StartIT und SoftwareVitel GmbH stellt auch 2022 wieder bei der GPEC aus!

Vitel GmbH stellt auch 2022 wieder bei der GPEC aus!

Vitel bei der GPEC 2022: Internet aus dem Koffer

Vom 31.05.- 02.06.2022 nimmt die Vitel GmbH an Europas größter Spezialmesse für Polizei und Sicherheitsbehörden, an der GPEC (kurz für: Global Police Equipment Conference) in Frankfurt am Main teil. Interessierte sind eingeladen, sich am Stand C68 in Halle 3 über die Produkte der Hersteller Peplink, Durabook und Sintrones zu informieren. Zutrittsberechtigt sind ausschließlich Mitarbeitende in Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Die Aufrüstung auf SD-WAN, 5G, und weitere spannende Digitalisierungsthemen der inneren Sicherheit können Fachbesucher am Vitel Messestand mit den Experten Nadir Yilmaz, Julia Prantl und Dennis Hofheinz vor Ort besprechen. Im Fokus des Messeauftritts stehen die hochperformanten Routerlösungen von Peplink kombiniert mit den robusten Laptops und Tablets von Durabook. Zudem wird der 31. Mai das erste Mal sein, dass die Vitel Internet Cases (kurz: VIC) das Licht der Behördenwelt erblicken.

Besondere IT-Lösungen für Ihre Einsätze

Eine ausfallsfreie und datensichere mobile Kommunikation und IT-Infrastruktur ist bei Polizeieinsätzen unerlässlich. Hierzu braucht es eine professionelle Netzwerktechnik am Einsatzort. Operative BOS-Einheiten wie das Sondereinsatzkommando, das mobile Einsatzkommando oder andere Polizeieinheiten können von den dargebotenen Internetlösungen der Vitel GmbH mit dem Stichwort „Internet aus dem Koffer“ profitieren.

Mit der robusten Kofferlösung kann innerhalb von ein paar Minuten und mit wenigen Handgriffen am Einsatzort eine absolut abbruchsichere und stabile Internetverbindung hergestellt werden. Damit beispielsweise bei einer Observation aus einem Fahrzeug die richtige Technik sofort parat ist, schnappe man sich den Vitel Internet Case. Die größte Version birgt einen integrierten Quad-LTE-Router, zwei MIMO Antennen und ein robustes Tablet im Kern. Dank der integrierten Akkus braucht es keine Steckdose in der Nähe. Weitere benötigte Geräte oder technisches Equipment können je nach Bedarf integriert und an Strom bzw. die Netzwerkports angeschlossen werden, da noch genug Platz im Koffer ist. Und dann heißt es: Koffer aufklappen, einschalten und fertig ist das Setup für den Einsatz.

Vitel Internet Cases in drei Größen erhältlich

VIC 321 – der kleine Koffer

Der kleine Vitel Internet Case „VIC 321“ beinhaltet einen MAX Transit Pro Router von Peplink. Dieser mobile LTE-Router hat zwei integrierte LTE-Modems und 1 LAN-Port sowie einen weiteren WAN-Port, der als LAN-Port genutzt werden kann. Durch die SpeedFusion™-Technologie von Peplink und damit die Bündelung mehrerer Mobilfunkverbindungen zu einer starken Verbindung können Videostreams, VoIP, WLAN-Portale und vieles mehr ausfallsicher von unterwegs bereitstellt werden. Der Peplink MAX Transit Pro hat einen unverschlüsselten PepVPN-Durchsatz von sage und schreibe 400 Megabit pro Sekunde. Im verschlüsselten Modus (256-bit AES-Verschlüsselung) sind es noch ganze 200 Megabit pro Sekunde.

VIC 424 – der mittlere Koffer

Im mittelgroßen Koffer „VIC 424“ ist ein Peplink MBX Mini 5G verbaut. Dieser hat, wie es die Produktbezeichnung 424 verrät, eine 400er Koffergröße sowie zwei integrierte 5G-fähige Mobilfunkmodems mit redundanten SIM-Slots und vier LAN-Ports, die genutzt werden können. Die WLAN-Schnittstelle hat einen Standard von 802.11ac/a/b/g/n mit einem Durchsatz von 1166 Megabit pro Sekunde – und wird gekoppelt mit einer 2×2 MIMO Antenne. Im PepVPN hat der MBX Mini 5G unverschlüsselt einen sagenhaften Durchsatz von 600 MBit/s und verschlüsselt sogar noch 500 MBit/s.

VIC 548 – der große Koffer

Der große Vitel Internet Case ist individuell konfigurierbar. In der ausgestellten Version „VIC 548“ bei der GPEC befinden sich der Quad-LTE-Router von Peplink, der MAX HD4 MBX. Mit vier integrierten Mobilfunkmodems ist die Router-Rakete mit acht LAN-Ports, einem flexiblem LAN-/WAN-Port, drei WAN-Ports, zwei USB-Ports und insgesamt 16 Antennenanschlüssen ausgestattet. Das Gerät hat einen Durchsatz von 2,5 Gigabit pro Sekunde und kann eine theoretische Datengeschwindigkeit von 5 GBit/s im 5G-Bereich und sensationelle 2 GBit/s LTE CAT-20 im Download abrufen. Im Upload sind es im LTE-Bereich noch ganze 150 MBit/s. Das Gerät kann durch Erweiterungsmodule oder den MAX Adapter auch noch weiter aufgerüstet werden. Zusätzlich ist das U11I Tablet von Durabook im VIC 548 verbaut, sodass jegliche Videoanwendungen gleich direkt aus dem Koffer überwacht und gesteuert werden können.

Eingebaute 5G Ready Router und Antennen bieten höchste Empfangsstärke

Die fest im VIC 548 montierten Antennen wie alle anderen Netzwerkkomponenten sind 5G-ready. Mit einem maximalen Gewinn von 4 dbi empfängt die integrierte Mobilfunkantenne in den folgenden Frequenzbereichen ein starkes Signal: 698 – 960 MHz, 1710 – 2700 MHz, und 3400 – 3800 MHz. Die WLAN-Antenne hingegen ist in den WiFi-üblichen Frequenzbereichen 2400 – 2500 MHz und 5000 – 6000 MHz mit einem Gewinn von 7 dbi empfangsbereit.

Weitere Komponenten können auf Wunsch gerne im Rest des Koffers verbaut werden, denn alle Kofferlösungen können komplett individuell konfiguriert werden. Zudem sind sie Hot Swap fähig ausgestattet, sodass die Akkus im laufenden Betrieb gewechselt werden können. Durch die robuste Hartschale der Koffer, die ein IP-Rating von IP67 aufweist, sind die Gerätschaften im Inneren des Koffers gegen eindringenden Staub und Wasser in einer Tiefe von 15 Zentimeter bis 1 Meter für drei Minuten geschützt. Die Router selbst sind ebenfalls mit einigen Zertifikaten (FCC, CE, RoHS, E-Mark, EN61373, EN50155, EN61000, usw.) ausgestattet.

Modulare Bauweise für maximale Flexibilität in der Anwendung

Die Einzelteile der Kofferlösungen sind, wenn man die Router und das eingebaute Tablet im größten Koffer beiseite lässt, ausschließlich mit Qualitätsprodukten hergestellt in Europa bestückt. Die Hartschalenkoffer aus Polypropylen von einem deutschen Hersteller, der in Italien produziert. Die Akkus werden ebenfalls in Deutschland produziert. Weitere Elemente sind aus Liechtenstein und die robusten HPL-Platten werden aus den Niederlanden importiert.

Durch den modularen Aufbau und die einfache Handhabung genießen Sie maximale Flexibilität und eine garantierte Leistungsfähigkeit und Stabilität Ihrer Internetverbindung vor Ort, egal wo Sie gerade unterwegs sind. Die Hot Swap fähigen V-Mount-Micro Akkus sind standardmäßig verfügbare Akkus und daher leicht austauschbar. Sie liefern im ausgestellten Prototypen VIC 424 eine minimale Laufzeit von drei Stunden, während der VIC 321 und VICC 548 für ca. acht Stunden unter Maximallast laufen können.

Sie arbeiten bei einer Behörde und wollen uns am Stand besuchen?

Schreiben Sie eine E-Mail an info@vitel.de oder rufen Sie uns direkt in der Zentrale an: +49 89 9542965 0. Wir stellen Ihnen gerne eine Freikarte für die Messe aus! Näheres zur Veranstaltung finden Sie auf der Website https://www.gpec.de/

Die Vitel GmbH ist ein Value-Added-Distributor von Lösungen für Infrastruktur, Kommunikation und Sicherheit. Das Unternehmen fokussiert sich auf Distribution mit Mehrwert für alle Beteiligten. Im Portfolio befinden sich ausgewählte High-Tech-Hersteller in den Anwendungsgebieten Übertragungstechnik, Standortvernetzung, Transportwesen und Industrie 4.0. Vitel unterstützt Kunden bei der strategischen Auswahl und Umsetzung ihrer persönlich zugeschnittenen Lösungen. Dabei steht der Distributor über den gesamten Projektzyklus hinweg mit umfangreicher Beratung, Planungshilfen sowie Trainings und Schulungen zur Seite.

Weitere Informationen unter https://vitel.de/

Firmenkontakt
Vitel GmbH
Nadir Yilmaz
Max-Planck-Straße 10
85716 Unterschleißheim
+49 89 9542965 10
info@vitel.de
http://www.vitel.de

Pressekontakt
Marketingspezialistin
Julia Prantl
Max-Planck-Straße 10
85716 Unterschleißheim
+49 89 9542965 30
julia.prantl@vitel.de
http://www.vitel.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen