StartEnergie und UmweltForum zur grünen Entwicklung im Bezirk Wulong von Chongqing abgehalten

Forum zur grünen Entwicklung im Bezirk Wulong von Chongqing abgehalten

Auf einem im Feengebirge, Bezirk Wulong der Stadt Chongqing abgehaltenen Forum zur grünen Entwicklung haben sich Experten aus dem ganzen Land über das Thema ökologische Zivilisation ausgetauscht.

unnamed file - Forum zur grünen Entwicklung im Bezirk Wulong von Chongqing abgehaltenAm 13. August 2021 wurde das China-Chongqing (Wulong) Forum für grüne Entwicklungspraxis im Feengebirge im Bezirk Wulong der Stadt Chongqing abgehalten, das von dem Zentralkomitee der demokratischen Partei der chinesischen Bauern und Arbeiter und dem Ständigen Komitee des städtischen Volkskongresses von Chongqing gemeinsam organisiert wurde. Auf dem Forum teilten viele inländisch bekannte und führende Akademiker, Experten und Industrieeliten on- und offline ihre Ansichten zum Konzept der grünen Entwicklung und erkundeten gemeinsam einen neuen Pfad zur Realisierung und Innovation des Aufbaus einer ökologischen Zivilisation. Es wird berichtet, dass das Forum seit seiner ersten Durchführung 2019 bereits zweimal erfolgreich abgehalten wurde, das aktuelle Forum ist das Dritte.

Das im südwestlichen Teil von Chongqing gelegene Wulong, in dem sich das Wuling-Gebirge und das Ta-Lou-Gebirge treffen, ist als „Weltnaturerbestätte“, „Nationales Alle-für-einen-Tourismusdemonstrationsgebiet“ und „Nationale AAAAA-Level Touristenattraktion“ bekannt – diese vier Namen werden als seine goldenen Marken angesehen. Darüber hinaus ist Wulong auch als das „Karstökologiemuseum der Welt“ bekannt, dies aufgrund seiner abundanten und vielfältigen Karstlandschaften. Zudem sind über das ganze Territorium dicht an dicht mehr als 690 ökologische und kulturelle touristische szenische Punkte wie der Wujiang-Fluss, der Furong-Fluss, das Feengebirge, das Baimashan-Gebirge, die drei natürlichen Brücken und die Longshui-Schlucht verteilt, die das touristische Muster „eine Höhle, zwei Flüsse und zwei Gebirge“ in Wulong bilden.

In den letzten Jahren haben wir die Idee der Entwicklung mit integriertem Kulturtourismus erweitert, einige Kulturtourismusprojekte wurden nacheinander gebaut, etwa der „Fliegende Kuss“ im Baimashan-Gebirge, der Erdkunstpark Lanba, ein Baumwipfelpfad, das Kunstmuseum Boxiang und die Stadt Guiyuan. Die großformatige, live aufgeführte Landschaftsshow „Eindruck von Wulong“, die von einem Team um Zhang Yimou erschaffen wurde, wird lebendig dargeboten. Die Show nimmt das Publikum mit in eine natürliche Live-Action-Szenerie, damit dieses die herausragende Schönheit der Natur und die einzigartigen Gewohnheiten von Bashu (Sichuan, im Südwesten Chinas) erleben kann. Seit dem Beginn der öffentlichen Aufführungen im Jahre 2012 hat es insgesamt mehr als 2.900 Aufführungen gegeben, mehr als 3,7 Millionen Menschen haben die Show besucht, um ihre Schönheit zu fühlen. Gegenwärtig beschreitet der Tourismus in Wulong den Weg der Internationalisierung und hohen Qualität.

Mit der soliden Entwicklung des Tourismus ist das „arme Land“ der Vergangenheit zu einem heutigen „Feenland auf Erden“ geworden und nimmt eine immer bessere Zukunft an.?1a221 8a 8eaa2 - Forum zur grünen Entwicklung im Bezirk Wulong von Chongqing abgehalten

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Ji Li Yong Yuan (Beijing) Cultural Development Co., Ltd.
Herr Chao Zhang
Jingshan Fortune Center, No. 113 Gucheng Xi Road A310
100000 Shijingshan District, Beijing
China

fon ..: +86180 1012 3991
web ..: http://www.peopleweekly.cn/html/2021/jizhezaixian_0819/84982.html
email : 40828205@qq.com

You can include the press release – also in a modified or abbreviated form Use the source link on our homepage on your website for free.

Pressekontakt:

The China Box
Herr Kino Gao
Jingyuan Arts Center 15D-5
100000 Chaoyang District, Beijing

fon ..: +86400 831 8522

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche
Presseverteiler für Auto-News
Aktuelle Pressemitteilungen