von ca. 200 bis 250 Millilitern getrunken wird.

Ideale Durstlöscher sind Mineral- und Leitungswasser, ungezuckerte Kräuter- und Früchtetees und Saftschorlen, die aus einem Teil Saft und drei Teilen Wasser bestehen. Kaffee und schwarzer oder grüner Tee können ebenfalls zur Versorgung mit Flüssigkeit beitragen. Aufgrund ihrer anregenden Wirkung sind sie jedoch vor allem Genussmittel. Drei bis vier Tassen gelten hier als verträgliches Maß.

Mehr Tipps zum Thema stellt die VERBRAUCHER INITIATIVE in dem Beitrag „Wenn Durst und Appetit nachlassen“ auf dem Portal www.verbraucher60plus.de bereit. Interessierte finden diese kostenlosen Online-Informationen unter dem Themenschwerpunkt „Ernährung“. Sie werden durch Hintergrundinformationen sowie Links zu Informations- und Beratungsangeboten ergänzt. Auf Verbraucher60plus gibt es weitere Ernährungstipps, z. B. zum ausgewogenen Essen, gesundheitsverträglichen Abnehmen und zu Nahrungsergänzungen.

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. ist der 1985 gegründete Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher. Schwerpunkt ist die ökologische, gesundheitliche und soziale Verbraucherarbeit.

Kontakt
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
Georg Abel
Berliner Allee 105
13088 Berlin
030 53 60 73 41
030 53 60 73 45
mail@verbraucher.org
https://www.verbraucher.org

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News
Ähnliche Themen
Artikel Suche
Presseverteiler für Auto-News
Aktuelle Pressemitteilungen