12 Gründe, warum Sie in Print-PR investieren sollten

Veröffentlicht:

, dass Printmedien tot sind und es sich nicht mehr lohnen würde, in diese zu investieren. Hier…

BildViele vertreten die Meinung, dass Printmedien tot sind und es sich nicht mehr lohnen würde, in diese zu investieren. Hier finden Sie 12 Gründe für das Investieren in Print-PR.

1. Printmedien sind vertrauenswürdiger

Aufgrund der einfachen Zugänge und hilfreichen Tools kann heute nahezu jeder eine Website erstellen. Dahingegen werden Zeitschriften nur von großen Redaktionen wie Verlagsservice MBH UG veröffentlicht, die eine gewisse Qualität sicherstellen.

2. Passiv Zielgruppe erweitern

Sofern Ihre Anzeige ansprechend gestaltet ist, wecken Sie so womöglich das Interesse von Menschen, die Ihre Angebote bislang gar nicht auf dem Schirm hatten und nur zufällig beim Blättern auf Sie stoßen.

3. Über Bilder Emotionen wecken

Zwar werden im Online Marketing auch Bilder verwendet, doch kommt es eher auf die richtigen Keywords an. Print Werbung hingegen kann von Ihrer Zielgruppe gesehen und auch gefühlt werden – dabei schaffen Sie eine emotionalere Bindung.

4. Vom Umfeld profitieren

Offline können Sie ganz einfach vom Werbeumfeld profitieren. Nutzen Sie zum Beispiel offline Werbeflächen von Verlagsservice MBH UG an touristischen Hotspots oder die Seiten eines spannenden Artikels.

5. Bessere Chancen auf Veröffentlichung

Da Redaktionen oft harte Deadlines zu erfüllen haben, geraten die Redakteure häufig unter zeitlichen Druck, da alle Seiten gefüllt werden müssen. Nutzen Sie diesen Druck einfach als Chance, Ihre Werbung z. B. über Verlagsservice MBH UG zu platzieren.

6. Positives Kosten- und Nutzenverhältnis

Durchschnittlich erreichen Sie über das Schalten von Printwerbung bei gleichem Budget eine größere Anzahl an Menschen.

7. 50% der Deutschen erreichen

Aktuell nutzen 50% der Deutschen keine Art soziale Medien. Diese erreichen Sie also eher über Print-PR.

8. Relativ hohe Reichweiten

Auch wenn die hohen Reichweiten von Online Anzeigen unumstritten sind, dürfen die Zahlen der Print-PR nicht außer Acht gelassen werden. Allein in Deutschland nehmen rund 80 Prozent der Menschen Werbeanzeigen in Zeitschriften oder auf Plakaten aktiv wahr.

9. Nicht nur auf ein Pferd setzen

Es zeigt sich in vielen verschiedenen Lebensbereichen: Es sollte nie nur eine klare Strategie verfolgt werden. Wieso versuchen Sie es also nicht einfach mal mit einer Kombination aus Online und Print Werbung?

10. Bei Nischenprodukten besteht häufig keine Alternative

Falls Sie für ein Nischenprodukt werben, haben Sie oft gar keine andere Möglichkeit als in Fachzeitschriften zu werben, wenn es online z. B. keine entsprechenden Blogs gibt.

11. Profitieren Sie von Wiederholungen

Nutzen Sie den Vorteil, dass Zeitschriften regelmäßig erscheinen.

12. Anzeigen müssen nur einmalig erstellt werden

Ist Ihre Anzeige einmal finalisiert, können Sie sie in verschiedensten Magazinen veröffentlichen lassen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Verlagsservice MBH UG
Klosterstrasse 14 14
37269 Eschwege
Deutschland

fon ..: 0565180126440
web ..: https://www.vmbh.eu
email : info@vmbh.eu

Medienagentur

Pressekontakt:

Verlagsservice MBH UG
Herr Michael Blume
Klosterstrasse 14 14
37269 Eschwege

fon ..: 0565180126440
web ..: https://www.vmbh.eu
email : info@vmbh.eu

Auch Interessant

Acht Auszeichnungen für die Peter Schmidt Group beim Corporate Design Preis

Der Corporate Design Preis ist der einzige Wettbewerb in Deutschland, der sich ausschließlich der Gestaltung von Markenauftritten widmet. Acht Auszeichnungen gehen an Projekte der Peter Schmidt Group.

Hotellerie und Gastronomie: Nachhaltige Wohnzimmeratmosphäre mit Kaminen und Öfen

Die Menschen suchen auch auf Reisen echte Gemütlichkeit und eine heimelige Atmosphäre. Daher können Hoteliers und Gastronomen durch einen Kamin oder Kachelofen punkten.

„Yoonaverse – The Berlin Metaverse®“ – die erste Destination für eine ultrarealistische 3D-Experience

Berlin Fashion Week goes Berlin Metaverse Noch ein Metaversum? Ja, zum Glück. Denn das Berliner Start-up yoona.ai zeigt ab...

Portugals Kaffee-Ikone Delta Cafés im neuen Design der Peter Schmidt Group

Fünf neue Produktlinien der traditionsreichen Kaffeemarke Delta sorgen für einen Hallo-wach-Effekt in portugiesischen Supermarktregalen. Das Design stammt von der Peter Schmidt Group.

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter BSOZD.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.