Nornenfäden – Abenteuerreihe entführt in die Mythen- und Sagenwelt des vorchristlichen Europas

0
873

Johanna Joruns „Nornenfäden – Die Suche nach dem Muspelfunken“ ist der erste Band einer abenteuerlichen Wanderung durch die nordeuropäische Mythologie.

BildZusammen mit den Geschwister Röskva und Thjalfi und deren Freund Kuno begeben wir uns auf eine spannende Wanderung durch die nordeuropäische Mythologie. Die Mission der Protagonisten ist, ihren Vater von den Eisriesen zu befreien und Kunos Volk vor einem furchtbaren Fluch zu retten. Allerdings ist das alles andere als ein Kinderspiel. Die Romanhelden stellen sich den Bewohnern aller neun Welten und müssen begreifen, dass diese nicht so einfach in Gut und Böse eingeteilt werden können. Im Lauf der Wanderung erfahren sie, was nötig ist, um Mögliches wahr werden zu lassen, warum Buchstaben, in Buchenstäbe geritzt, den richtigen Weg anzeigen und warum niemand immerzu nur Glück haben kann.

Auf ihrem Weg durch die innere und äußere Welt des Romans „Nornenfäden“ von Johanna Jorun machen die Romanhelden und wir Bekanntschaft mit weisen Frauen und starken Kriegern, mit Berserkern, Dunkelalfen, Schwanenjungfrauen, Werwölfen und vielen anderen mythologischen Wesen. Der spannende Abenteuerroman richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren und interessierte Erwachsene. Die Leser werden von der Autorin gekonnt in die Mythen- und Sagenwelt des vorchristlichen Nordeuropa entführt. Jorun nimmt uns, ausgehend von den Ufern der Alba – Elbe, mit zu heiligen Steinkreisen, in Hügelgräber, sagenumwobene Wälder und mystische Brunnen bis hinauf nach Norwegens Jotunheim hinter dem Nordmeer, dort wo die Grenze der menschlichen Welt von Jörmungand, der Mitgardschlange, bewacht wird. Wer mehr über die nordische Mythen- und Sagenwelt erfahren will, Spannung, Abenteuer und einen Schuss Selbsterkenntnis sucht und gern die Grenzen zwischen Realität und Zauberhaftem überschreitet, begibt sich mit den Helden dieses Romanes auf eine faszinierende Reise.

„Nornenfäden“ von Johanna Jorun ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-3083-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de