StartBauen und WohnenBrandschutztüre mit VKF-Brandschutznorm

Pressemeldung Bsozd: Brandschutztüre mit VKF-Brandschutznorm

Brandschutztüre mit VKF-Brandschutznorm

Brandschutztüre mit VKF-Brandschutznorm

Eine unserer Stärken ist die Beratung, Planung und Realisation von Brandschutzelementen im Bereich des technischen Brandschutzes.

Brandschutztüren und Brandschutzabschlüsse dienen der Unterteilung von Gebäuden in Brandabschnitte. Fluchtwege und Rettungswege in Treppenhäusern und Korridoren bleiben bestehen sowie Räume, z.B. für Server und Archive sind geschützt.

Selbstverständlich setzen wir alle Brandschutznormen der Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen (VKF) um, sind geschult und zertifiziert sowie kommen den für den Bauerherrn verpflichtenden gesetzlichen Unterhaltspflichten nach, z.B. mit standardisierten Wartungsverträgen.

Brandschutztüren – standardisierter Wartungsvertrag
Für ein optimales Qualitätsmanagement im Bereich der Brandschutztüren bietet Reichmuth & Rüegg AG standardisierte Wartungsverträge an.

Die entwickelten branchenspezifischen Lösungen basieren auf der Brandschutznorm und dem Brandschutzreglement. Das Reglement Brandschutz verlangen, dass die Montage durch eine Bauakte dokumentiert wird. Neben den üblichen Unterlagen, wie den Bauplänen und Verträgen enthält die Akte
– ein von beiden Parteien ausgefülltes und unterzeichnetes Formular für die Abnahme der Arbeiten (Bauabnahmeformular)
– Konformitätserklärung für den Kunden

Mit der Konformitätserklärung bestätigt Reichmuth & Rüegg AG, dass
– die Montage der Brandschutztüre vorschriftsmässig erfolgt ist
– Reichmuth & Rüegg AG über die Zertifizierung verfügt
– Unsere Mitarbeiter über die notwendigen Schulungen verfügen

Gebäudeeigentümer kommen ihrer gesetzlichen Verpflichtung zur Instandhaltung von Brandschutzelementen leichter nach, indem Sie uns die Wartung der Brandschutztüren überlassen.

Besuchen Sie unsere Ausstellung und erfahren Sie mehr zu Brandschutztüren & Brandschutzabschlüssen.

FAQ:
– Welche Bedingungen sind für die Erlangung eines Brandschutzzertifikats für Türen zu erfüllen?
Um ein Brandschutzzertifikat für Türen zu erlangen, sind folgende Bedingungen zu erfüllen:
– Alle Komponenten sind geprüft und zugelassen
– Keine Abweichungen von der Zulassung, z.B. Grössenunterschied
– Prüfung des Zusammenschlusses der Komponenten
– Komponenten sind aufeinander abgestimmt (kein beliebiger Austausch untereinander)

Nur von der Vereinigung Kantonaler Feuerversicherung (VKF) zertifizierte und zugelassene Brandschutztüren sind anerkannt und erfüllen, u.a. einen Feuerwiderstand für eine bestimmte Zeit.

Reichmuth & Rüegg AG ist spezialisiert auf die Massanfertigung von brandschutzgeprüften Türen und Toren.
Produkte zu Brandschutztüren
Produkte zu Brandschutzabschlüssen

Metallbau, Glasbau, Fassaden, Treppen, Balkone, Brandschutztüren

Kontakt
Reichmuth & Rüegg AG
Martina Rüegg
Chefistrasse 60
8637 Laupen ZH
+41 (0)55 256 21 41
+41 (0)55 256 21 40
info@reichmuth-rueegg.ch
https://www.reichmuth-rueegg.ch/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS

NACHRICHT TEILEN

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen