StartIT und SoftwareAugmentir verdreifacht Umsatz mit Connected Worker Software und expandiert nach Europa

Augmentir verdreifacht Umsatz mit Connected Worker Software und expandiert nach Europa

Carsten Hunfeld übernimmt Leitung der DACH-Region.

Nach einem außergewöhnlich erfolgreichen Geschäftsjahr expandiert Augmentir, der weltweit einzige Anbieter einer KI-basierten Software zur Vernetzung von Industriearbeitskräften, jetzt nach Europa. Leiter der neu geschaffenen Business Unit für den deutschsprachigen Raum ist Carsten Hunfeld. Als Head of Operations der DACH-Region wird er das Wachstum von Augmentir federführend vorantreiben. Hunfeld verfügt über langjährige Erfahrung im erfolgreichen Aufbau von Vertriebsorganisationen für Softwareplattformen und -lösungen. Im Fokus stand dabei stets die Verbesserung von Geschäftsprozessen, insbesondere durch die Vernetzung von Industriepersonal (Connected Work), stabile Supply Chains und Enterprise Content Management.

Wenn Lieferketten unter Druck sind
„Derzeit ist der globale Handel enormen Belastungen ausgesetzt. Daher müssen Industrieunternehmen so viel Flexibilität beweisen wie nie zuvor – sei es bei der Verlagerung von Produktionskapazitäten oder in der Anpassung der Produktpalette. Dies kann ohne die operative Mitarbeiterschaft nicht gelingen“, erklärt Hunfeld. „Die Software-Suite von Augmentir hilft Industrieunternehmen bei der Bewältigung dieser Herausforderungen, indem sie Personal in Produktion und Wartung produktiver und flexibler einsetzbar macht. Das gelingt dank der Verbindung von digitalen Arbeitsanweisungen mit Möglichkeiten für KI-gestütztes Kompetenzmanagement, Training-on-the-Job und visuellen Kollaborationstools.“

Intelligente Lösungen für Industriearbeitskräfte
„2021 war für Augmentir ein wegweisendes Jahr: Wir konnten nicht nur ein Umsatzwachstum von 350 % erzielen und unseren Kundenstamm um 230 % vergrößern. Wir haben auch den Funktionsumfang unserer Plattform erweitert und unser Team international ausgebaut“, sagte Russ Fadel, CEO von Augmentir. Darüber hinaus hat das Unternehmen in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 eine Serie-A-Finanzierung in Höhe von 7,5 Millionen US-Dollar erhalten. Dadurch konnte es die Leistungspalette seines Produkts sowie seine Organisation schneller erweitern, um den wachsenden Anforderungen in der Industrie mit innovativen, KI-gestützten Lösungen gerecht zu werden.

Unternehmen entdecken die Macht der KI
Auch das Jahr 2022 sei hervorragend angelaufen, unterstreicht Fadel. „Wir verzeichnen eine hohe Nachfrage seitens zahlreicher Kunden, die mit unserer Plattform Personal um bis zu 80 % schneller einarbeiten und produktiver machen wollen, als dies mit herkömmlichen Ansätzen möglich ist. Insbesondere tragen unsere patentierten, KI-basierten Auswertungsmöglichkeiten dazu bei, dass vorgegebene Aufgaben in diesen hochdynamischen Zeiten zuverlässig und sicher ausgeführt werden können.“ Zahlreiche, weltweit führende Industrieunternehmen wie Baker Hughes, Cisco, Colgate-Palmolive und Hunter Industries haben diese Erfahrung bereits gemacht. Sie setzen die Software-Plattform von Augmentir ein, um operative Arbeit digital anzuleiten, zu optimieren und so deutliches Wachstum und kontinuierliche Verbesserungen in den Bereichen Fertigung, Wartung, Service und Qualitätsmanagement zu erzielen.

Augmentir™ ist der weltweit einzige Anbieter von KI-basierter Connected Worker Software. Durch die Vernetzung von Arbeiterinnen und Arbeitern ermöglicht die Suite KI-gestützter Tools internationalen Industrieunternehmen, die Sicherheit, Arbeitsqualität und Produktivität ihrer Belegschaft in einem hochdynamischen Umfeld zu steigern. Betriebe aus der Fertigungsindustrie und dem Dienstleistungssektor, aus der Energiewirtschaft sowie dem Bauwesen profitieren von den digitalen Arbeitsanweisungen und virtuellen Kollaborationsmöglichkeiten der Plattform. Damit können sie ihre operativen Arbeitsabläufe optimieren, mehr Wachstum erzielen und sich in den Bereichen Arbeitsunterstützung, Schulung und Personalentwicklung kontinuierlich verbessern. Weitere Informationen unter www.augmentir.com/de/

Firmenkontakt
Augmentir, Inc.
Petra Spitzfaden
Caredean Dr 425
19044 Horsham, Pennsylvania (USA)
+49-89-61469093
augmentir@campaignery.com
http://www.augmentir.com/de/

Pressekontakt
campaignery – Petra Spitzfaden
Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+49-89-61469093
augmentir@campaignery.com
https://www.campaignery.com

Bildquelle: Augmentir

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen