StartMedien und KommunikationLiquid - dystopischer Thriller bei Solibro erschienen

Liquid – dystopischer Thriller bei Solibro erschienen

Der neue Thriller von Herbert Genzmer spielt in naher Zukunft und spinnt reale technologische wie gesellschaftspolitische Entwicklungen fort

TRIGGERWARNUNG: Dystopisches Szenario, Erschütterung des politischen Weltbilds, Vertrauensverlust in den Staat, Drogen, sexuelle Freiheiten …

Als sie Motorengeräusche hörte, ließ die Frau sich zu Boden fallen. Die Geräusche waren schwach, kamen aber schnell näher. Sie glitt in eine Mulde. Drückte den Kopf in den heißen Wüstensand. Es gab kaum Sträucher, keine Bäume, nichts, was sie verbergen konnte …

2029: Die Biochemikerin Madeleine Alberti trägt mit ihren Forschungen in den USA unwissentlich zur Entwicklung neuartiger bargeldloser Zahlungsmethoden bei – insbesondere eines liquiden Chips, der, einmal in den Menschen implantiert, als Kredit- und Informationsträger dient. Als Madeleine die geheimen Hintergründe bewusst werden und sie eine Initiative gegen das sich anbahnende Bargeldverbot informiert, muss sie fliehen. Mit der Hilfe des Chefs eines mexikanischen Drogenkartells, der großes Interesse daran hat, sein Bargeld zu behalten, gelingt ihr die Flucht nach Deutschland, wo sich eine folgenreiche Hochwasserkatastrophe anbahnt …

In vielen Ländern, besonders in Skandinavien, ist die Planung des Bargeldverbots bereits weit fortgeschritten. Bargeldverbot ist vielerorts keine Utopie mehr, sondern ein konkretes Vorhaben, das auf seine Umsetzung wartet. Der Roman ist ein spannender Pageturner, ein aussichtslos scheinendes Rennen einer starken Heldin gegen Politik und Zeit.

Der Autor: Herbert Genzmer studierte Linguistik, Anglistik und Kunstgeschichte, promovierte über „Lügenstrategien in Deutsch, Englisch und Spanisch“ und veröffentlichte 34 Bücher: Romane, Reisebücher, Biografien, linguistische Arbeiten und weitere Sachbücher, von denen einige in zehn Sprachen übersetzt wurden. Zwölf Romane hat er aus dem Englischen und dem Niederländischen übersetzt.

Bibliographische Daten
Herbert Genzmer: Liquid. Thriller
Münster: Solibro Verlag 2022
[subkutan Bd. 10]
ISBN 978-3-96079-092-1
Klappenbroschur; 21,5 x 13,5 cm;
432 Seiten;
Preis: 20,00 EUR (D) 20,60 (A), 24,9 (CH) Originalausgabe
Auch als E-Book erhältlich: eISBN 978-3-96079-093-8
Preis: 18,99 EUR (D)
erscheint 22.03.2022

PRESSEMATERIAL finden Sie hier.

Der Solibro Verlag ist ein Publikumsverlag, der aufklärerischen und zugleich unterhaltsamen Lesestoff anbietet, der es leicht macht, die mediale Konkurrenz öfter mal zu ignorieren. Etablierte Autoren wie die Journalisten Helge Timmerberg und Bernd Zeller oder die Schauspielerin Yvonne de Bark sorgen mit Ihren Titeln für gleichsam subversive wie kurzweilige Leseerfahrungen. Aber auch neue Autoren wie Almuth Herbst, Britta Wulf, Frank Jöricke, Guido Eckert, Bernhard Pörksen oder Jan Philipp Burgard sowie regionale Titel tragen zum abwechslungsreichen Verlagsprogramm bei (populäres Sachbuch, Belletristik, Reiseliteratur, Humor, Regionalia).

Kontakt
Solibro Verlag
Wolfgang Neumann
Jüdefelderstr. 31
48143 Münster
0251-48449182
presse@solibro.de
https://www.solibro.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen