Dynata: 70 % der Menschen fordern flexiblen Arbeitsplatz

Veröffentlicht:

Homeoffice wird wichtiges Kriterium bei der Arbeitgeberwahl: 65 Prozent wollen manchmal oder immer auch nach der Pandemie von überall arbeiten dürfen

Dynata ist das weltweit größte Daten- und Umfrageunternehmen und verfügt über einen Datensatz von mehr als 62 Millionen Verbrauchern und Geschäftsleuten. Das Unternehmen hat zwische dem 14. – 16. April 2021 über 1.000 Konsumentinnen und Konsumenten in Deutschland zum Thema „Arbeiten von überall“ befragt.

– Deutsche haben in der Pandemie ans Homeoffice gewöhnt

In der Pandemie geben 59 Prozent der Deutschen an, von überall gearbeitet zu haben und nicht nur an ihrem gewohnten Arbeitsplatz. Diese neue Erfahrung hat positve Eindrücke bei den Beschäftigen hinterlassen, denn 65 Prozent wollen auch nach der Pandemie möglichst flexibel bleiben und an verschidenenen Orten arbeiten dürfen.

– Männer von der neuen Freiheit begeistert

44 Prozent der Männer gaben an, dass sie es vorziehen, jederzeit von überall arbeiten zu können, bei den Frauen waren es im Vergleich nur 34 Prozent. Dafür gaben 29 Prozent der Frauen an, wenn sie die Wahl hätten, würden sie ab und zu auch mal von anderwo arbeiten, bei den Männern gaben das 22 Prozent an.

– Flexibilität wird zum wichtiges Kriterium bei der Jobwahl

Um als attraktiver Arbeitgeber zu gelten, werden Unternehmen in Zukunft wahschreinlich flexible Arbeitsplatzmodelle anbieten müssen. Starke 70 Prozent der Beschäftigten wollen bei einem Jobwechsel darauf achten, dass sie auch von woanders arbeiten können. Für 14 Prozent ist das extrem wichtig, 27 Prozent finden das sehr wichtig und knapp 30 Prozent finden das einigermaßen wichtig. Egal ist es nur 12 Prozent.

Über Dynata: Dynata ist die weltweit größte Daten- und Umfrageunternehmen. Mit einer Reichweite von über 62 Millionen Verbrauchern und Geschäftsleuten weltweit und einer umfangreichen Sammlung von individuellen Profildaten, die durch Umfragen erhoben werden, ist Dynata das Unternehmen für präzise, vertrauenswürdige Qualitätsdaten. Dynata hat innovative Datenservices und Lösungen rund um sein zuverlässiges First-Party-Datenangebot aufgebaut, um die Stimme des Kunden in das gesamte Marketingspektrum zu bringen – von Strategie, Innovation und Branding bis hin zu Werbung, Messung und Optimierung. Dynata bedient mehr als 5.500 Marktforschungs-, Medien- und Werbeagenturen, Verlage, Beratungs- und Investmentfirmen und hat Unternehmenskunden in Nordamerika, Südamerika, Europa und Asien-Pazifik. Erfahren Sie mehr unter www.dynata.com

Firmenkontakt
Dynata
Jörn Rebentrost
Hoheluftchaussee 20
20253 Hamburg
040 71661 33 20
040 71661 33 11
dynata@lauffeuer-kommunikation.de
http://www.dynata.com

Pressekontakt
Pressekontakt
Jörn Rebentrost
Hoheluftchaussee 20
20253 Hamburg
040 71661 33 20
040 71661 33 11
jr@lauffeuer-kommunikation.de
http://www.lauffeuer-kommunikation.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Auch Interessant

Leistung basiert auf Freude und Motivation

Warum Freude und Motivation unerlässlich für gute Leistungen im Beruf sind und wie diese erreicht werden, zeigt Christian...

Zeiterfassung im Homeoffice: Kommt die Stechuhr nun nach Hause?

Seit dem "Stechuhr-Urteil" des Bundesarbeitsgerichts ist das Thema Zeiterfassung (wieder) in aller Munde. Immer noch gibt es viele...

Herman Miller präsentieren Zeph vom Berliner Studio 7.5

Zeph, ein neuer ergonomischer Bürostuhl in Eames-Tradition, passt dank seines farbenfrohen und individuell konfigurierbaren Designs in jede Umgebung. Herman...

Die MCL Group wird zu enthus

Die vier Unternehmen der Gruppe, MCL, Elanity, Secadam und Vintin, bündeln...

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter BSOZD.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.