StartInternet und E-CommercedotSource entwickelt neues Shop- und Content-Management-System für B2B-E-Commerce-Pionier Angst + Pfister

dotSource entwickelt neues Shop- und Content-Management-System für B2B-E-Commerce-Pionier Angst + Pfister

Zukunftsfähiger Onlinehandel für die Industrie

27. Juni 2022// Der Schweizer Entwickler, Hersteller und Lieferant von Hochleistungskomponenten für die Industrie Angst+Pfister erneuerte gemeinsam mit der Jenaer Digitalagentur dotSource seinen gesamten Web-Auftritt. Die Implementierung einer neuen Adobe E-Commerce-Plattform ging dabei Hand in Hand mit der Integration des Content-Management-Systems vom ebenfalls schweizerischen Lösungsanbieter Magnolia. Damit wurde eine einzigartige Systemarchitektur für den B2B-E-Commerce-Pionier geschaffen. Weitere Einblicke in das Projekt gibt es in der Success Story und beim Branchenevent K5 am 29. Juni 2022.

Die Schweizer Unternehmensgruppe Angst + Pfister bietet ihren B2B-Kunden auf der Plattform APSOparts bereits seit 2008 die Möglichkeit, hochkomplexe und individualisierte Produkte online zu erwerben. Um diese Vorreiterrolle im B2B-E-Commerce beizubehalten, stand ab 2019 eine umfangreiche Modernisierung des Onlineshops und die Implementierung eines neuen Content-Management-Systems (CMS) an. Bei beiden Projekten entschied sich die Schweizer Unternehmensgruppe für die Digitalagentur dotSource als Implementierungspartner.

NEUER B2B-E-SHOP MIT ADOBE COMMERCE
Gemeinsam wählte man die Software von Adobe Commerce mit B2B-Extension als neue Shop-Lösung aus. Im Februar 2021 startete das Development-Team von dotSource mit der Implementierung für APSOparts. Dabei stießen die Digitalisierungsexpertinnen und -experten auf verschiedene Herausforderungen: Alle Kunden- und Unternehmensdaten und damit die gesamte Businesslogik des Onlineshops von Angst + Pfister stammen aus dem Enterprise Ressource Planning (ERP). Produktdaten werden im PIM- beziehungsweise MDM-System gemanagt. Diese gewachsene Systemlandschaft galt es, optimal an das moderne E-Commerce-Systeme Adobe Commerce 2.3 anzubinden.

Durch das ausgeklügelte Schnittstellenmanagement der dotSource Entwicklerinnen und Entwickler werden nun aktuelle Preise und exakte Lieferzeiten durch das ERP-System kalkuliert und in Echtzeit im neuen Onlineshop ausgespielt.

Eine weitere Besonderheit dieses E-Commerce-Projektes stellt die Komplexität der angebotenen Waren dar: Die B2B-Kunden kreieren ihre individuellen Produkte quasi erst im Verlauf ihrer Customer-Journey, durch die Zusammenstellung unterschiedlicher Komponenten. Auch hierfür entwickelten die Spezialistinnen und Spezialisten bei dotSource besondere Shop-Features.

ZUKUNFTSWEISENDES CMS FÜR INTERNATIONALEN INDUSTRIE-KONZERN
Content-Management-Systeme gehören zu jeder Webseite und sind heutzutage weit mehr als reine Text- und Bildveröffentlichungstools. Ein moderner, informativer Webauftritt spielt eine entscheidende Rolle bei der der Vermittlung und Vermarktung von Produkten – umso mehr, wenn es um komplexe Komponenten aus dem B2B-Bereich geht. Auch die Angst+Pfister Group erkannte die Notwendigkeit einer modernen Content-Strategie. Entsprechend galt es, ein leistungsfähiges CMS zu implementieren, das diesen Aufgaben gewachsen ist. Gemeinsam mit dotSource entschied man sich für die Software des Schweizer Herstellers Magnolia und die Digitalagentur entwarf passgenaue Content-Elemente für den Webauftritt des Konzerns: Neben den Produktkomponenten gibt es nun auch Templates für News- und Blogbeiträge.

Im weiteren Verlauf des Multistream-Projekts ist nun die Verknüpfung von E-Commerce- und CMS-Plattform denkbar, um den B2B-Kunden nahtlosere Erlebnisse zwischen Unternehmensseiten und Onlineshop, zwischen wertvollen Informationen und tatsächlichen Bestelloptionen zu ermöglichen.

Mit diesem Projekt wollten wir nicht nur einen neuen Onlineshop und eine neue Website ins Leben rufen, sondern auch die Grundlage für eine ganzheitliche, skalierbare und wachstumsorientierte Digitalplattform schaffen, die der zunehmenden Digitalisierung unseres Unternehmens Rechnung trägt und die Integration der verschiedenen Kanäle und Bereiche der Angst+Pfister Group vorantreibt.
Alessandra De Bernardi, Head of Marketing Communications, Angst+Pfister Group

ERFOLGREICHES E-COMMERCE-PROJEKT AUF DER GROSSEN BÜHNE
Die Vorzüge aber auch Hindernisse des umfangreichen Projektes werden dotSource und Magnolia auf der Bühne der diesjährigen K5-Konferenz am 29. und 30. Juni in Berlin präsentieren und diskutieren. Auf der Expo-Stage stellen Stefan Renz, Team Leader Software Engineering bei dotSource und Sebastian Stang, General Manager EMEA von Magnolia am 29.06. um 14.30 Uhr die neue Online-Plattform vor, geben Insights in das Schnittstellenmanagement mit PIM- und ERP-System und ermöglichen erste Ausblicke auf die Content-Commerce-Optionen.

Seit 2006 entwickelt und realisiert dotSource skalierbare Digitalprodukte für Marketing, Vertrieb und Services. Dabei setzen spezialisierte Consulting- und Entwicklungsteams hochintegriert auf die Verbindung von Strategieberatung und Technologieauswahl – von Branding, Konzeption und UX-Design über Conversion-Optimierung bis zum Betrieb in der Cloud. Ob E-Commerce- und Content-Plattformen, Kundenbeziehungs- und Produktdatenmanagement oder Digital-Marketing und Business-Intelligence: dotSource-Lösungen sind nutzerorientiert, gezielt und datenzentriert. In der Zusammenarbeit setzt dotSource auf New Work, integrale Planung und agile Methoden wie Scrum oder Design-Thinking. Dabei verstehen sich mehr als 400 Digital Natives als Partner ihrer Kunden, deren individuelle Anforderungen ab der ersten Idee einfließen. Dieser Kompetenz vertrauen Unternehmen wie ESPRIT, hessnatur, Ottobock, TEAG, KWS, BayWa, Axel Springer, C.H.Beck, Würth und Netto Digital. dotSource hat sich als eine der führenden Digitalagenturen im deutschen Sprachraum etabliert und gehört inzwischen zu den Top 10 der erfolgreichsten Unternehmen der Branche

Kontakt
dotSource GmbH
Lisa Hager
Goethestraße 1
07743 Jena
+4936417979033
pr@dotsource.de
http://www.dotsource.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche
Presseverteiler für Auto-News
Aktuelle Pressemitteilungen