StartBauen und WohnenNeue Mieter-App "GWW Welt": Gebäude- und Wohnungsbaugesellschaft Wernigerode mbH ist Vorreiter im...

Neue Mieter-App „GWW Welt“: Gebäude- und Wohnungsbaugesellschaft Wernigerode mbH ist Vorreiter im Harz und in Sachsen-Anhalt

Wernigerode (ots) –

Direkte Verbindung, keine Wartezeiten am Telefon, vom Sofa aus bedienbar, alle wichtigen Formulare und Dokumente immer auf Abruf. Einfach handhabbar auf dem Smartphone, rund um die Uhr erreichbar und dazu kostenlos – die am 1. Juni 2022 auf den Markt kommende Mieter-App der Gebäude- und Wohnungsbaugesellschaft Wernigerode mbH, GWW, hebt den Mieterservice auf ein völlig neues Niveau.

GWW-Geschäftsführer Christian Zeigermann spricht von einem Meilenstein im Mieterservice, den die GWW nun setzt. „Über 81 % der Deutschen über 14 Jahre nutzen ein Smartphone zum Bestellen, Surfen und Kommunizieren. Wohnungsunternehmen nutzen diesen Kontaktkanal bisher aber nur selten. Das wollten wir ändern. Getreu unserem von Erfolgskicker Nils Petersen angeführten Unternehmensmotto: ,Hier spielt die Zukunft` bildeten wir ein junges Team im Haus, das sich seit einem Jahr mit der Entwicklung einer eigenen GWW-Mieter-App beschäftigt. Und stolz können wir heute sagen: Es hat sich gelohnt! Wir können nun unseren Mieterservice auf ein völlig neues Niveau heben und die Anliegen unserer Mieter*innen auch einfach und digital bearbeiten. Das alles direkt und 24 Stunden am Tag“, hebt der GWW-Geschäftsführer hervor.

Christian Zeigermann unterstreicht weiterhin, dass die GWW mit der eigenständig entwickelten Mieter-App, die ab 1. Juni 2022 in App-Stores unter „GWW Welt“ herunterladbar ist, Vorreiter im Harz und in Sachsen-Anhalt sei. Das spreche für das moderne Denken im Hause GWW.

Zugriff auf Mietverträge und alle anderen Dokumente, die im Mietverhältnis wichtig sind, Zugriff auf Betriebskostenabrechnungen, die Erstellung von Mietbescheinigungen und Protokollen in wenigen Sekunden (vier Klicks) oder Schadensmeldungen und andere Anliegen direkt an den zuständigen Mitarbeiter senden, all das ist mit der GWW-App nun jederzeit möglich, unterstreicht Stefan Korsch, der das Entwicklungsprojekt zusammen mit Tomy-Andreas Girrbach bei der GWW leitet. Zudem böte die App stets eine Menge aktueller News und Neuerungen auf einen Blick.

„Wir bieten unseren Mieterinnen und Mietern noch mehr Transparenz in der Verwaltung ihrer Wohnung, einfache Self-Services und ermöglichen eine proaktive Kommunikation ohne Wartezeiten zum Vorteil aller“, freut sich der Projektleiter.

In der App können die Mieter*innen auf ihr Mieterkonto zugreifen und Salden, Voraus- oder Ratenzahlungen organisieren sowie Nebenkostenabrechnungen runterladen. Zudem können die Nutzer*innen Schadens- oder Reparaturmeldungen und weitere Anliegen schnell und direkt übermitteln und auch deren Bearbeitung verfolgen.

„Die Mieter-App ist unser neuer direkter Draht zu unseren Mieterinnen und Mietern. Ich sehe sie als hervorragende Möglichkeit zur weiteren Verbesserung der Mieterkommunikation. Sie verspricht aber nicht nur eine Steigerung der Kundenzufriedenheit, sondern auch – aufgrund möglicher ganzheitlicher Prozessabwicklung – eine starke Verbesserung aller Arbeitsabläufe. Schneller, einfacher, transparenter, koordinierter – so soll es zukünftig sein“, fasst GWW-Geschäftsführer Christian Zeigermann zusammen.

Die Mieter-App „GWW Welt“ ist ab 1. Juni 2022 für iOS über den App Store und für Android über den Google Play Store kostenlos erhältlich.

In Kürze

GWW

Die Gebäude- und Wohnungsbaugesellschaft Wernigerode mbH, Tochter der Stadt Wernigerode, verwaltet in der Harzmetropole etwa 3.000 Wohneinheiten mit einer Gesamtwohnfläche von 176.000 Quadratmetern. Die Wohnungen befinden sich unter anderem in den Wohngebieten Altstadt, Burgbreite, Stadtfeld, Harzblick und im Ortsteil Benzingerode. Etwa 7.500 der ca. 34.000 Wernigeröder wohnen bei der GWW.

Die GWW verwaltet zudem 33 Gewerbeeinheiten, darunter ein Café, das Wernigeröder Kino Volkslichtspiele, der Fürstliche Marstall, das Krummelsche Haus und das Ärztehaus am Platz des Friedens. Neu ist ein Kreativloft mit Co-Working-Arbeitsplätzen.

www.gww-wr.de

Pressekontakt:

Michael von Raison, Tel.: 030/88943028, Mobil: 0151/52572024

Original-Content von: Gebäude- und Wohnungsbaugesellschaft Wernigerode mbH, übermittelt durch news aktuell

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen