StartHobby und FreizeitObjektschutz in Celle: Checkliste für Eigentümer

Objektschutz in Celle: Checkliste für Eigentümer

Objektschutz – ja oder nein? Experte hilft bei der Antwort auf Fragen rund um die Gebäudesicherheit

CELLE. Sollte ich mein Eigentum durch Objektschutz sichern lassen – diese Frage beschäftigt viele Eigentümer von Liegenschaften in und um Celle oder Unternehmer in der Region, die über ein hohes Betriebskapital, zum Beispiel in Form von wertvollen technischen Anlagen verfügen. Florian Böse, beim Sicherheitsdienstleister CESIUN GmbH für Objektschutz zuständig, weiß, dass die Entscheidung für oder gegen Objektschutz immer im Einzelfall zu treffen ist. „Wo genau liegt das Gebäude? Wie ist es bereits gesichert? Geht es eher um den Schutz von Liegenschaften oder von IT -Systemen oder um beides? Wo gibt es Sicherheitslücken? Gab es in der Umgebung bereits Einbrüche? Gibt es Hinweise auf eine Bedrohung wie zum Beispiel sogenannte Gaunerzinken? Diese Fragen lassen sich nur individuell, bezogen auf die jeweilige Örtlichkeit beantworten“, analysiert der Objektschutz Experte Florian Böse.

Objektschutz für Gebäude in Celle ist eine vielfältige und individuelle Aufgabe

Wie geht der Objektschützer vor? „Häufig kontaktieren uns Unternehmer oder Eigentümer, die um den Wert ihrer Anlagen wissen und kein Risiko eingehen möchten. Unsere Aufgabe besteht am Anfang zunächst in einer Analyse der Gefährdungssituation und einer ausführlichen Beratung, was Eigentümer tun können, um ihre Liegenschaften und Objekte besser zu schützen. Dazu kann sowohl Technik wie Videoüberwachung, als auch Objektschutz Personal zum Einsatz kommen“, beschreibt Florian Böse, dessen Kollegen bei CESIUN sich auch um zahlreiche Objekte in Celle und Umgebung kümmern. Der Objektschutz ist dabei eine vielfältige Aufgabe, der durch qualifizierte Fachkräfte durchzuführen ist. Objektschützer müssen sich unter Umständen mit dem Umgang und dem Gebrauch von Schusswaffen auskennen, müssen eng mit der betrieblichen IT-Sicherheit und dem Facility Management zusammenarbeiten und auch in der Lage sein, Brandwachen durchzuführen. Ein geschultes Auge für Gefährdungslagen und das Beherrschen von Deeskalationsstrategien gehören ebenfalls zum Anforderungsprofil professioneller Objektschützer.

Baustellen, besonders an Schnellstraßen in und um Celle durch Objektschutz absichern

Zunehmend häufiger kommen die CESIUN Mitarbeiter im Objektschutz zudem auf Baustellen zum Einsatz. Besonders gefährdet durch Baustellendiebe sind Liegenschaften, die an Schnellstraßen oder Autobahnen liegen. „Steigende Rohstoff- und Baumaterial Kosten führen zu mehr Diebstählen auf unbewachten Baustellen. Der Schaden kann dabei sehr hoch sein, auch weil es durch gestohlenes Material zu erheblichen Bauverzögerungen kommen kann. Baumaterial, das bereits vor Monaten bestellt wurde, konnte zudem meist zu einem günstigeren Preis erworben werden als Material, das wegen Diebstahls schnell nachgeordert werden muss. Gerade bei größeren Baustellen, zum Beispiel von Einkaufszentren oder Hochhäusern, vor allem in Industriegebieten, macht es deshalb durchaus Sinn, Objektschutz zu beauftragen“, ist Florian Böse überzeugt.

Die Firma Cesiun ist beim Thema Sicherheit der richtige Ansprechpartner. Objekt- und Personenschutz wird groß geschrieben. Mit umfangenden Gefahrenanalysen und langjähriger Erfahrung bieten sie einen sicheren Schutz.

Kontakt
CESIUN GmbH
Ferhat Baysar
Welfenalle 6
29225 Celle
+49 (0) 5141 59 344 20
Presse@cesiun.de
https://cesiun.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen