E WIE EINFACH als eines der TOP-Unternehmen für unternehmerische Verantwortung ausgezeichnet

Veröffentlicht:

– Ergebnis einer Umfrage des Nachrichtensenders WELT und ServiceValue
– Insgesamt wurden 180.000 Führungskräfte-Urteile eingeholt und 2.098 Unternehmen untersucht

(Köln) Deutsche Führungskräfte bescheinigen E WIE EINFACH eine sehr hohe unternehmerische Verantwortung und sehen den digitalen Energieanbieter damit unter den TOP-Unternehmen der Branche. Dies ergab eine Führungskräfte-Umfrage des Nachrichtensenders WELT und des Kölner Analyse-Instituts ServiceValue. Umwelt, Gesellschaft, Kunden und Mitarbeiter: Mit Blick auf diese vier Kategorien sollten die Befragten festlegen, wie aufrichtig und wirkungsvoll die unternehmerische Verantwortung des jeweiligen Unternehmens ist. Insgesamt wurden 180.000 Führungskräfte-Urteile zu 2.098 Unternehmen in 155 Branchen eingeholt.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Sie zeigt, dass unser Engagement in den untersuchten Kategorien sehr positiv wahrgenommen wird. Gleichzeitig ist es natürlich Ansporn, nicht stillzustehen, sondern unser Handeln weiter voranzutreiben“, so Katja Steger, Geschäftsführerin von E WIE EINFACH.

E WIE EINFACH
E WIE EINFACH ist die digitale Strommarke für die mobile Generation, mit Fokus auf Individualität und Digitalisierung. Das Angebot umfasst Strom- und Gastarife, die mit Wunschprodukten kombinierbar sind. Alle Angebote überzeugen mit Verständlichkeit, Transparenz sowie einem mehrfach ausgezeichneten Service. Eine Übersicht zum Unternehmen und zu den Produkten von E WIE EINFACH finden Sie unter
www.e-wie-einfach.de, auf Facebook, Instagram, LinkedIn, Twitter sowie auf YouTube.

Kontakt
E WIE EINFACH GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
0221-17737-210
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de

Auch Interessant

AGRAVIS-Podcast: Gut versorgt durch den Winter – Teil 3: AdBlue

Steigende Preise, Rohstoff-Knappheit, Umweltschutz: Auch zum Jahresbeginn schaut vor allem die Logistikbranche wieder gespannt auf den Betriebsstoff ...

Neue Seminare der GUTJAHR-Akademie ab 26. Januar

30 Veranstaltungen geplant Bickenbach/Bergstraße, 17. Januar 2023. Die neue Warmwasser-Flächenheizung ist ebenso Thema wie barrierefreies Bauen und die Verlegung...

Besonderes Weihnachtsgeschenk für „Radeln ohne Alter“

Knauber spendet E-Rikscha an Bonner Verein. "Das Recht auf Wind in den Haaren" - unter diesem Motto fahren ehrenamtliche...

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter BSOZD.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.