StartHobby und FreizeitTierärzte-Tag: Niemand hilft deinem Tier besser als du

Tierärzte-Tag: Niemand hilft deinem Tier besser als du

Nicole Luzar hilft Menschen, ihr Tier zu verstehen / Neue Methode für Tierärzte und Tierbesitzer

Wenn der Hund sich plötzlich unter dem Sofa versteckt, die Katze jeden Pantoffel zerfetzt oder das Pferd nicht mehr schläft, kann man das Tier nicht einfach fragen, was es sich dabei gedacht hat. Der Besitzer kann also nur raten, ob sein Tier ein Problem hat und zum Tierarzt muss, oder ob es bloß eine Laune seines Vierbeiners war, stimmt’s? Nicole Luzar ist anderer Ansicht: Die Diplombiologin hat eine Methode entwickelt, die es ermöglicht, mit Tieren so zu kommunizieren wie mit einem menschlichen Freund.

„Die meisten Menschen sind zunächst skeptisch“, so Nicole Luzar, die zur Kommunikation mit Tieren kam „wie die Jungfrau zum Kinde“. Sie gesteht: „Hätte mir vor 15 Jahren jemand gesagt, dass er mit Tieren spricht, hätte ich ihn auch schräg angeschaut.“ Dann lacht sie und fügt hinzu: „Nein, wenn ich ehrlich bin, hätte ich ihn für verrückt gehalten.“ Heute unterrichtet sie eine Methode der Tierkommunikation, die sie selbst entwickelt hat.

Am 30. April ist der Internationale Tag der Tierärzte. Der Tierarzt ist oft die erste Anlaufstelle, wenn ein Tier sich auffällig verhält. Dabei gibt es gleich mehrere Probleme: Dem Arzt fehlen für eine umfassende Diagnose oft die Zeit und eine ganzheitliche Sichtweise; er erfährt nur die Informationen, die der Tierbesitzer ihm erzählt (doch sind z.B. Pferdebesitzer nicht ständig im Stall und kennen selbst nicht alle Details des Problems). Und dem Tierarzt fehlt die Möglichkeit, direkt beim Patienten – dem Tier – nachzufragen, was los ist. Um „auf Nummer Sicher zu gehen“ ist er gezwungen, diverse Untersuchungen durchzuführen, die den Tierbesitzer viel Geld kosten.

Dank Nicole Luzars Methode können Tierärzte mit den Vierbeinern direkt kommunizieren. Die Antworten, die sie erhalten, erleichtern und beschleunigen das Stellen einer Diagnose massiv. Außerdem können unnötige Maßnahmen dadurch vermieden und viel Geld gespart werden.

Auch die Tierbesitzer können die Methode lernen und damit all die kleinen Alltagsprobleme mit dem Tier selbst lösen. Sie können viele Entscheidungen treffen, ohne ständig jemanden zu rufen, und zur Belohnung erhalten sie eine deutlich tiefere Beziehung. Denn Tiere spüren sofort, wenn ein Mensch plötzlich in der Lage ist, sich wirklich mit ihnen zu verständigen, statt nur ihre Mimik und Gestik zu interpretieren. Das ist Balsam für die Seele des Tieres, der stärker wirkt als jede Medizin.

Nicole Luzar hat ihre Methode FTA genannt, das steht für Fragen + Testen = Antwort. Der Mensch formuliert also eine Frage, macht einen speziellen Test mittels Körper-Feedback und erhält so die Reaktion, sprich: die Antwort. Diese Art der Kommunikation erfolgt über das Unterbewusstsein bzw. das Energiefeld von Mensch und Tier. Andere Tierkommunikatoren arbeiten mit Telepathie. Doch Telepathie lässt viel Raum für Zweifel und die Befürchtung, man habe sich alles nur ausgedacht bzw. die Antwort sei Wunschdenken. Die FTA-Methode hat den Vorteil, dass sie objektiv überprüfbar ist.

„Mir ist es wichtig, dass jeder Mensch sein Tier selbst versteht“, so Nicole Luzar. „Dabei fasziniert es mich immer wieder, wie viel der Mensch nicht nur über sein Tier lernen kann, sondern auch über sich selbst.“ Häufig spiegelt ein Tier nämlich das Verhalten seines Besitzers, oder es drückt eine tiefere Botschaft aus. Diese zu entschlüsseln und gezielt umzusetzen, ist Nicole Luzars Leidenschaft. Ihre Workshops zur FTA-Methode sind derzeit auf Reiter/innen und Stallbetreiber spezialisiert. Auf Anfrage können auch Hundebesitzer teilnehmen. Mehr zu ihrer Verständigung mit Tieren findet man unter https://pferdwiegehtsdir.de

Nicole Luzar
ist Diplom-Biologin, Buchautorin und Coach für Tierkommunikation und Heilenergetik. Besonders fasziniert sie die völlig unterschätzte Macht des Unterbewusstseins. Mit den richtigen Techniken lässt sich das Unterbewusstsein jedoch bewusst nutzen. Diese Techniken nutzt Nicole Luzar für die Kommunikation mit Tieren, insbesondere Pferden, und vermittelt sie in kompakten Workshops. Danach sind auch ihre Kund/innen in der Lage, mit ihrem Tier zu kommunizieren und seine geheimen Wünsche und Bedürfnisse zu verstehen. Nicole Luzar wurde in Essen geboren, studierte in Gießen, lebte danach in Aschaffenburg und viele Jahre in der Fränkischen Schweiz und ist mit ihrem Unternehmen heute in Münster ansässig.

Nicole Luzar ist Expertin für Tierkommunikation und Energetik. In Workshops bringt sie Menschen bei, wie sie ihr Pferd und andere Tiere genauso gut verstehen wie einen menschlichen Freund.

Kontakt
Communication & Healing
Nicole Luzar
Raesfeldstraße 76
48149 Münster
0178-8515158
nicole@pferdwiegehtsdir.de
https://pferdwiegehtsdir.de

Bildquelle: Pixabay / Raoulpixa

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen