Energie und Umwelt Ökostrom überzeugt nachhaltig

Ökostrom überzeugt nachhaltig

Hohe Produkttreue

– Großteil der Ökostrom-Kunden würde sich erneut für einen grünen Tarif entscheiden
– Beitrag zum Klimaschutz steht meist im Vordergrund

Neu-Isenburg, 25. Mai 2020. Ökostrom erfreut sich bei Kunden großer Beliebtheit. Sieben von zehn Ökostromkunden sind von ihrem Stromprodukt so überzeugt, dass sie sich auf jeden Fall wieder für die Energie aus regenerativen Quellen entscheiden würden. Das ergab eine Studie von mindline energy im Auftrag des Ökostromanbieters eprimo.

Beim Großteil der Ökostromkunden spielen die Kosten nur eine Nebenrolle: Bei 70 Prozent der Befragten, die bereits grünen Strom beziehen, steht vielmehr der Umweltgedanke bei ihrer Wahl im Vordergrund. 29 Prozent machen die erneute Wahl eines Ökostromtarifs vom Preis abhängig. Gerade mal zwei von hundert Ökostromkunden würden beim nächsten Wechsel der grünen Energie den Rücken kehren. “Der Preis ist längst kein Hinderungsgrund mehr – Ökostrom ist in vielen Fällen sogar günstiger als die konventionellen Grundversorgungstarife der lokalen Anbieter”, sagt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters. Dass Haushalte mit Ökostrom viel Geld sparen können, stellte auch das Deutsche Institut für Service-Qualität kürzlich in einem umfassenden Anbietervergleich fest. Dabei erhielt der eprimo-Tarif im Test für die Vertragskonditionen die Bestnote “sehr gut”.

Über eprimo:
eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

Firmenkontakt
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
0 69 / 69 76 70-150
0 69 / 69 76 70-49-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
https://www.eprimo.de/

Pressekontakt
Pressesprecher
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
0 69 / 69 76 70-150
0 69 / 69 76 70-49-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
https://www.eprimo.de/

Bildquelle: eprimo GmbH

Ingenieur-Unternehmen consinion unterstützt 100.000 Bienen

Geschäftsführer Lang ist Mitglied im Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung Ulm / Roggenburg, 4. Juli 2020 - Das Ulmer Ingenieur- und Beratungsunternehmen consinion investiert in zwei Bienenvölker und damit in aktiven Umweltschutz. An seinem künftigen Coaching- und Seminar-Standort in Unteregg im bayerischen Roggenburg (Kreis Neu-Ulm) hat das Unternehmen entsprechende Bienenstöcke installieren lassen. Die insgesamt 100.000 Bienen sollen hier nicht nur für eine gute Honigernte sorgen, sondern vor...

eprimo stoppt Aktivitäten auf Facebook

Appell für Respekt - Zeichen setzen gegen Hass und Diskriminierung - Maßnahme gilt bis auf Weiteres Neu-Isenburg, 3. Juli 2020. eprimo setzt ein Zeichen gegen Hetze, Rassismus und Intoleranz in sozialen Medien und lässt die Kommunikation auf dem eigenen Facebook-Kanal sowie Werbeaktivitäten zunächst bis auf Weiteres ruhen. Die Maßnahme greift rückwirkend ab dem 1. Juli. Für die Marke eprimo sowie für die...

ThEEN und HySON setzen strategische Kooperation zu Grünen Wasserstoff auf

Koordinierter Ansprechpartner für die interministerielle Taskforce Wasserstoff / Potentiale für regionale Wertschöpfung heben Das Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerk (ThEEN) e.V. und das HySON-Institut für Angewandte Wasserstoffforschung Sonneberg e.V. setzen eine strategische Kooperation auf, mit der die beiden Unternehmens- und Forschungsnetzwerke gebündelt das Thema Grünen Wasserstoff in Thüringen und über Thüringen hinaus voranbringen. Beim weiteren Umbau und der Dekarbonisierung unseres Energiesystems spielen die Erneuerbaren Energien sowie Sektorkopplungstechnologien...

Umweltstiftung “Fondation Yves Rocher” schreibt Umweltpreis jetzt neu aus

Frauen gesucht: Umweltpreis "Trophee de femmes 2021" Frauen gesucht, die sich engagieren "Trophee de femmes" ist ein Umweltpreis der Umweltstiftung "Fondation Yves Rocher", der Frauen mit außergewöhnlichem Engagement für die Natur und Umwelt unterstützt. Die Umweltstiftung "Fondation Yves Rocher" schreibt den Umweltpreis für 2021 jetzt in Deutschland, der deutschsprachigen Schweiz und Österreich aus. Der Umweltpreis "Trophee de femmes - Fondation Yves Rocher" Die Umweltstiftung "Fondation Yves Rocher" sucht Frauen,...

Aktuelle Pressemeldungen