Gesundheit und Wellness Neues eLearning Angebot erfolgreich eingeführt!

Neues eLearning Angebot erfolgreich eingeführt!

Mit den neuen eLearning Kursen bietet die Spitta Akademie jetzt Online-Kurse für Zahnärzte, Zahntechniker sowie Praxis- und Laborpersonal an

Balingen, 12. März 2020 – die Spitta Akademie, führendes Institut von Fort- und Weiterbildungen für zahnmedizinische und zahntechnische Fachkräfte, erweitert Ihr bestehendes Fortbildungsangebot um eLearning Kurse. Ziel der neuen Angebote ist es, unabhängig von Zeit und Ort ein Lernen nach individuellen Präferenzen zu ermöglichen!

Die eLearning Kurse fügen sich konsequent in das Lernkonzept der Spitta Akademie ein und bieten einen echten Mehrwert für den Kursteilnehmer. “Mit unseren neuen eLearning Kursen gehen wir mit dem aktuellen Trend in der Weiterbildung und schaffen für unsere Teilnehmer ein völlig neues Lernerlebnis. Selbstbestimmtes Lernen steht für uns dabei an oberster Stelle. Unsere Teilnehmer entscheiden selbst wann, wo und wie sie lernen wollen. So kann sich jeder Lernende sein Fachwissen im eigenen, individuellen Lerntempo aneignen”, erklärt Raphael Kaufmann, Leiter der Spitta Akademie.

Das neue Lernkonzept der Spitta Akademie baut auf den neusten mediendidaktischen Methoden auf. Viele interaktive Elemente regen die Kursteilnehmer zum aktiven Lernen an und sorgen für eine konstant hohe Lernmotivation. Verschiedenste Lernelemente wie Skripte, Präsentationen oder Erklärvideos vermitteln praxisnahes Fachwissen, welches in anschließenden Wissensabfragen geprüft wird. So kann der Lerner seinen Lernfortschritt selbst kontrollieren und einen kontinuierlichen Lernerfolg erreichen. Großer Vorteil: Die eLearning Kurse lassen sich hinsichtlich Lerntempo, Dauer und Lernzeitpunkt ideal auf die unterschiedlichen Bedürfnisse des Lerners anpassen. Je nach Lerntyp können bevorzugte Medien und Lernmethoden an die individuellen Bedürfnisse des Lerners ausgerichtet werden. Komplexe Inhalte können leicht und beliebig oft wiederholt werden und werden zudem durch ergänzende Erläuterungen verständlicher. Die Dokumentation des Lernerfolgs erhält der Kursteilnehmer in Form von Zertifikaten.

Neben dem Lernen spielt auch Socializing eine bedeutende Rolle. Die Kursteilnehmer können sich untereinander vernetzen, sich zu Kursen und Fachthemen austauschen sowie ihre Lernerfolge teilen.
Dass die eLearning Lösung einen echten Schritt in Richtung Zukunft bedeutet, findet auch Halil Recber, Geschäftsführer der Spitta GmbH: “Mit der neuen eLearning Lösung kann der Lerner neueste Methoden und Medien so einsetzen und kombinieren, dass ein bestmögliches Lernergebnis erzielt wird. Gerade die Fort- und Weiterbildung für zahnärztliche und zahntechnische Fachkräfte kann noch besser neben dem Arbeitsalltag erfolgen oder in Arbeitsprozesse eingebunden werden. Dies führt zu einem aktiveren und effizienteren Lernen.”

Weitere Informationen zur eLearning Lösung und zu den Kursen finden Sie unter www.spitta-akademie.de

Informationen über die Spitta Akademie

Die Spitta Akademie ist ein Anbieter von Fortbildungsveranstaltungen in den einzelnen Fachgebieten der Zahnmedizin und Zahntechnik. Mit einem umfassenden Fortbildungsprogramm, bestehend aus Seminaren, Fernlehrgängen, Lehrgängen und eLearning Kursen, behandelt die Spitta Akademie aktuelle Problemstellungen aus der Praxis. Renommierte Referenten und hoch angesehene Experten aus den Fachbereichen vermitteln während den Fortbildungen neben nützlichen Tipps und Tricks ganze Konzepte für Zahnarzt und Praxispersonal zur erfolgreichen Bewältigung alltäglicher Herausforderungen. Der Fokus von Seminaren und Lehrgängen liegt dabei hauptsächlich auf der rechtssicheren Abrechnung zahnmedizinischer und zahntechnischer Leistungen. Für die Teilnahme an den Fortbildungsveranstaltungen der Spitta Akademie erhalten Zahnärzte von der BZÄK/DGZMK anerkannte CME Fortbildungspunkte.

Weitere Informationen zur Spitta Akademie oder zum Seminarangebot unter
www.spitta-akademie.de

Informationen über Spitta GmbH

Die Spitta GmbH, Teil der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe, ist mit rund 100 Mitarbeitern einer der größten Anbieter von Fachinformationen in den Bereichen Zahnmedizin und Zahntechnik. Mit dem Geschäftsbereich Spitta Akademie hat sich das Unternehmen zudem erfolgreich als zuverlässigen Partner für die berufliche Fort- und Weiterbildung im zahnmedizinischen und zahntechnischen Bereich etabliert.
Als Erfinder der Spitta-System-Karteikarte ist Spitta Deutschlands führendes Medienunternehmen für die Zahnmedizin und bietet Zahnärzten, zahnmedizinischen Fachangestellten und Zahntechnikern innovative und nutzerfreundliche Lösungen für den Praxisalltag. Dabei erstreckt sich das Portfolio von Produkten für die Praxisverwaltung und Abrechnungshilfen über Fachliteratur und Zeitschriften bis hin zu unterstützender Software und Online-Portalen. Mit der Marke dios bietet Spitta zudem Softwarelösungen für die Bereiche Abrechnung und Praxismanagement, Medizinproduktverwaltung und Hygiene sowie Dokumenten- und Qualitätsmanagement an. Mehr als 30.000 Kunden nutzen die Produkte von Spitta bereits erfolgreich. Alle Produkte sind im Shop www.spitta.de/shop erhältlich.
Weitere Informationen unter www.spitta.de

Pressekontakt
Spitta GmbH
Stefanie Kirchner
Tel: +49 7433 952-342
Mail: stefanie.kirchner@spitta.de
www.spitta.de

Firmenkontakt
Spitta GmbH
Stefanie Kirchner
Ammonitenstraße 1
72336 Balingen
+49 7433 952-342
stefanie.kirchner@spitta.de
http://www.spitta.de

Pressekontakt
Spitta GmbH
Elena Gaußer
Ammonitenstraße 1
72336 Balingen
07433 952-162
elena.gausser@spitta.de
http://www.spitta.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

PORTUGROW startet seine Crowdfunding Kampagne

PORTUGROW startet seine Crowdfunding Kampagne, die darauf abzielt, dieOperationen im medizinischen Sektor in der EU zu finanzieren. Die Kampagne ist eine innovative und progressive "Crowdinvesting"-Strategie, die darauf abzielt, das Internet zu nutzen und viele kleine Investoren anzuziehen, die sich am Verkauf von medizinischen Blüten beteiligen. Portugrow hat eine massgeschneiderte Online-Plattform entwickelt, auf der Investoren ihre Investitionen während der gesamten Dauer des Investitionsvertrags verfolgen und verwalten...

Kyocera und die Tokyo Medical and Dental University starten die gemeinsame Forschung an einem Headset zur Messung von Vitalwerten

Kyoto/Neuss, 03. Juli 2020. Kyocera und die Tokyo Medical and Dental University (TMDU) haben ein gemeinsames Forschungsprojekt zur Entwicklung eines drahtlosen Headsets angekündigt, mit dem hochpräzise biometrische Daten des Patienten wie die Sauerstoffsättigung des Blutes (SpO2) fernüberwacht werden können. Die Abteilung für kardiovaskuläre Medizin der TMDU erforscht das tragbare Headset-System bereits seit Mai 2020. Das Rehabilitationszentrum am medizinischen Krankenhaus der TMDU hat eine Rehabilitationstherapie für...

DERMANOSTIC GEWINNT BEI “NRW-WIRTSCHAFT IM WANDEL”

Expertenjury wählt Vorzeigeunternehmen in NRW aus Düsseldorf 03. Juli 2020 - DERMANOSTIC ist Preisträger im Unternehmenswettbewerb "NRW-Wirtschaft im Wandel". Damit gehört DERMANOSTIC zu einem von 11 herausragenden Unternehmen, die den Strukturwandel des Bundeslandes hin zu einem zukunftsstarken Wirtschaftsstandort in vorbildlicher Weise symbolisieren. Das teledermatologisches Unternehmen DERMANOSTIC bietet Patienten mittels App eine Diagnose ihrer Hautveränderung samt Therapieempfehlung an - und dies innerhalb von 24 Stunden. Hier...

Professionelle Desinfektion von Raummodulen gegen COVID-19

(Mynewsdesk) Algeco, Spezialist für modulares Bauen, und Belfor, die weltweite Nr. 1 unter den Schadensanierern, starten Vertriebskooperation. Im Zuge der schrittweisen Lockerung der Corona-Maßnahmen wird Hygiene in Kitas, Schulen, Büros und auf Baustellen wichtiger denn je. Deshalb erweitert Algeco in Kooperation mit Belfor sein Service-Portfolio um Leistungen im Bereich Desinfektion. Nach dem Lockdown kehrt nun durch die Lockerungen in Schulen, Behörden, Firmen und auf Baustellen wieder...

Aktuelle Pressemeldungen