StartElektronik und TechnikMusikalischer Jahresbeginn mit Audiolab: 3 Monate Qobuz kostenlos und Omnia im Fokus

Musikalischer Jahresbeginn mit Audiolab: 3 Monate Qobuz kostenlos und Omnia im Fokus

Korschenbroich, 25. Januar 2022 – Audiolab startet musikalisch ins neue Jahr: Zum einen bietet eine Aktion beim Kauf eines 6000N Play oder 6000A Play noch bis Ende März die Möglichkeit, drei Monate lang Qobuz kostenlos zu nutzen. Zum anderen steht mit dem Audiolab Omnia ein absoluter Audio-Alleskönner im Fokus, der in Deutschland von der IAD GmbH vertrieben wird.

3 Monate Qobuz beim Kauf von 6000N Play, 6000A Play
In Kooperation mit DTS bietet Audiolab noch bis zum 31. März 2022 eine attraktive Aktion für alle Musikliebhaber: Beim Kauf des Audio-Streamers 6000N Play oder des kombinierten Streamer/Verstärkers 6000A Play gibt es drei Monate lang die kostenlose Nutzung von Qobuz obendrauf. So steht die komplette Bibliothek des Streaming-Dienstes zur Verfügung, um die exzellenten Audiolab Geräte mit Musik in der hohen Qualität zu füttern, die sie verdienen.

70 Millionen Hi-Res-Songs über DTS Play-Fi
Mehr als 70 Millionen Songs verschiedenster Genres bietet Qobuz zum Streamen und Herunterladen. Qobuz legt dabei besonderen Fokus auf Hi-Res-Inhalte und ist weltweit führend im Bereich der 24-Bit-Downloads. Die Inhalte stehen komfortabel über die intuitive DTS Play-Fi App zur Verfügung. Die Anmeldung für die kostenlose Nutzung von Qobuz erfolgt ebenso unkompliziert über die DTS Play-Fi App inklusive Anleitung, die in einfachen Schritten durch den Prozess führt. Dafür sind lediglich ein Kaufbeleg und eine Registrierung notwendig.

Audiolab Omnia: Einer für alles
Mit dem Audiolab Omnia steht zum Jahresanfang zudem ein echtes Allround-Talent im Fokus. Das lateinische Wörtchen „omni“ steht in der direkten Übersetzung für „alles“ und damit ist das Konzept bereits perfekt umschrieben. Mit einer Kombination aus High-End-CD-Laufwerk und hochwertigem DAC mit einem Streamer, einer analogen Vorstufe sowie einer kraftvoller Class-AB-Endstufensektion wird der Omnia zum flexiblen HiFi-Alleskönner für gehobene Ansprüche. Das zentrale IPS-LC-Display gibt kontraststark Auskunft über alle Betriebszustände. Gleichzeitig bleibt Audiolab mit dem eleganten Gehäuse aus gebürstetem Aluminium, den abgerundeten Ecken und dem prominent in den Deckel eingravierten Logo seiner seit jeher durch schlichte Funktionalität geprägten Designsprache treu.

Zukunftsweisende analoge und digitale Konnektivität
Nie zuvor konnten Musikliebhaber aus so vielen Quellen wählen wie heute und Audiolab vereint im Omnia all diese Möglichkeiten. Neben dem hochwertigen CD-Laufwerk erlaubt Omnia die Zuspielung digitaler Audiodaten über je zwei optische und koaxiale Digitaleingänge, zwei USB-Schnittstellen für Computer und externe Festplatten sowie einem Ethernet-Port für störungsfreie Übermittlung hochaufgelöster Streaming-Inhalte mit bis zu 24 Bit bei 192 Kilohertz Sampling-Rate. Darüber hinaus werden drahtlose Signale über Bluetooth aptX und DTS Play-Fi empfangen. Mit Fokus auf höchste Klangqualität legt Audiolab neben der digitalen Welt auch besonderes Augenmerkt auf hochwertige Analogtechnik. Die Vorstufensektion kommt direkt aus der Audiolab 6000 Serie und bietet neben drei Line-Eingängen auch eine Phono-MM-Vorstufe mit akkurater RIAA-Entzerrung und niedrigsten Fremdspannungswerten. Als Weiterentwicklung der preisgekrönten Phono-Sektion der 6000 Serie holt dieser Vorverstärker auch feinste musikalische Nuancen aus der Schallplattenrille.

Klangstarke Class-AB-Endstufentechnologie
Die beiden kraftvollen Class-AB-Verstärker mit einer Ausgangsleistung von 50 Watt an 8 Ohm treiben dank einer üppigen Stromlieferfähigkeit von bis zu 9 Ampere auch schwierige Lasten problemlos an. Ein großzügig überdimensionierter 200 Watt Ringkerntransformator sorgt in Kombination mit vier 15.000 Mikrofarad Netzteilkondensatoren für üppige Stromreserven auch bei dynamischer Musik und höheren Lautstärken. Doch auch für ganz privaten Musikgenuss ist der Omnia von Audiolab hervorragend geeignet: Der integrierte Kopfhörerverstärker ist als Current-Feedback-Schaltung mit schnellsten Anstiegszeiten konzipiert und liefert unabhängig von der Impedanz des verwendeten Schallwandlers eine gleichbleibend detailreiche und dynamische Performance.

Digitale Referenztechnologien
Entsprechend der konsequenten High-End-Ausrichtung des Analogteils war es nur folgerichtig, auch bei den digitalen Technologien des Omnia keinerlei Kompromisse einzugehen. Das CD-Laufwerk stammt direkt aus dem CD-Transport 6000 CDT und zeichnet sich neben einer äußerst robusten Mechanik durch eine speichergepufferte Look-Ahead-Funktion aus, die eine störungsfreie Wiedergabe auch beschädigter Tonträger ermöglich. Die Digital-Analog-Wandlung erfolgt über den ESS9038 Q2M SABRE 32 Referenz-DAC mit 32-Bit-Hyperstream-Architektur, dessen Time Domain Jitter Eliminator digitale Fehler auf ein Minimum reduziert. Über seine USB-Eingänge ermöglicht der Omnia darüber hinaus die vollumfängliche Dekodierung des zukunftsweisenden MQA-Formates, das auch über Streaming-Plattformen den Klang in unverfälschter Studiomaster-Qualität reproduziert.

Drahtlose Streaming-Vielfalt
Auch in Bezug auf drahtlose Quellen ist der Omnia für eine Vielzahl von Formaten gerüstet. Mit Mobilgeräten aller Art verbindet er sich über Bluetooth aptX und erlaubt damit Zugriff auf alle gängigen Streaming-Dienste. Darüber hinaus setzt Audiolab ganz auf das zukunftsweisende, plattformübergreifende DTS Play-Fi Format. Die zugehörige App erlaubt komfortablen Zugriff auf digitale Inhalte, unterstützt Multi-Room-Anwendungen und spielt hochaufgelöste Audiodaten mit Samplingraten von bis zu 192 Kilohertz bei 24 Bit Auflösung ab. Zudem ist der Audiolab Omnia auch offiziell Roon zertifiziert und eröffnet dem Benutzer damit ein ganzheitliches Musikerlebnis inklusive interessanter Hintergrundinformationen wie Fotos, Rezensionen, Künstlerbiografien und vielem mehr.

Preise und Verfügbarkeit
Die Produkte von Audiolab werden in Deutschland exklusiv von der IAD GmbH vertrieben und sind im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer beträgt 1.799,00 Euro für Omnia, 549,00 Euro für 6000N Play und 1.099,00 Euro für 6000A Play, jeweils inklusive Mehrwertsteuer.

Über die IAD GmbH
Das Vertriebsunternehmen wurde 2001 unter dem Namen IAG (Deutschland) GmbH als Tochterrma des „International Audio Group“ Konzerns gegründet. 2008 entstand daraus die unabhängige IAD GmbH, die vom zentralen Sitz in Korschenbroich am Niederrhein deutschlandweit Audioprodukte an den Fachhandel vertreibt. Seit den Anfängen als Distributor für traditionsreiche britische HiFi-Marken und professionelle Beschallungssysteme wurde das Portfolio stetig erweitert und umfasst unter anderem marktführende Brands im Bereich Custom Installation & Multiroom. Die IAD GmbH vertreibt in Deutschland unter anderem Marken wie Audiolab, Luxman, Wharfedale, Quad, Mission, Lumin und Leak. Mit einem professionell betreuten Fachhandels-Netzwerk, großer Lagerkapazität und einer eigenen Service-Abteilung agiert die IAD GmbH schnell, zuverlässig und flexibel für ihre Vertriebskunden.

Firmenkontakt
IAD GmbH
IAD GmbH
Johann-Georg-Halkse-Str. 11
41352 Korschenbroich
0800/2345007
02161/61783-50
k.baumgartl@iad-gmbh.de
http://www.iad-audio.de

Pressekontakt
IAD GmbH
Krey Baumgartl
Johann-Georg-Halske-Str. 11
41352 Korschenbroich
02161/61783-13
k.baumgartl@iad-gmbh.de
http://www.iad-audio.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen