StartMaschinenbauLeckagefreies Spannen mit ENEMAC Kraftspannschraube ESS

Leckagefreies Spannen mit ENEMAC Kraftspannschraube ESS

Der Spanntechnik-Spezialist ENEMAC bietet vielseitige mechanische Kraftverstärkungssysteme zum einfachen manuellen Spannen von Werkzeugen und Werkstücken.

Mit der Spannschraube ESS, die in 5 Baugrößen erhältlich ist, können Spannkräfte zwischen 40 und 250 kN manuell erzeugt werden. Sie ist verfügbar mit Außengewinden von M 36 bis TR 100.

Im Inneren der Kraftspannschraube befindet sich ein intelligentes Keilspannsystem. Über einen Sechskantzapfen wird ein relativ niedriges Drehmoment in einen Axialhub (bis max. 2,5 mm) mit hoher Axialkraft umgewandelt. In Abhängigkeit vom Anzugsmoment können auch unterschiedliche Spannkräfte erzeugt werden. Interessant ist dieses Spannelement vor allem zur Werkzeugspannung in Pressen und Stanzen oder im Sondermaschinen- und Vorrichtungsbau.

Die Spannschrauben können mit herkömmlichen Gabelschlüsseln betrieben werden.  Diese sind  ausreichend für die erforderlichen Drehmomente.

Für reproduzierbare Spannkräfte sollte die Bedienung allerdings mit Drehmomentschlüsseln erfolgen. Das Außengewinde dient zur Grobeinstellung im Gegengewinde und ist am Ende für das bessere Handling mit einem Sechskant versehen.

Die robuste Ausführung, die selbst hemmende Funktion, sowie eine hohe Überlastbarkeit garantieren eine maximale Betriebssicherheit und eine lange Lebensdauer dieser Spannelemente.

ENEMAC Spannschrauben ESS mit ihrem innovativen Kraftverstärkungssystem ermöglichen mit rein manueller, einfacher Bedienung und niedrigen Anzugsmomenten hohe Spannkräfte.

Pressekontaktdaten:
ENEMAC GMbH
Daimler Ring 42
63839 Kleinwallstadt
GERMANY

Web: www.enemac.de
E-Mail: presse@enemac.de
Tel: 0049/6022/7107-0

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen