StartMaschinenbauRockwell Automation veröffentlicht Bericht von Frost & Sullivan über Lebenszyklus-Services

Rockwell Automation veröffentlicht Bericht von Frost & Sullivan über Lebenszyklus-Services

Aktueller Bericht zeigt auf, wie ein ganzheitliches Lebenszyklusmanagement für Service und Support dazu beitragen kann, negative Einflüsse für Industrieunternehmen zu verringern oder gänzlich zu vermeiden

Düsseldorf, 20. April 2022 – Rockwell Automation Inc. (NYSE: ROK), das weltweit größte Unternehmen für industrielle Automatisierung und digitale Transformation, gibt die Veröffentlichung eines aktuellen Berichts von Frost & Sullivan bekannt, der die Bedeutung umfassender und einander ergänzender Lebenszyklus-Services hervorhebt. Dabei unterstreicht die vorliegende Untersuchung nicht nur den Erhalt der optimalen Betriebsfähigkeit von Unternehmen durch ebendiese Services, sondern hebt auch ihre entscheidende Rolle bei der Umsetzung der digitalen Transformation hervor.

Das Wirtschaftsdossier mit dem Titel „The Opportunity of Lifecycle Services“ geht auf die Bedeutung von Lebenszyklus-Services ein. Dabei wird ein besonderer Fokus auf Services gelegt, die Unternehmen bei jeweils spezifischen Anforderungen rund um zentrale Fragen zu dezidierten Lösungsansätzen und ein umfassendes Netz an Unterstützung gewähren. Aufgrund nationaler und internationaler Herausforderungen sind solche Erläuterungen und Hilfestellungen für Unternehmen nützlicher denn je – zumal der Druck auf diese auch durch die Notwendigkeit einer kontinuierlichen Modernisierung sowie der stetigen Ausweitung der Betriebszeiten immer weiter wächst. Vor diesem Hintergrund bieten Lebenszyklus-Services einen größeren Nutzen als jemals zuvor.

Die Publikation wirft ein Schlaglicht auf die LifecycleIQTM Services von Rockwell Automation und geht auf fünf Kernkomponenten und Services ein, mit deren Hilfe Industrieunternehmen die digitale Transformation weiter vorantreiben können:

-Beratungsservices befassen sich mit den betrieblichen und geschäftlichen Anforderungen.
-Professionelle Services helfen beim Projektmanagement und der Implementierung.
-Connected Services umfassen alle Fragen rund um Cybersecurity, OT-Netzwerke und dezentralen Support.
-Technische Services sind fokussiert auf Asset Management und Vor-Ort-Support.
-Services für Mitarbeiter stellen Schulungen und berufliche Weiterentwicklung bereit.

Partha Seshadri, Regional Vice President, Lifecycle Services, EMEA Region bei Rockwell Automation, erklärt dazu: „In allen Phasen des Lebenszyklus einer Anlage ist die Kombination und Ausgewogenheit dieser Services entscheidend dafür, wie effizient die Anlage schlussendlich arbeiten kann. Diese Services müssen zudem dazu geeignet sein, unterschiedlichste Technologien und Marken in sich zu vereinen. Die LifecycleIQTM Services von Rockwell Automation bieten genau das.“

Durch die digitale Transformation stehen Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, die eigenen Prozesse und Abläufe zu optimieren. Zudem ist diese für Unternehmen unausweichlich, um auch in Zukunft konkurrenzfähig zu bleiben und den betrieblichen Erfolg sicherzustellen. Zugleich birgt die digitale Transformation auch Herausforderungen und potenzielle Risiken hinsichtlich der Sicherheit im digitalen Raum. Durch einen gut geplanten Management-Ansatz und die Identifizierung relevanter Services und Dienste werden diese Herausforderungen aber bei Weitem durch die Vorteile für den Betrieb aufgewogen.

Durch die Pandemie sehen sich viele Industrien der Aufgabe gegenübergestellt, neue Ziele und Prioritäten zu ermitteln und festzulegen. Der Bedarf an einer agilen, nachhaltigen und flexiblen Produktion ist allgegenwärtig und führt dazu, dass Hersteller die digitale Transformation ganz oben auf ihre Prioritätenliste setzen. Lebenszyklus-Services sind innerhalb dieses Rahmens eine optimale Gelegenheit, um das Fundament für die Zukunft zu schaffen.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier im Management Perspectives Hub von Rockwell Automation.

Über Frost & Sullivan
Frost & Sullivan ist eine weltweit agierende Marktforschungs- und Beratungsagentur. Sie bietet ihre Dienste großen Industrien wie dem Automobilsektor, der ICT-Branche, dem Gesundheitswesen und der Energieindustrie an und hat über 60 Jahre Erfahrung mit Lösungen für geschäftliches Wachstum. Die Agentur beschäftigt 2.200 Berater und unterhält 47 Niederlassungen in weltweit 29 Ländern. Sie untersucht und analysiert die Wachstumsstrategien, Benchmarking-Services, wirtschaftlichen Trends, vielversprechenden Technologien und Mega-Trends von 12 Branchen und führenden Technologien und zeigt anhand der Ergebnisse neue Geschäftsmodelle auf. Diese nutzen Regierungsbehörden, Unternehmen und Investoren zum Ergreifen von Wachstumschancen.
https://www.frost.com

Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK) ist ein weltweit führender Anbieter für industrielle Automatisierung und digitale Transformation. Wir verbinden die Kreativität von Menschen mit der Leistungsfähigkeit der Technik, um die Grenzen des menschlich Möglichen zu erweitern und die Welt produktiver und nachhaltiger zu gestalten. Der Hauptsitz von Rockwell Automation befindet sich in Milwaukee, Wisconsin (USA). Das Unternehmen beschäftigt etwa 24 500 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Weitere Informationen zur Umsetzung des Connected Enterprise in Industrieunternehmen finden Sie unter www.rockwellautomation.com

Firmenkontakt
Rockwell Automation
Tiziana Oliva
Zur Gießerei 19-27
76227 Karlsruhe
+49(0)174 310 29 52
rockwellautomation@hbi.de
http://www.rockwellautomation.com

Pressekontakt
HBI GmbH
Sebastian Wuttke
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+ 49 (0) 89 99 38 87 36
rockwellautomation@hbi.de
http://www.hbi.de

Bildquelle: @Rockwell Automation

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen