StartElektronik und TechnikBühne frei für neue Palletierlösung aus dem One-Stop-Shop

Bühne frei für neue Palletierlösung aus dem One-Stop-Shop

OnRobot auf der automatica 2022

München/Odense, 02. Juni 2022 – Auf der automatica 2022 präsentiert OnRobot vom 21. 06.2022 bis zum 24.06.2022 dem Fachpublikum eine Neuheit für das automatische Palettieren: Das modulare Palletizer-System umfasst vier Hard- und Softwarekomponenten, die sich je nach Bedarf zur optimalen Lösung kombinieren lassen. Das Unternehmen untermauert damit seine Entwicklung zum One-Stop-Shop. Messebesucher können sich am Stand 304 in Halle B4 zudem über das Produktportfolio der dänischen Robotik-Experten von Greifern bis hin zu Vision-Lösungen informieren.

Mit OnRobot Palletizer bringt das dänische Unternehmen eine unkompliziert zu programmierende und einfach zu handhabende Palettierlösung in Industriequalität auf den Markt, die auch für kleine und mittlere Unternehmen finanzierbar ist. Die einzelnen Komponenten lassen sich platzsparend in bestehenden Fabrik- und Lagerlayouts integrieren. Die Module können in unterschiedlichen Kombinationen, aber auch einzeln eingesetzt werden und sind mit den Industrierobotern und kollaborierenden Roboter aller führenden Hersteller kompatibel. Auf der automatica haben Interessierte die Gelegenheit, alle vier Komponenten des Gesamtsystems im Einsatz zu sehen:

-Hochflexibel zeigt sich der elektrische Palettiergreifer 2FGP20 mit einer Traglast von 20 kg und anpassbaren Armen. Dank der Kombination aus Parallel- und Vakuumgreifer handhabt er eine Vielzahl von Produkten von offenen Kartons über regalfertige Boxen bis hin zu Zwischenlagen, ohne dass ein Werkzeugwechsel erforderlich ist.
-Der leistungsstarke OnRobot Lift100 mit einer Traglast von bis zu 100 kg ergänzt traditionelle und kollaborative, sechsachsige Roboterarme um eine vielseitige siebte Achse. So erlaubt er eine sichere und präzise Positionierung – auch bei hohen Geschwindigkeiten. Durch die integrierten Sicherheitsfunktionen mit Stopp-Funktion ist nach Risikobewertung ein kollaborativer Einsatz mit menschlichen Arbeitskräften möglich.
-Mit wenigen Klicks zur fertigen Palettierlösung: Die Software OnRobot Palletizing macht das auch ohne Robotikkenntnisse möglich. Die intuitiv bedienbare Software erkennt Greifer sowie Roboter automatisch und berechnet zudem selbstständig die korrekten Parameter für die Einbindung des Lift100. OnRobot Palletizer ist vollständig in die OnRobot WebLytics-Software zur Produktionsüberwachung und -analyse für kollaborative Anwendungen integriert.
-Die OnRobot Pallet Station, eine robuste, bodenmontierte Palettenhalterung, sorgt für eine konsistente Positionierung und verfügt über einen integrierten Sensor zur Erkennung der Palettenanwesenheit. Die Pallet Station lässt sich nahtlos in den Lift100 und die Software OnRobot Palletizing integrieren.

„In Europa stehen Unternehmen aktuell vor enormen Herausforderungen wie dem Fachkräftemangel oder der Rückverlagerung der Produktionen aufgrund unsicherer internationaler Lieferketten. Hier sind Lösungen für eine einfachere, intelligentere und schnellere Automatisierungen gefragt. Als One-Stop-Shop wollen wir von OnRobot mit Entwicklungen wie dem Palletizer-System dazu einen entscheidenden Beitrag leisten“, erklärt Enrico Krog Iversen, CEO von OnRobot.

Von Eyes bis Sander: Die OnRobot-Highlights am Messestand

Auf der Weltleitmesse für intelligente Automation und Robotik stellt OnRobot den Besuchern zudem weitere Produkte aus seinem breitgefächerten Portfolio für kollaborative Anwendungen vor. Die Lösungen können mit den Roboterarmen aller gängigen Hersteller eingesetzt werden: So verleiht ihnen die vollelektrische Exzenterschleiferlösung Sander das notwendige Fingerspitzgefühl für die Ausführung nahezu jeder automatisierter Oberflächen-Endbearbeitung- vom Schleifen und Polieren bis hin zum Reinigen. Das Bildverarbeitungssystem Eyes ermöglicht Robotern eine optische Teileerkennung und Tiefenwahrnehmung in 2,5D. Die Lösung eignet sich für die Qualitätskontrolle und für Sortier- sowie Pick-and-Place- und Maschinenbeschickungsanwendungen bei unstrukturierten Roboteranwendungen. Und mit dem Drei-Finger-Greifer 3FG15 und den Vakuumgreifern VG10 und VGP20 können Unternehmen ihre kollaborativen Roboter-Anwendungen perfekt an ihren Bedarf anpassen.

OnRobot auf der automatica 2022 in München: Halle B4, Stand 304

HINWEIS FÜR PRESSEVERTRETER
Enrico Krog Iversen, CEO von OnRobot, steht Ihnen auf der Messe für Statements und Interviews zur Verfügung. Gerne vereinbaren wir einen Termin für Sie. Kontaktieren Sie dazu einfach onrobot@maisberger.com.

OnRobot mit Sitz in Odense, Dänemark, bietet Technologien (Hardware und Software) an, die bei Greifsystemen für kollaborierende Roboter (Cobots) verwendet werden. OnRobot geht aus On Robot hervor, das 2015 von Bilge Jacob Christiansen und Ebbe Overgaard Fuglsang gegründet wurde. OnRobot integriert Greifer, Sensoren und andere Cobot-Ausrüstung, um den Einsatz der Technologie in Anwendungen wie Verpackung, Qualitätsprüfung, Materialhandhabung, Maschinenbeschickung, Montage und Schweißen zu erleichtern. Das Unternehmen plant die Anschaffung und Herstellung weiterer Technologien mit weltweitem Support. Neben seinem Hauptsitz in Dänemark besitzt OnRobot Vertriebsbüros in Deutschland, China, den USA, Malaysia und Ungarn. Weitere Informationen finden Sie unter www.onrobot.com

Firmenkontakt
OnRobot A/S
Cezara Belciu
Hvidkaervej 3
5250 Odense SV
+45 22 63 83 09
cezara.belciu@onrobot.com
http://www.onrobot.com/

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Susanne Leisten
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0)89 / 41 95 99-61
onrobot@maisberger.com
http://www.maisberger.com

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen