StartWirtschaft und FinanzenVortrag zum Thema "Agiles Arbeiten" auf der REConf 2022

Vortrag zum Thema „Agiles Arbeiten“ auf der REConf 2022

Andreas Becker begeistert mit seinem Vortrag „Agilität trifft Teamsport“ das Fachpublikum.

Am Dienstag, 26.04.2022 begeisterte Andreas Becker auf der REConf 2022, Europas größter Fachkonferenz rund um das Thema Anforderungsmanagement, mit seinem Vortrag „Agilität trifft Teamsport“. Unter dem Motto „Anforderungsmanagement – eine Frage der Kultur“ beschäftigte sich die Konferenz erstmalig mit der Frage, inwieweit zur Änderung der Kultur von Organisationen zielorientiert beigetragen werden kann und muss.
Humorvoll und gekonnt erläuterte Andreas Becker in seinem Vortrag, was agiles Arbeiten im Anforderungsmanagement vom Teamsport lernen kann und welche Parallelen sich bei näherer Betrachtung ergeben.

Sport ist die Welt der ständigen Überraschungen und ungeplanter Ereignisse

Eine Fußballsaison ist hoch komplex – niemand weiß vorab genau, wie sich die Saison entwickeln wird. Meist gibt es „den Favoriten“, der als Titelaspirant hoch gehandelt wurde und dann doch nur gegen den Abstieg spielt. Andererseits gibt es Mannschaften, die als vermeintliche Absteiger vor Saisonstart schon feststanden, es dann aber zur Überraschung vieler Fußballexperten doch in die internationalen Ränge des Europapokals schaffen.
Vereine sind es gewohnt mit dieser Komplexität umzugehen und sie mit einer passenden Strategie zu meistern.

Mindestens ebenso komplex und schwer vorhersehbar ist die digitale Produktentwicklung bezüglich Marktentwicklung, Nutzerverhalten und technischen Risiken. Es ist kaum möglich detailliert über einen längeren Zeithorizont zu planen.

Was liegt also näher, als genauer nachzuschauen wie diese Thematik und mit welcher Strategie im Teamsport gemeistert wird. Genau dies tat der Vortragsredner und Keynote Speaker Andreas Becker in seinem Vortrag „Agilität trifft Teamsport“ auf der diesjährigen, endlich wieder in Präsenz stattfindenden REConf.

Positives Feedback für seinen Vortrag zum Thema agiles Arbeiten, bekam Andreas Becker nicht nur von Sport und Fußball-Interessierten, auch Fußballmuffel und Ball-Legastheniker aller Geschlechter, kamen auf ihre Kosten.
Im Themenfeld „Strategie“, fand die agile Taktik “ Demo & Plan„, die als Scrum-Alternative immer dann greift, wenn das agile Framework Scrum nicht zielführend ist, besonderen Anklang.

Unternehmer + Team-Sportler = Agilist

Der CEO der COMPLEXcellence AG Andreas Becker ist seit der WM 1982 ein fußballbegeisterter Fan und als ehemaliger Sportler prädestiniert seine Erfahrungen als Unternehmer, Berater und Coach mit dem Teamsport zu verbinden. Dies gelingt ihm seit vielen Jahren erfolgreich in seinen Workshops und bei seinen zahlreichen Auftritten. Er hält regelmäßig Vorträge für ein breites Publikum und verfolgt dabei die Strategie, Komplexität und agiles Arbeiten aus dem ungewöhnlichen Blickwinkel des Teamsports zu betrachten und zu verstehen.

Die COMPLEXcellence AG begleitet Unternehmen bei ihrer agilen Transformation und bei der Skalierung von individuellen Prozessen im Sinne des Agilen Manifests. Dabei wird in den Phasen des Umbruchs unterstützt, damit sich eine Kultur für ein agiles Arbeiten etablieren und Silo-Denken überwunden wird.

Firmenkontakt
COMPLEXcellence AG
Andreas Becker
Roseggerstr. 23
64646 Heppenheim (Bergstraße)
06252 7919567
a.becker@COMPLEXcellence.de
http://www.complexcellence.de

Pressekontakt
COMPLEXcellence AG
Andreas Becker
Roseggerstr. 23
64646 Heppenheim (Bergstraße)
06252 7919567
kontakt@COMPLEXcellence.de
http://www.complexcellence.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen