StartAuto und VerkehrMPU: Ein neues Buch von Günter Faßbender

MPU: Ein neues Buch von Günter Faßbender

‘MPU’: Ein neues Buch von Günter Faßbender
Bei Führerscheinentzug durch Alkohol- oder Drogenfahrt, vermehrter Punkte und vielen anderen Anlässe müssen Betroffene oft zur Medizinisch-Psychologischen-Untersuchung (MPU). Hierfür ist eine gute Vorbereitung erforderlich.

In Deutschland mussten 2020 insgesamt 84.017 Menschen zur MPU. Fahren unter überhöhtem Alkoholeinfluss war mit 40 % der häufigste Anlass für eine MPU. Bei der MPU geht es darum, die „Eignungszweifel“ auszuräumen. Die MPU-Begutachtungstellen erstellen ein Gutachten für die Straßenverkehrsbehörde. Hier wird entschieden, ob der Betroffene den Führerschein zurückerhalten kann. In der MPU gilt es glaubhaft zu machen, dass man keine Gefahr mehr für andere Verkehrsteilnehmer darstellt. Anders als bei Gericht richten sich Gutachter nach dem Grundsatz „im Zweifel für den Schutz der Allgemeinheit“. Die Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Vorbereitung auf eine MPU ist nicht vorgeschrieben. Es zeigt sich jedoch, dass die Chancen eine MPU zu bestehen ohne Vorbereitung sehr gering sind. Die Durchfallquote beträgt ca. 40 %. Die Betroffenen, die durchfallen, haben sich zu 80% nicht genügend auf die MPU vorbereitet.

Eine MPU zu bestehen, ist keine Frage des Glücks. In der Vorbereitung der MPU gilt es zu klären:

Wie konnte es dazu kommen? Was sind die notwendigen Veränderungen? Was sind die Rückfallgefahren? Im vorliegenden Buch des MPU-Beraters Günter Faßbender, findet der Leser auf diese Fragen eine Antwort? Der Autor arbeitete 38 Jahre in einer Fachambulanz für Suchtgefährdete und Abhängige sowie deren Angehörige. Aus dieser Erfahrung heraus gibt er Rat und Hilfestellung für Betroffene für die notwendige Vorbereitung auf die MPU. Die meisten Inhalte dieses Buches können auf alle Anlassgruppen der MPU übertragen werden. Das Buch kann eine fachkundige Vorbereitung nicht ersetzen, kann aber eine Begleitlektüre sein.

Die notwendigen Einstellungs- und Verhaltensänderungen für die MPU brauchen Zeit:

• Gesagt ist noch nicht gehört
• Gehört ist noch nicht verstanden
• Verstanden ist noch nicht einverstanden
• Einverstanden ist noch nicht gemacht
• Gemacht ist noch nicht beibehalten
(Konrad Lorenz (1903-89) östr. Verhaltensforscher)

‚MPU‘ Alles was Sie brauchen um die MPU zu bestehen (123 Seiten), erschienen März 2022, ist erhältlich bei Amazon, Tolino, Bookmondo und Epuli. Nähere Informationen zum Buch unter http://www.mpu-vorbereitung-gf.de .

Über Günter Faßbender
Der Autor 63 Jahre alt und lebt in Grevenbroich. Von 1981 bis 2019 war er in einer Fachambulanz für Suchtkranke beschäftigt. In Köln hat er Sozialarbeit studiert und ist Heilpraktiker für den Bereich Psychotherapie. Nach dem Studium absolvierte er Ausbildungen in Gesprächspsychotherapie und Traumatherapie. Heute betreibt er eine Psychotherapiepraxis und eine MPU – Beratung. Sein erstes Buch „Alkoholprobleme überwinden“ ist in zweiter Auflage 2021 bei BOD erschienen.

Pressekontaktdaten:
Günter Faßbender
Markgrafenstrasse 4
41515 Grevenbroich

Tel: 01739211780
Web: https://www.mpu-vorbereitung-gf.de
E-Mail: info@mpu-vorbereitung-gf.de

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen