Kunst und Kultur OH YES! MUSIC veröffentlicht "Outside", die neue EP von "Känguru"

OH YES! MUSIC veröffentlicht “Outside”, die neue EP von “Känguru”

Am 24.11.2017 erscheint eine EP mit vier bisher unveröffentlichten Aufnahmen der legendären Jazzrock-Band “Känguru” aus Hamburg.

BildDie Band “Känguru” wurde 1978 von Anselm Kluge, Claus-Robert Kruse und Frank Oberpichler gegründet. Nach mehreren Wechseln auf der Position des Drummers formierte sich dann recht bald die Ur-Besetzung von “Känguru”:

Herb Geller, Saxophone, Flute
Udo Dahmen, Drums
Frank Oberpichler, Keyboards, Komposition
Anselm Kluge, Bass, Komposition
Claus-Robert Kruse, Keyboards, Komposition

In dieser Besetzung nahm die Band Ende der 70er mehrere Titel im Rüssl-Studio/Hamburg auf.
Zu einer Veröffentlichung dieser Produktion kam es seinerzeit leider nicht, da sich kein Platten-Deal realisierte. Erst 2010 veröffentlichte OH YES! MUSIC auf dem eigenen Label OH YES! RECORDS das Mini-Album “Chapter One” mit fünf Titeln aus der oben genannten Studiosession.

Nun sind in den Archiven von OH YES! MUSIC noch vier weitere Titel von “Känguru” aufgetaucht.
Dabei wurden drei dieser Titel in oben genannter Besetzung eingespielt:

1. Cancer to Cancer (Alternativ Version)
2. Raindrops Are Falling on My Brain
3. I Can Guru

Der 4te Titel “Outside” wurde 1981 von “Känguru” im Try Harder Studio/Hamburg in der zweiten Besetzung der Band eingespielt:

Herb Geller, Saxophone, Flute
Olav Gustafsson, Drums
Anselm Kluge, Bass, Komposition
Peter Weihe, Gitarre, Komposition
Claus-Robert Kruse, Keyboards, Komposition

Diese EP wird ab dem 24.11.2017 online verfügbar sein.

“Känguru” – OH YES! RECORDS
“Känguru” – iTunes

Über:

KÄNGURU
Herr Claus-Robert Kruse
Alte Rabenstrasse 29
20148 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49-40-2206120
web ..: http://www.ohyesmusic.de
email : info@ohyesmusic.de

Pressekontakt:

OH YES! MUSIC
Herr Claus-Robert Kruse
Alte Rabenstrasse 29
20148 Hamburg

fon ..: +49-40-2206120
web ..: http://www.ohyesmusic.de
email : info@ohyesmusic.de

Presseverteiler PRNEWS24.COM

Presseverteiler für Pressemeldungen

Maximal effiziente Sichtbarkeit durch breite Streuung an bis zu 200 kostenlose Presseportale, mit einem Klick.

  • Kein mühseliges und zeitaufwendiges Eintragen je Presseportal!
  • Kostenlose Übersicht über die Veröffentlichungen in allen Presseportalen sowie Zugriffsstatistiken.

 Jetzt senden 

 

Aktuelle Pressemeldungen

Messages… – Botschaften für die Seele

Jeany de Marco gibt in "Messages..." Botschaften, die sie auf mediale Weise erhalten hat, an die Leser weiter.

Weilburg 1900 – 1950 – Einblicke in die Weilburger Lokalgeschichte

Joachim Warlies liefert mit "Weilburg 1900 - 1950" eine knappe Darstellung Weilburger Geschichte der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Abenfug mit Onkel Erwin – Lustige Camping-Geschichten

Fred Flinspach lässt die Leser in "Abenfug mit Onkel Erwin" an lustigen und teils recht abenteuerlichen Ausflügen mit dem Zelt teilhaben.

Berlin! Berlin! Robin fährt nach Berlin – Unterhaltsamer und anregender Jugendroman

Uwe Langes junger Protagonistin muss in "Berlin! Berlin! Robin fährt nach Berlin" harte Entscheidungen, die seine Zukunft beeinflussen werden, treffen.

Komm mal runter von der Palme! – Hilfreiche Strategien gegen Ärger

Carmen Reuter erklärt den Lesern in "Komm mal runter von der Palme!", wie Ärger entsteht und was sie dagegen tun können.

Sündenbock und Heiliger Henker – Das Judentum als Zerrbild im Spiegel der christlichen Religions-Mythologie

Hermann Schröder versucht in "Sündenbock und Heiliger Henker" Antworten auf Fragen rund um den Antisemitismus zu finden.

Pepe und seine Freunde – Tolles Buch für wissensdurstige Kinder

Das Lernen wird in Elke Salbs Kinderbuch "Pepe und seine Freunde" zum Spaß und wird junge Leser begeistern.

Geheimakte Covid-19 – Kritische Gedanken zum Einfluss der Corona-Krise

Frank Franken untersucht in "Geheimakte Covid-19" wie ein Virus die Gesellschaft verändert.

Worte verletzen … und Schweigen tötet

Spannender Thriller mit ernstem Hintergrund aus der Feder der österreichischen Autorin Karin Waldl

Die Diskussion um den Fortschritt in der Musik unter besonderer Berücksichtigung der “Darmstädter Ferienkurse”

Helmut Wäldele untersucht in "Die Diskussion um den Fortschritt in der Musik ...", warum der Fortschrittsgedanke in der Kunst und der Musik weitgehend obsolet geworden zu sein scheint.