StartGesundheit und WellnessDigitalisierungs-Fibel: Weg in die Digitale Pathologie

Digitalisierungs-Fibel: Weg in die Digitale Pathologie

Basiswissen & Praxistipps anschaulich illustriert

Die Digitalisierung der Pathologie ist in aller Munde. Gerade Anfänger, die eventuell vom klassischen Mikroskop auf die digitale Diagnostik am Bildschirm umsteigen möchten, haben viele Fragen. Knackige Antworten, verbunden mit einer leicht verständlichen Einführung in die Welt der Digitalen Pathologie, liefert die neue, interaktive „Digitalisierungs-Fibel“ kompakt auf 24 Seiten.

Darin zeigt Digitalisierungs-Experte PDDr. Martin Weihrauch, wie Pathologen ihr Institut zukunftssicher Schritt für Schritt digitalisieren können – zu Gunsten von schnelleren, zuverlässigeren Diagnosen für Patienten. Der Hämatoonkologe, CEO und Leiter der Produktentwicklung für die medizinische Bildgebung, gibt anschaulich illustrierte Antworten auf die drängendsten Fragen wie:

– Was ist der konkrete Mehrwert der digitalen Diagnostik?
– Welcher Einstieg in die digitale Pathologie ist der beste?
– Bin ich digital schneller als am Mikroskop?
– Was ändert sich am Labor-Workflow?
– Worauf gilt es bei der Anschaffung von digitalen Systemen zu achten?

VOM SCANNER BIS ZUR DIAGNOSTIK-PLATTFORM
Zusätzlich zum Basiswissen über Digitale Pathologie enthält die Fibel viele Praxistipps zur Auswahl des richtigen Systems vom Scanner über den Viewer bis zur Diagnostik-Plattform. So beginnt die Fibel mit dem manuellen Scannen am Mikroskop, führt über Tipps zum Teilen und Livestreamen des Mikroskop-Bildes zu Kollegen hin zur Nutzung von modernen Diagnostikplattformen. Damit kann der Pathologe völlig unabhängig von seinem Laborstandort befunden, jederzeit über eine einfache Internetverbindung mit allen PCs, Tablets oder Smartphones.
Diesen Punkt stellt Dr. Weihrauch als Teil des Zukunftskonzeptes für jede Pathologie heraus: Denn durch die täglich steigende Zahl der Untersuchungsanforderungen bei gleichzeitig rücklaufender Zahl von Pathologen-Nachwuchs, ist es aus Sicht des Profis unerlässlich, Mitarbeiter von remote einzubinden. Und das geht nur, wenn der Weg für die digitale Zusammenarbeit vorbereitet ist.
Leicht verständlich wird beschrieben, wie die digitalen Helfer von der Mikroskopkamera bis zum „Digital Lab“ auch Zweitmeinungen und Schnellschnitt-Diagnosen enorm beschleunigen. Dabei wird dem Einsatz Künstlicher Intelligenz in der Pathologie ein eigenes Kapital gewidmet.

LIVE-ERLEBNIS PER QR-CODE
Besonders hilfreich sind die Interaktionsmöglichkeiten in der Fibel: Über einen QR-Code kann der Nutzer sofort in die Digitale Diagnostik einsteigen: virtuell mikroskopieren, sich in Präparate hinein zoomen, das Messwerkzeug nutzen, annotieren … und so direkt beim Lesen selbst erste Erfahrungen auf einer der aktuell modernsten Diagnostik-Plattformen für die Pathologie machen.

BEZUG der „Digitalisierungs-Fibel: Ihr Weg in die Digitale Pathologie“
1.Kostenloser pdf-Download:
https:// www.smartinmedia.com/de/digitalisierungsfibel
2.Amazon-eBook (Kindle), 4,50 EUR:
ISBN 978-3-98243-750-7
3.Print-Ausgabe per Post, 5,00 EUR:
Bestellung per E-Mail an info@smartinmedia.com

Als Solution-Partner für Digitale Pathologie unterstützt Smart In Media als Marktführer Pathologen weltweit bei der Diagnostik und Lehre von der kleinen Lösung bis zur Volldigitalisierung. Von Ärzten für Ärzte!

Firmenkontakt
Smart In Media
Corina Turner
Gleueler Straße 249
50935 Köln
022199994300
c.turner@smartinmedia.com
http://www.smartinmedia.com

Pressekontakt
Smart In Media
Corina Turner
Gleueler Straße 249
50935 Köln
02352540205
post@pfiffige-werbung.de
http://www.smartinmedia.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen