Kunst und Kultur Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Tödliche Krummhörn" von Elke Nansen im Klarant Verlag

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi “Tödliche Krummhörn” von Elke Nansen im Klarant Verlag

Eine mumifizierte Leiche gibt Rätsel auf. Der 1. Fall der Kripo Emden/Leer mit den Kommissaren Rike Waatstedt und Richard Faber.

BildElke Nansen ist das Pseudonym einer Autorin, die den Norden und Ostfriesland liebt. Die Nordsee, die unendliche friesische Weite, das platte Land mit seinen ganz speziellen Charakteren – diese Region hat ihren eigenen rauen Charme.
Krimiautorin Elke Nansen veröffentlicht jetzt mit “Tödliche Krummhörn” ihren ersten Ostfrieslandkrimi im Klarant Verlag.

Eigentlich sollte Rike Waatstedt den freien Chefposten bei der Kripo Emden/Leer bekommen, doch dann wird der gebürtigen Friesin Richard Faber vor die Nase gesetzt! Ausgerechnet der arrogante Superbulle aus Frankfurt, höchste Aufklärungsquote, aber aus mysteriösen Gründen ins beschauliche Ostfriesland versetzt … Der Start der beiden ist schwierig, denn Faber ist alles andere als ein Teamplayer und Rike – emotional und geradeheraus – keine Frau, die sich unterkriegen lässt. Doch es bleibt nicht viel Zeit, sich zusammenzuraufen, denn es geht im ersten Roman des Ermittlerduos Faber/Waatstedt um ein sehr altes Verbrechen.

Zum Inhalt von “Tödliche Krummhörn”:
Ein mörderischer Schleier liegt über der ostfriesischen Urlaubsregion Krummhörn. Bei Bauarbeiten wird die mumifizierte Leiche einer jungen Frau entdeckt, mehrere Jahrzehnte lag sie im Fundament des Hotels Deichrose begraben.
Hauptkommissar Richard Faber und seine Kollegin Rike Waatstedt von der Kripo Emden/Leer werden mit dem Fall betraut. Wer ist die tote Frau, wurde sie ermordet? Eine Identifizierung ist nicht möglich, dennoch ergibt sich schnell ein Verdacht: Silvester 1985 verschwand die Frau des Bauunternehmers Enno Dahlke unter mysteriösen Umständen. Die Ehe war unglücklich, und genau zu dieser Zeit war die Baufirma Dahlke mit der Errichtung des Hotels Deichrose beschäftigt …
Je tiefer die Kommissare in der Vergangenheit graben, desto düstere Zusammenhänge kommen ans Licht. Sie stoßen auf ein Netz aus Verzweiflung, Korruption und Gier. Die Liste der Verdächtigen wird immer länger, und der Fall mehr und mehr zum Rätsel …

Der Ostfrieslandkrimi “Tödliche Krummhörn” (ISBN 978-3-95573-708-5) ist als E-Book bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich.

“Tödliche Krummhörn” gibt es ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro.

Mehr Informationen erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B077CV8PFH sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/toedliche-krummhoern-ostfrieslandkrimi_23818404-1.

Über:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Cornelsen vierfach bei europäischem Bildungspreis BELMA nominiert

(Mynewsdesk) Berlin, 10.08.2020. Der Zusammenschluss der europäischen Bildungsverlage (EEPG) hat seine Shortlist für die diesjährigen potentiellen BELMA-Preisträger (Best European Learning Materials Award) veröffentlicht – und Cornelsen ist mit vier Titeln in insgesamt drei Kategorien vertreten. Mit dabei sind die Lehrwerke Dreifach Mathe, Deutschbuch, Das Leben und die App ChatClass. Bei Dreifach Mathe stehen ein ausgeklügeltes Differenzierungskonzept, durchlässige Niveaus sowie hervorragenden Diagnose- und Fördermöglichkeiten im Vordergrund....

“Noch nie war ein Paul Steinbeck so düster und doch so hoffnungsvoll”

* Fantasy-Neuerscheinung "Apokalypse 2146" mit gutem Start in der Amazon-Bestsellerliste * Dritter Teil der Paul Reimer-Zukunftssaga begeistert Leserschaft Kirchheim/Teck, im August 2020. - Mit "Apokalypse 2146" hat der in Ravensburg geborene und in der Region Stuttgart lebende Autor Paul Steinbeck jetzt sein drittes Werk im Bereich Fantasy und Dystopie vorgelegt. Es ist das insgesamt fünfte Werk des Autors, den man vor allem von seinem Bucherfolg "Die...

Gegen das Vergessen!

75 Jahre Hiroshima & Nagasaki Vor 75 Jahren, am 6. August 1945, haben die USA im Kriegseinsatz die erste Atombombe auf Hiroshima abgeworfen. Drei Tage später zerstörte eine zweite nukleare Bombe Nagasaki. Zehntausende von Frauen, Kindern und Männern verbrannten augenblicklich oder verdampften in der unermeßlichen Hitze. Insgesamt töteten die radioaktiven Explosionen direkt etwa 140.000 von den damals 350.000 Einwohnern Hiroshimas. Von den 263.000 Einwohnern von...

Auf den Spuren der weißen Frau

Passauer Eventmanagerin veranstaltet Geisterführung auf Schloss Egg Die 43-jährige Eventmanagerin Dr. Lucia Moine aus Passau, die auch bereits als Autorin der Geistergeschichtensammlung "Reise ins Unbekannte" von sich reden machte, veranstaltet ab Freitag, den 7.8.2020 auf Schloss Egg in Bernried gruselige Führungen für alle Fans von Mystik und Spuk. Bei der sogenannten "Spuknacht" gibt es Spannendes zur Schlossgeschichte und den Sagen zu erfahren, außerdem werden während der...

Aktuelle Pressemeldungen