StartReisen und TourismusHongkong freut sich auf Rückkehr von Reisenden

Hongkong freut sich auf Rückkehr von Reisenden

Hongkong / Frankfurt, 10.05.2022: Das Hong Kong Tourism Board (HKTB) präsentiert unter dem Motto „Gemeinsam zu neuen Horizonten“ die aktuellsten Tourismustrends und Pläne zur Wiederaufnahme des internationalen Reiseverkehrs. Gastredner von wichtigen Organisationen erläutern Entwicklungen der Hongkonger Tourismusinfrastruktur aus erster Hand.

In seiner Eröffnungsrede hob der Vorsitzende des HKTB, Dr. Y K Pang, die Rückkehr Hongkongs zur Normalität hervor: „Die fünfte Welle der Pandemie ist abgeklungen und das tägliche Leben sowie die wirtschaftlichen Aktivitäten in Hongkong kehren allmählich in gewohnte Bahnen zurück. Das ermöglicht uns, wieder Großveranstaltungen durchzuführen und uns auf die Rückkehr der Besucher vorzubereiten. Hongkong nutzte die Pandemie, um seine touristische Infrastruktur weiter auszubauen und wird in diesem Sommer das Hongkong Palace Museum eröffnen. Zudem wird die dritte Start- und Landebahn des internationalen Flughafens Hongkong voraussichtlich in den nächsten Jahren in Betrieb gehen“, so der Vorsitzende.

Trends und Geschmack der Post-COVID-Ära
Eine internationale Umfrage des HKTB zeigt, dass die Metropole bei Reisenden weltweit nach wie vor sehr beliebt ist. Einzelne Faktoren wie Sauberkeit, lokale Kultur, unvergessliche Erlebnisse, einzigartige Kulinarik und eine gute Erreichbarkeit sind nicht nur Kernstärken von Hongkong, sondern entsprechen auch den Trends und dem Geschmack der Post-COVID-Ära. Der Exekutivdirektor des HKTB, Dane Cheng, ergänzt: „Mit unserem soliden Tourismusfundament, dem Status als Drehkreuz für den internationalen Kulturaustausch, unserer Lage im Herzen der dynamischen Greater Bay Area und dem Reichtum an neuen touristischen Ressourcen und Infrastrukturen ist Hongkongs touristische Zukunft voller Potenzial.“

Internationale Veranstaltungen wieder hautnah erlebbar
Unter anderem werden durch die Kampagne „Arts in Hongkong“ wieder international hochkarätige Kunst- und Kulturveranstaltungen in ihrem physischen Format zurückkehren. Asiens bedeutendste Messe für modere und zeitgenössische Kunst, die Art Basel Hong Kong öffnet zeitgleich mit der siebten Edition der Art Central vom 25. bis 29. Mai 2022 ihre Pforten. Schrittweise soll weiter gelockert werden und Mega-Events wie das Hong Kong Wine & Dine Festival und das Hong Kong WinterFest sollen folgen.

Eines der wichtigsten Kunst- und Kulturprojekte in Hongkong
Im West Kowloon Cultural District (WKCD) eröffnete im letzten Jahr das Museum für zeitgenössische Kunst M+. Obendrein wird in diesem Sommer das Hong Kong Palace Museum seine ersten Besucher empfangen. Die Vorstandsvorsitzende des WKCD, Betty Fung erzählt über den neuen Kulturdistrikt: „Als einzigartiges kulturelles Zentrum mit konkurrenzlosen Verbindungen in Hongkong und Asien präsentiert der West Kowloon Cultural District den Besuchern das Beste des östlichen und westlichen Lebensgefühls. Von chinesischer Kunst und Antiquitäten bis hin zur zeitgenössischen visuellen Kultur. Den Besuchern bietet sich ein Erlebnis, das Kunst und Kultur mit Einzelhandel, Gastronomie und Unterhaltung verbindet.“

Der internationale Flughafen wird zur Airport City
Der internationale Flughafen Hongkong spielt eine zentrale Rolle als führender internationaler Luftfahrtknotenpunkt. Vivian Cheung, Executive Director Airport Operations der Flughafenbehörde Hongkong, berichtet: „Neben der Aufrechterhaltung unseres Status als Luftverkehrsdrehkreuz besteht unsere Strategie darin, den Hong Kong International Airport von einem Stadtflughafen in eine Airport City umzuwandeln und uns zu einem eigenständigen Reiseziel für Besucher zu entwickeln. Die Airport City soll mit ihrem breiten Angebot an Einzelhandels-, Gastronomie-, Unterhaltungs- und Freizeiteinrichtungen Besucher aus aller Welt anziehen. Gleichzeitig bietet die Flughafenstadt mit ihren Kongress- und Ausstellungseinrichtungen eine Geschäftsplattform für Businessreisende. Parallel dazu verbessern wir die Anbindung des Flughafens an die Greater Bay Area Guangdong-Hongkong-Macao auf dem Land- und Wasserweg, um den 70 Millionen Menschen in der Region eine nahtlose Reise in die Airport City zu ermöglichen.“

Für Fitnessliebhaber – der Kai Tak Sports Park
Die Integration von Kultur, Sport und Tourismus ist eine wichtige Entwicklungsrichtung. Der kaufmännische Generaldirektor des Kai Tak Sports Park, James Irvine, berichtet von den Plänen: „Als eine der bedeutendsten Sportinfrastrukturen in Hongkong wird der Kai Tak Sports Park mit seinen erstklassigen Sport-, Freizeit- und Unterhaltungsangeboten die dynamische Tourismuslandschaft der Stadt beleben.“

Weitere Informationen zu Hongkong gibt es unter www.discoverhongkong.com

Hongkong, Asia´s World City an der chinesischen Südküste lebt von ihren Kontrasten. Hier treffen östliche Tradition auf westlichen Lebensstil, glitzernde Wolkenkratzer auf ursprüngliche Naturlandschaften und Gourmetküche auf Street Food. Die Stadt ist einer der weltgrößten Finanzplätze und rund sieben Millionen Einwohner nennen die Stadt ihr Zuhause, die die höchste Bevölkerungsdichte der Welt aufweist. Rund 200 Inseln, davon viele unbewohnt, bilden die ruhige grüne Seele der Stadt und eröffnen Outdoor-Fans Abenteuer nur wenige Fährminuten entfernt, unvergessliche Erlebnisse in der Natur. Weitere Informationen und aktuelle Updates auf der deutschsprachigen Website http://www.discoverhongkong.com/de

Firmenkontakt
Hong Kong Tourism Board – Frankfurt Office
Anette Wendel-Menke
Dreieichstraße 59
60594 Frankfurt
+49 (0)69 – 959 12 90
frawwo@hktb.com
http://www.discoverhongkong.com/de/index.jsp

Pressekontakt
noble kommunikation
Julia Stubenböck
Luisenstrasse 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://noblekom.de/

Bildquelle: Art Basel

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen