StartBeruf und KarriereFashion Design Institut: Schüler designen Schmuck bei Van Cleef & Arpels in Paris

Fashion Design Institut: Schüler designen Schmuck bei Van Cleef & Arpels in Paris

Schüler des Fashion Design Instituts lernen bei einem exklusiven Workshop die Geheimnisse des exquisiten Schmuckdesigns kennen

Das Düsseldorfer Fashion Design Institut hat auch im April wieder eine exklusive Überraschung für seine Schüler parat: zwölf von ihnen dürfen nach Paris reisen und dort an der L´eCOLE, School of Jewelry Arts einen eigens für sie veranstalteten Workshop von Van Cleefs & Arpels besuchen. Eine spannende Reise für die angehenden Designer, denn nicht alle Tage hat man die Möglichkeit, den Besten in Sachen Schmuckdesign über die Schulter zu schauen.

ÜBER DAS HAUS VAN CLEEF & ARPELS

Ein Workshop bei Van Cleef & Arpels ist auch für das Fashion Design Insitut keine alltägliche Veranstaltung. Schließlich gilt Van Cleef & Arpels als eines der renommiertesten Schmuck-, Uhren- und Parfumhäuser der Welt. Gegründet wurde das französische Unternehmen im Jahr 1906 von Alfred van Cleef und Charles Arpels. Zuvor hatte Alfred van Cleef bereits mit Salomon Arpels, dem Onkel von Charles Arpels, eine Firma gegründet, doch verstarb dieser im Jahr 1903, was eine Neugründung des Unternehmens mit Charles Arpels zur Folge hatte, der sich im Laufe der Zeit weitere Familienmitglieder anschlossen. Bis heute wird diese Tradition fortgeführt und zahlreiche Mitglieder der Familie Arpels sind im Unternehmen tätig, das seit seiner Gründung seinen Sitz am Pariser Place Vendome 22 hat. Das Unternehmen ist eng mit Cartier verbunden und seit dem Jahr 1999 ein Teil der Compagnie Financiere Richemont SA.

DIE PRODUKTE VON VAN CLEEF & ARPELS

Die aufwendigen, im Design und Material innovativen Schmuckstücke des Hauses sind in aller Welt seit vielen Jahrzehnten begehrte Preziosen. Die hochwertigen, oftmals mit eingearbeiteten Blumen-, Tieren- und Elfendekors und Edelsteinen versehenen Stücke werden und wurden von Stilikonen wie der Herzogin von Windsor, Grace Kelly und Elizabeth Taylor bevorzugt getragen. Seit 1976 setzt Van Cleef & Arpels mit seiner Parfumlinie die Idee von „duftenden, flüssigen Edelsteinen“ um und begeistert auch mit seinen Düften Kunden auf der ganzen Welt. Van Cleef & Arpels entwickelte zudem ein einzigartiges, neues Verfahren zum Fassen von Edelsteinen, die sogenannte „Mystery Setting“- Technik – Grund genug für die Schüler des Fashion Design Instituts, diesen Geheimnissen dieses Hauses ein wenig näherzukommen.

DER EXKLUSIVE WORKSHOP FÜR DAS FASHION DESIGN INSTITUT

Für 12 Schüler des Fashion Design Instituts veranstaltet Van Cleef & Arpels einen exklusiven, vierstündigen Workshop mit dem Motto „From Design to Mock-up“ in der L“eCOLE, School of Jewelry Arts. Den angehenden Designern werden verschiedene Beispiele zur Inspiration vorgestellt, mit dem Ziel, zu verstehen, wie ein Schmuckstück in drei unterschiedlichen Schritten entsteht: von der Zweidimensionalität eines Entwurfs über das exakte Nachzeichnen bis hin zur Gouache de Bijoux-Technik, bei der die einzelnen Teile des Stücks zusammengefügt werden. Am Ende entsteht so ein sogenanntes „mock-up“, ein Zinnguss, der eine erste vollständige Idee des Schmuckstücks darstellt. Die Schüler schneiden dabei einen Schmetterling aus dem Metall, formen ihn und dekorieren ihn mit Strass-Steinen.

AUSBILDUNG AM FASHION DESIGN INSTITUT

Das Fashion Design Institut bietet als private Modeschule mit staatlicher Anerkennung drei Ausbildungsgänge an: Internationaler Fashion Designer, Fashion Journalist und Fashion Marketing/Management. Während der Ausbildung erhalten die Schüler immer wieder die Möglichkeit, in Praxis und Arbeitsalltag großer Modelabels hineinzuschnuppern und sich vor Ort in Workshops selbst zu versuchen. Ermöglicht wird dies durch das internationale Netzwerk, das vom Fashion Design Institut in der ganzen Modebranche gepflegt wird, so dass seine angehenden Designer stets gern gesehene Gäste in den namhaften Ateliers und Werkstätten sind. Aber die Modeschule erhält auch selbst in ihren eigenen Räumlichkeiten in Düsseldorf immer wieder Besuch von den ganz Großen, sei es für Gastvorträge oder als Berater und Juroren bei Workshops. Für die Schüler sind dies stets wertvolle Momente, denn hier erhalten sie exklusiv Tipps, Informationen und Kontakte, die ihnen für ihre eigene berufliche Entwicklung und für ihre spätere Karriere eine unschätzbare Hilfe sein können.

FASHION DESIGN INSTITUT: MODE STUDIEREN

Die Ausbildungsgänge des Fashion Design Instituts werden sowohl didaktisch als auch fachlich auf höchstem Niveau durchgeführt. Das Fashion Design Institut verfügt über zahlreiche, seit Jahrzehnten bestehende Verbindungen in die nationale und internationale Modeindustrie. Dies ermöglicht eine der Praxis entsprechende Ausbildung, die sich stets von Neuem an den aktuellen Maßstäben und Bedürfnissen der Branche im In- und Ausland orientiert. Auf diese Weise erhalten die Schüler des Fashion Design Instituts eine Ausbildung, die ihnen die Tür für eine erfolgreiche Karriere in der Modewelt öffnet. Das Fashion Design Institut befindet sich als einzige deutsche Modeschule kontinuierlich in den Rankings der weltweit besten Ausbildungsorte für Modeberufe. Der Name ist national und international in der Modebranche ein Begriff, und das Abschlussdiplom des Fashion Design Instituts wird weithin in der Branche anerkannt. Dennoch steht Absolventen, die im Anschluss weiterführend Mode studieren möchten, die Möglichkeit dazu offen: in einer Kooperation mit der Pariser EIDEM erkennt diese die Ausbildung des Fashion Design Instituts in vollem Umfang an, so dass nur noch ein dreimonatiges Studium vor Ort in Paris notwendig ist, um den französischen Bachelor-Abschluss in einem der Fächer Fashion Communication & Marketing, Fashion Art Direction & Styling und Management du Luxe zu erreichen. Auf diese Weise können Absolventen des Fashion Design Instituts Mode studieren und innerhalb von nur wenigen Monaten zwei hochwertige Abschlüsse bekommen. Zudem bietet die IED in Mailand für Absolventen des Fashion Design Instituts eine weitere Möglichkeit, im Anschluss an ihre Ausbildung Mode zu studieren: Ohne vorhergehendes Bachelor-Studium ist hier ein Master-Abschluss in den Fächern Fashion Design, Communication & Styling oder Fashion Marketing möglich. So ermöglicht es das Fashion Design Institut auch jungen Leuten ohne Abitur, einen Bachelor- oder Master-Abschluss zu erreichen, wenn sie nach erfolgreich abgelegter Prüfung das Diplom des Fashion Design Instituts erhalten haben.

Komm zu uns und mache Deine internationale Karriere im Modebusiness!

Die staatlich anerkannte berufsbildende Modeschule in Düsseldorf „Fashion Design Institut“ bietet Dir eine Ausbildung auf höchstem Niveau an:

internationales Fashion Design, Fashion Journalismus und Fashion Management/Marketing.

Mit Harvard Business Publishing Educations (verbunden mit der Harvard University) Lehrmaterialien werden einige Fächer in höheren Jahrgänge durchgeführt. Somit bekommen unsere Schüler das Wissen von den besten der Welt.

Diplom, Bachelor oder Master: Unser in der Fashion Design Industrie anerkanntes institutseigenes Diplom, sowie die Bachelor- und Masterabschlüsse unserer Partnerhochschulen im Ausland kannst du auch ohne Abitur mit unserer Hilfe erreichen.

Seit 2014 sind wir die beste Modeschule Deutschlands.

Diesen Standard bestätigt „The Business of Fashion“, Forbes Magazin und CEO World, welche das Fashion Design Institut Jahr für Jahr unter die besten 50 internationalen Modeschulen wählen!

Firmenkontakt
Fashion Design Institut
E. P.
Oberbilker Allee 282 – 286
40227 Düsseldorf
+49.211.13 72 72 40
info@fashion-design-institut.de
https://fashion-design-institut.com/de/

Pressekontakt
Fashion Design Institut
E. P.
Oberbilker Allee 282 – 286
40227 Düsseldorf
+49.211.13 72 72 40
fashion-design-institut@clickonmedia-mail.de
https://fashion-design-institut.com/de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News
Ähnliche Themen
Artikel Suche
Presseverteiler für Auto-News
Aktuelle Pressemitteilungen