StartIT und SoftwareNur 3% der deutschen Unternehmen setzen auf Automatisierung im Büro - warum...

Nur 3% der deutschen Unternehmen setzen auf Automatisierung im Büro – warum sich das ändern muss…

Countless more or less frustrated office workers in Germany spend a large part of their working days with repetitive tasks that always follow the same pattern:

You type in order data, send order confirmations, create invoices or update delivery addresses.

German entrepreneurs pay millions and millions in wage and salary costs for employees whose activities could easily be automated by bots.

The magic word is: Robotic Process Automation (RPA).

The list of processes that can be automated is almost limitless, for example:

  • Lead generation and preparation of offers
  • Receipt recording and invoicing
  • Buchhaltung und Team-Management
  • Versand- und Logistikprozesse
  • Kundenservice (z.B. durch Chat Bots) und Marketing (z.B. Newsletter-Versand)

“Alle wollen in den Himmel, aber keiner will sterben” – Doch der erste Schritt muss gemacht werden

Sawan Wadhwa (30) ist CEO der Online-Marketing-Agentur List&Sell in Berlin mit 70 Mitarbeitenden und unterstützt klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) bei der Digitalisierung und Automatisierung.

Seiner Meinung nach unterschätzen viele deutsche Unternehmerinnen und Unternehmer die großen Chancen, die in der Automatisierung stecken – wenn sich die Kosten für die entsprechende Automatisierung erst einmal amortisiert haben.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Skalierbarkeit der Prozesse für schnelles exponentielles Wachstum
  • Erhöhung der Produktivität und Fertigungsmenge
  • Einsparung von Personalkosten
  • Minimierung der Fehlerquote
  • Angestellte können verantwortungsvollere Aufgaben übernehmen

Alles ist möglich – auch eine One-Man-Show im Logistikzentrum

Dabei können Unternehmerinnen und Unternehmer auf die Expertise von List&Sell setzen – die Online-Profis haben bereits eine Vielzahl an Firmen bei der Digitalisierung unterstützt, zum Beispiel den Berliner Online-Supermarkt Bamstore.de, der die Warenwirtschaft und alle Versand- und Logistikprozesse automatisiert hat.

Oder Ersthelfer.tv, bundesweit erster Cloud-Anbieter für digitale Erste-Hilfe-Kurse, für den eine zentrale Plattform entwickelt wurde, auf die das Team der Standorte vor Ort, die Administratorinnen und Administratoren und die Schülerinnen und Schüler gleichzeitig zugreifen können, um die Kurse zu koordinieren.

Sparsando.de ist ein Online-Shop für Bürobedarf und ein Partnerunternehmen von List&Sell, das voll auf automatisierte Prozesse setzt und so in der Lage ist, alle Logistikprozesse mit aktuell nur einem einzigen Angestellten effizient abzuwickeln.

Alles geht (fast wie von selbst): Das Warenmanagement, die Bestellabwicklung, das Hochladen von Rechnungen auf verschiedenen Portalen, das Verschicken der Versandbestätigung mit Tracking oder die Steuerung der Lagerbestände.

Automatisierung soll keine Jobs vernichten, sondern Freiräume schaffen

“Das Ziel der Automatisierung ist nicht, Jobs zu vernichten”, so Sawan Wadhwa weiter.

Es gehe vielmehr darum, den Menschen das Leben zu vereinfachen, sie von monotonen Tätigkeiten zu befreien und ihnen Zeit für verantwortungsvollere Aufgaben zu geben.

Dabei gibt es Grenzen der Automatisierung: Kreative Tätigkeiten lassen sich so einfach nicht an Maschinen übertragen.

Schließlich müssen Menschen den Bots mitteilen, was zu tun ist – und die Arbeitsergebnisse dann kontrollieren.

Und noch ein Aspekt darf nicht vergessen werden: Der Faktor Mensch.

Although an autonomously driving vehicle no longer needs a taxi driver to get around, the passengers may lack human contact, a friendly conversation while driving or someone who carries the suitcase to the door.

The way to automation: Advice – Understanding – Brainstorming – Implementation

99% of all companies in Germany are SMEs – the degree of automation in their offices and administrations is just 3%.

So there is still a lot to do for List & Sell and other agencies in the future .

Then automation can lead to exponential growth and increasing sales – entrepreneurs in other countries such as the USA are leading the way.

If you want to arm your company for the future and also protect it against further crises such as the corona pandemic, you should now rely on automation and take appropriate measures.

Depending on the scope of the processes to be automated, a period of at least one month is required for this – minimum budget size : 10,000 euros.

List & Sell is at your disposal for advice on the possibilities and chances of automating office processes or other work processes .

Pressekontaktdaten:
List and Sell GmbH Silbersteinstr. 69, 12051 Berlin 030 2353 8660 info@listandsell.de https://listandsell.de/
Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Presseverteiler für Auto-News
Aktuelle Themen